Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Nahles tritt zurück!

    Damit hat nun niemand gerechnet. Andrea Nahles wird heute ihren Rücktritt von ihren Ämtern verkünden. Offenbar haben sie parteiinterne Streitereien dazu bewogen. Kürzlich wurde von heftigen Wutausbrüchen berichtet bei denen Martin Schulz Parteifreunde massiv beleidigt haben soll.........

    In einer Presseerklärung kündigt Andrea Nahles, aufgrund der schlechten Wahlergebnisse der SPD in Bremen und bei der EU-Wahl, ihren Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin an. Die Erklärung kommt überraschend. Nahles wollte sich am Dienstag in der Bundestagsfraktion zur Wahl stellen.Sie werde am Montag im Parteivorstand ihren Rücktritt als SPD-Vorsitzende und am Dienstag ihren Rücktritt als Fraktionschefin erklären, teilte Nahles am Sonntag in Berlin mit:
    Die Diskussion in der Fraktion und die vielen Rückmeldungen aus der Partei haben mir gezeigt, dass der zur Ausübung meiner Ämter notwendige Rückhalt nicht mehr da ist.
    Aus der Presseerklärung:
    Liebe Genossinnen und Genossen, ich habe den Vorsitz von Partei und Fraktion in schwierigen Zeiten übernommen. Wir haben uns gemeinsam entschieden als Teil der Bundesregierung Verantwortung für unser Land zu tragen. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die Partei wieder aufzurichten und die Bürgerinnen und Bürger mit neuen Inhalten zu überzeugen. (...) Ich hoffe sehr, dass es Euch gelingt, Vertrauen und gegenseitigen Respekt wieder zu stärken und so Personen zu finden, die ihr aus ganzer Kraft unterstützen könnt. Unser Land braucht eine starke SPD. Meinen Nachfolgerinnen oder Nachfolgern wünsche ich viel Glück und Erfolg.
    Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse hatte einem Medienbericht zufolge die Bundestagsabgeordneten davor gewarnt, Andrea Nahles zu stürzen:

    Nachdem die SPD in ihrer großen und langen Geschichte mit Andrea Nahles zum ersten Mal eine Frau an ihre Spitze gewählt hat - welches Zeichen ist es, wenn diese Frau nach einem Jahr wieder gestürzt wird. Wer als Partei glaubwürdig für eine Politik der Solidarität eintreten will, der muss selbst Solidarität vorleben - sonst betreibt er Selbstzerstörung unserer Partei.

    Thierse forderte stattdessen, den "Identitätskern der SPD" wieder sichtbar zu machen.

    https://deutsch.rt.com/inland/88792-andrea-nahles-kuendigt-rucktritt-n/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    erfreulich!

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.612
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Und Merkel bleibt, während ihre Beliebtheit nach Presseberichten erneut zugenommen hat.
    Diese Welt wird zunehmend unverständlicher.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Und Merkel bleibt, während ihre Beliebtheit nach Presseberichten erneut zugenommen hat.
    Diese Welt wird zunehmend unverständlicher.
    im Allgemeinen betrachtet man diese Presseberichte als manipuliert.

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse hatte einem Medienbericht zufolge die Bundestagsabgeordneten davor gewarnt, Andrea Nahles zu stürzen:

    Nachdem die SPD in ihrer großen und langen Geschichte mit Andrea Nahles zum ersten Mal eine Frau an ihre Spitze gewählt hat - welches Zeichen ist es, wenn diese Frau nach einem Jahr wieder gestürzt wird.
    Na klar! Weil es eine Frau ist, soll sie trotz unglaublicher Unfähigkeit und Dummheit eben trotzdem Vorsitzende bleiben (was mich persönlich ja eher gefreut hätte, wäre sie doch ein Garant für die zukünftige Einstelligkeit der Sozen!)! Was für eine Logik, die ja voll zum Zeitgeist passen würde! Man würde sich also fragen, was das Klügste wäre und dann genau das Gegenteil davon tun!
    Ist dann Merkel auch deswegen so lange an der Macht, weil sie die erste Frau im Kanzleramt ist? Fragen!
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.612
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Na klar! Weil es eine Frau ist, soll sie trotz unglaublicher Unfähigkeit und Dummheit eben trotzdem Vorsitzende bleiben (was mich persönlich ja eher gefreut hätte, wäre sie doch ein Garant für die zukünftige Einstelligkeit der Sozen!)! Was für eine Logik, die ja voll zum Zeitgeist passen würde! Man würde sich also fragen, was das Klügste wäre und dann genau das Gegenteil davon tun!
    Ist dann Merkel auch deswegen so lange an der Macht, weil sie die erste Frau im Kanzleramt ist? Fragen!
    Genauso könnte man einen Insassen der Psychiatrie fragen, warum er Napoleon sei. Logisches Verhalten und Denken kann man nur dort erwarten, wo es üblich ist.
    Es scheint außerdem, daß das „Hagen-Gen" im deutschen Wähler weiter verbreitet ist, als man es bisher vermuten könnte: Treue bis in den unausweichlichen Untergang.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Es muss hoch hergegangen sein. Andrea Nahles tritt nicht nur von ihren Ämtern zurück, sie will sich auch komplett aus der Politik zurückziehen. Not wird sie nicht leiden müssen.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Dass Nahles keinen klaren Blick auf die Realität hat, sah man sehr gut bei einem ihrer Auftritte in Bremen, wo sie der dortigen SPD gutes regieren attestierte. Die höchste Arbeitslosigkeit, die höchste Verschuldung, eine extrem hohe Kriminalität und mit der Familie Miri einen der übelsten arabischen Clans, das ist das Ergebnis der SPD-Regierungen. Und Nahles wirkt, als habe sie nicht nur einen über den Durst getrunken....



    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Und Nahles wirkt, als habe sie nicht nur einen über den Durst getrunken....
    no excuses. Die ist nicht besoffen, sondern die kann gar nicht anders, als ihre politischen Reden zu gestalten, als ob es Büttenreden, wie beim Karneval wären.

    Professionelle Büttenrednerin wäre ja auch der Job für die Zukunft, ohne auf Kosten des Steuerzahlers zu leben, was ja an sich Sinn und Zweck des Sozialdemokraten ist.

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Nein, nein, die Lobby-Posten warten doch bestimmt schon auf sie! Die Industrie wird sich, wie immer in solchen Fällen, ihre guten Verbindungen nicht entgehen lassen wollen . . . Dafür kann man dann doch schon mal ein sechsstelliges Gehalt zum Fenster rausschmeißen . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nahles tritt zurück!

    Abschied von der SPD
    :
    Auch Andrea Nahles hat andere fertiggemacht
    Die linke Sozialdemokratin hat vielen SPD-Vorsitzenden harte Zeiten bereitet und jahrelang gegen pragmatische Regierungspolitik polemisiert – bis sie selbst in die Regierung kam. Ausgerechnet die größten Intriganten beklagen jetzt die Intrige.
    V
    Viele Ämter bedeuten viel Macht. Wenn man sie verliert, dauert der Abschied etwas länger. Am Montag hat sich die Parteivorsitzende Andrea Nahles nach mehr als 20 Jahren Zugehörigkeit aus dem Bundesvorstand der SPD verabschiedet. Sie hat dort harte Zeiten erlebt, vor allem hat sie anderen Parteivorsitzenden harte Zeiten bereitet. Die linke Sozialdemokratin hat in all den Jahren gegen pragmatische Regierungspolitik polemisiert – so lange, bis sie als Generalsekretärin und dann Arbeitsministerin selbst Teil von Regierungen wurde. In dieser Zeit fielen acht Parteivorsitzende oder traten erschöpft zurück, fast immer war Nahles mit von der Partie, in den letzten zehn Jahren als fleißige und bestens vernetzte Ämter-Aufsteigerin. Sie wurde Generalsekretärin, dann Ministerin im riesigen Arbeits- und Sozialministerium, Fraktionsvorsitzende und schließlich Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Kaum jemand kannte und kennt die Partei wie sie. Und weil das so ist, hatte Nahles vor einer Woche noch die Hoffnung, sie könne ihre Kritiker mit einem raffinierten Schachzug mattsetzen: Überraschend sollte die turnusmäßige Wiederwahl des Fraktionsvorsitzenden vorgezogen werden, Kritiker aus dem Unterholz wollte sie zum direkten Duell zwingen. Tags darauf hatte Nahles das Tempo noch beschleunigt und eine Sondersitzung der Fraktion für Mittwoch vergangener Woche angesetzt. Doch statt des Duells mit ein oder zwei Gegnern stand ihr nun ein Großteil der Fraktion entgegen, es hagelte Kritik.
    Die angestaute Wut vieler Abgeordneter, auch ihre Existenzängste brachen auf. Nahles verließ die Sitzung Stunden später schwer getroffen. Drei weitere Tage brauchte sie, um zu erkennen, dass ihr in der Dienstagssitzung dasselbe Schicksal drohen würde wie vor ein paar Monaten Volker Kauder in der Union. Nahles kam ihrer Abwahl durch Rücktritte zuvor.
    Die Abschiede sind verschämt. Nahles hat viele fertiggemacht, nun wurde sie fertiggemacht. Das Mitleid hält sich in Grenzen, und wie immer beklagen ausgerechnet die größten Intriganten die Intrige und reden von Entgiftung oder davon, dass sie sich für andere schämen. Nahles kennt das. „Bleibt beieinander und handelt besonnen!“, hatte sie ihrer Partei zum Abschied geschrieben und gewünscht, „dass es Euch gelingt, Vertrauen und gegenseitigen Respekt wieder zu stärken und so Personen zu finden, die ihr aus ganzer Kraft unterstützen könnt“. Zum Abschied im Willy-Brandt-Haus hielt Nahles eine kurze Rede, es gab Beifall. Früher hätte man sie noch zum Foto mit Blumenstrauß gezwungen, heutzutage kann man einfach gehen. Und das tat sie dann auch. Vor der Türe ein paar Abschiedsworte zu den Journalisten, dann zu einer der letzten Fahrten mit der Fraktionsvorsitzenden-Limousine.
    Wenn sie am Dienstagnachmittag von der Fraktion Abschied nimmt, wird es wohl ähnlich sein. Eine kurze Ansprache, Abschied und Abgang. Die rund 150 SPD-Abgeordneten müssen dann, halbwegs erleichtert, halbwegs entsetzt ob der sich überschlagenden Ereignisse, die Zukunft planen. Das soll offenbar vor allen Dingen langsam geschehen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich übernimmt die Leitung der Sitzung, er hatte Nahles schon öfters vertreten. Wann neu gewählt wird, wer antreten könnte – dazu hielten sich alle am Mittag noch bedeckt. Es könnte jedenfalls Wochen oder gar die Monate bis zum Ende der Sommerpause im September dauern, bis die SPD-Fraktion wieder eine reguläre Führung hat.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-16220953.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tillich tritt zurück
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 16:28
  2. Faymann tritt zurück!
    Von Schurliwurli im Forum Politik Österreich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 16:33
  3. Röttgen tritt zurück
    Von Realist59 im Forum Welt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 01:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •