Um Finanzierungslöcher in seiner Finanzplanung zu stopfen, will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die Tabaksteuer erhöhen.
Er plant vom nächsten Jahr an eine Anhebung der Tabaksteuer in fünf jährlichen Stufen. Jeder Schritt soll mehrere hundert Millionen Euro bringen, am Ende 1,2 Milliarden Euro jährlich. In diesem Zeitraum will Scholz so rund vier Milliarden Euro zusätzlich einnehmen.
Damit wäre noch nicht einmal ein Bruchteil der laufenden Kosten der Flüchtlingsunterbringung finanziert.

Einen fertigen Gesetzentwurf hat Scholz schon in der Schublade. Das Aufkommen steht allein dem Bund zu.
Ausgespart bleiben E-Zigaretten und Verdampfer.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...a-1267946.html