Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    In Deutschland wird scharf geschossen

    Aus vorbeifahrendem Audi
    Frau (32) in ihrem Auto erschossen


    Offenbach (Hessen) – In der Frankfurter Straße in Offenbach wurde eine Frau (32) aus einem vorbeifahrenden Auto heraus erschossen!
    Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hielt sich die 32-Jährige kurz vor 19 Uhr auf der Frankfurter Straße (nahe der Einmündung Luisenstraße) auf, als auf sie geschossen worden sei.
    Polizeisprecher Henry Faltin: „Sie saß in ihrem Auto, als der Wagen vorbeifuhr.“ Dann fielen ein oder mehrere Schüsse. Die Frau starb noch am Tatort, das Auto, aus dem gefeuert wurde, raste davon.
    Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für die Frau tun



    Täter soll ein Mann gewesen sein, der anschließend mit einem grauen Audi floh.
    Den Audi konnten die Beamten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Großfahndung in der Klingsporstraße sicherstellen – nach dem Schützen wird noch gesucht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und eine Obduktion des Leichnams angeordnet.
    Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise:
    Wer hat das Geschehen in der Frankfurter Straße beobachtet?
    Wer hat das Abstellen des grauen Audis in der Klingsporstraße beobachtet und in diesem Zusammenhang Personen gesehen?
    Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 /8098-1234 entgegen.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...4618.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.971


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Offenbach ist bunt, und zwar sowas von bunt!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Schießerei in Café an Kurfürstenstraße - Schwerverletzter

    Berlin. Bei Schüssen in einem Lokal in Tiergarten ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der 54-Jährige gegen 23 Uhr in dem Café an der Kurfürstenstraße gesessen haben, als er in einem Streit mit einem anderen Mann geriet. Daraus habe sich eine körperliche Auseinandersetzung entwickelt, so die Polizei weiter.

    Demnach sei ein zweiter Mann in das Lokal gekommen und habe mehrere Schüsse auf den 54-Jährigen abgegeben, der dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Ein zweiter Gast wurde durch einen Streifschuss leicht verletzt. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

    Die beiden Verdächtigen flüchteten nach der Tat mit einem Auto. Die Kriminalpolizei ermittele, weitere Informationen seien zunächst nicht bekannt. Wie dpa berichtet, nahm die Polizei einen Verdächtigen später fest. Ob es sich dabei um einen der Täter handele oder er lediglich der Fahrzeughalter sei, werde noch geprüft, hieß es am Freitagmorgen..

    https://www.morgenpost.de/berlin/pol...erletzter.html0
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Aus vorbeifahrendem Audi
    Frau (32) in ihrem Auto erschossen


    ............

    Der Täter ist laut Bild ein Marokkaner.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Und die Frau gehört zu einer reichen deutsch-marokkanischen Unternehmerfamilie. Man kann nur raten, wie die Familie an ihr Geld gekommen ist. Womöglich macht sie jetzt in Immobilien.

    Sie wollte ihr Kind abholen
    Mutter im Porsche erschossen

    Offenbach – Ihr Kind sah sie in ihrem Blut auf dem Bürgersteig liegen: In Offenbach erschoss ein Marokkaner (42) auf der Straße eine 44-Jährige.

    Die Frau gehört nach BILD-Informationen einer wohlhabenden deutsch-marokkanischen Unternehmerfamilie aus Frankfurt an.

    Gegen 19 Uhr wartet sie in ihrem silbernen Porsche Panamera vor einer Kampfsport-Schule in der Luisenstraße auf ihren Sohn. Er hat in dem Sportstudio Training.

    Neben dem Porsche hält plötzlich ein grauer Audi A4. Das Beifahrer-Fenster ist herunter gelassen.

    Der Fahrer zückt eine kleinkalibrige Waffe. Ein Schuss knallt. Er durchschlägt die Seitenscheibe des Panamera, trifft die 44-Jährige am Hals.

    Der Audi-Fahrer gibt Gas, die Frau schleppt sich blutend aus dem Wagen, bricht über der Motorhaube zusammen, rutscht auf den Bürgersteig.

    Ein Augenzeuge zu BILD: „Ihr Sohn kam aus der Sportschule gerannt, schrie: ,Mama! Mama!‘ Dann hielt ihn sein Trainer zurück.“

    Zufällig ist ein Arzt vor Ort, kümmert sich um die Frau, Minuten später treffen Rettungskräfte ein. Doch trotz der sofortigen Hilfe hat die Verletzte keine Chance. Sie stirbt noch im Rettungswagen. Kurz darauf erscheint ihr Mann am Tatort, kümmert sich um seinen Sohn.

    Die Polizei findet den verlassenen Audi ein paar Kilometer weiter in der Klingsporstraße. Es ist ein Mietwagen. Über den Verleiher stoßen die Ermittler auf den 42-Jährigen. Polizeisprecher Rudi Neu: „Der Täter wusste, dass sich die Frau dort aufhalten würde.“

    Er gehört zum familiären Umfeld des Opfers, stand aber laut Staatsanwaltschaft eher mit der Schwester der Getöteten in Verbindung. Die Fahndung nach dem Todesschützen blieb bisher erfolglos.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...8720.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Vorsätzliche Tötung?
    Schüsse in Flörsheim - Details und Hintergründe

    Ein Mann ist bei einem Streit in Flörsheim von seinem Kontrahenten durch Schüsse lebensgefährlich verletzt worden. Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Tötung.

    Update, 15.18 Uhr: Es war wohl ein Streitgespräch, dass zu der Schiesserei am frühen Morgen in Flörsheim geführt hat. Der Vorfall hat laut Polizei im Stadtteil Keramag, in der Liebigstraße stattgefunden. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Tötung. Das Motiv für die Tat ist noch völlig unklar.

    Mann in Flörsheim niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt

    Erstmeldung, 20. Main, 12.37 Uhr: Frankfurt - In Flörsheim ist ein Streit eskaliert: Am Montagmorgen ist ein 34 Jahre alter Mann auf einer Straße in Flörsheim im Rhein-Main-Gebiet angeschossen worden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und operiert, wie ein Polizeisprecher am Montag in Wiesbaden sagte. Der mutmaßliche Schütze - ein 54-Jähriger - sei noch am Tatort vorläufig festgenommen worden.

    Nach ersten Ermittlungen seien die Männer gegen 6.30 Uhr am Morgen in eine Auseinandersetzung geraten. Dabei soll der 54-Jährige mindestens einmal auf den Jüngeren geschossen haben, sagte der Polizeisprecher. Es sei nicht ausgeschlossen, dass der mutmaßliche Täter und das Opfer sich kannten. Zu den Hintergründen des Streits war zunächst nichts bekannt. (dpa)

    https://www.fr.de/rhein-main/main-ta...-12302318.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Polizeieinsatz : Schüsse in der Frankfurter Innenstadt

    Polizeieinsatz in der Frankfurter Innenstadt: An der Konstablerwache sollen Schüsse gefallen sein.
    Bildbeschreibung einblenden

    Polizeieinsatz in der Frankfurter Innenstadt: An der Konstablerwache sollen Schüsse gefallen sein. Bild: F.A.Z.

    Massiver Polizeieinsatz in der Frankfurter Innenstadt: In der Nähe der Konstablerwache sind am Dienstagabend Schüsse gefallen. Auslöser soll ein Streit gewesen sein. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

    In der Frankfurter Innenstadt sind am Dienstagabend Schüsse gefallen. Die Polizei bestätigte gegen 19.30 Uhr via Twitter einen Einsatz an der Konstablerwache und rief dazu auf, den Bereich zu meiden. Gegen 20.45 Uhr gaben die Beamten dann Entwarnung. Eine Gefahr bestünde nicht mehr.

    Bei Twitter hatten User am frühen Abend von sechs bis acht Schüssen in der Nähe der Konstablerwache berichtet. Zuvor war es in einem Dönerimbiss in der Schäfergasse um kurz vor 19 Uhr zu einem Streit gekommen. Angaben der Polizei zufolge sollen die beteiligten Personen vom Klaus-Mann-Platz aus Richtung Konstablerwache gelaufen sein. Dort fielen Schüsse. Ein Mann wurde durch einen Streifschuss verletzt. Ein weiterer Tatbeteiligter erlitt leichte Schnittverletzungen am Oberkörper.

    Da der Imbiss am Abend gut besucht war, gab es mehrere Zeugen, die die Polizei verständigten. Kurz darauf nahmen die Beamten an der Bushaltestelle vor einem Bekleidungsgeschäft an der Konstablerwache vier Verdächtige fest. Bilder von Augenzeugen zeigen mehrere Männer, wie sie mit Handschellen gefesselt am Boden liegen. Die Waffe sollen sie zu diesem Zeitpunkt zwar weg geworfen haben; sie wurde der Polizei zufolge aber sichergestellt. Es soll sich laut einem Polizeisprecher „mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine scharfe Waffe“ handeln. Auch ein Messer nahmen die Beamten an sich.

    Während der S-Bahn-Verkehr nicht betroffen war, waren die Kurt-Schumacher und die Konrad-Adenauer-Straße etwa eine Stunde lang gesperrt. Auch der Straßenbahnverkehr war unterbrochen. B
    etroffen waren die Straßenbahnlinien 12, 14 und 18. Am Einsatzort wurden am Abend noch Spuren gesichert.

    Es ist nicht ausgeschlossen, dass es sich um eine Milieu-Tat handelt. Wie FAZ.NET erfuhr, könnte ein Streit zwischen zwei rivalisierenden Gruppen der Hintergrund gewesen sein. Die Konstablerwache gilt schon seit Jahren als Drogenumschlagplatz. Zudem war es erst vor einer Woche an dem Platz zu einer Messerstecherei mit einem Schwerverletzten gekommen.


    https://www.faz.net/aktuell/polizeie...-16211509.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Dortmund: Mann durch Schuss schwerverletzt ++ Täter auf der Flucht ++ Polizei mit ausdrücklicher Warnung

    Dortmund. Nach einer Schussabgabe auf einen Mann am Mittwoch gegen 10 Uhr ist ein bislang unbekannter, vermutlich bewaffneter Täter flüchtig. Die Polizei warnt ausdrücklich vor ihm.

    Der Schuss wurde auf der Weißenburger Straße in Dortmund abgegeben, eine Person wurde dabei verletzt.

    Dortmund: Täter auf der Flucht

    Nach Angaben der Polizei sei die Person schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Weitere Angaben zu dem Opfer konnte Polizeisprecher Oliver Peiler auf Nachfrage vorerst nicht veröffentlichen. Wo genau auf der Weißenburger Straße der Schuss abgegeben wurde, ist bisher nicht bekannt.

    Die Straße befindet sich zwischen dem Borsigplatz und der Innenstadt.

    Dortmund: Polizei warnt vor bewaffnetem Täter

    „Die Dortmunder werden zur Vorsicht aufgerufen“, heißt es in einer Mitteilung. Die Aussage sei absichtlich möglichst unkonkret gehalten, weil nicht bekannt sei, wo sich der Täter aufhalte.

    „Wenn jemand nicht gerade vor die Tür muss, raten wir, das Haus nicht zu verlassen“, warnt Polizeisprecher Peiler die Dortmunder Bevölkerung. Ob eine konkrete Bedrohung für andere Personen bestehe, ist bislang nicht klar.

    Massenschlägerei am Pfingstmontag


    Bereits am Pfingstmontag kam es zu einer Massenschlägerei in der Dortmunder Nordstadt. Dabei gingen 80 Personen verschiedener Nationalitäten aufeinander los.

    https://www.derwesten.de/staedte/dor...226148033.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Schießerei am Donnerstagabend am Lohbrügger Markt in Hamburg!

    Auf einem Parkplatz nahe der Freiwilligen Feuerwehr Lohbrügge gab es gegen 19 Uhr plötzlich Schüsse. Zuvor sollen vier Männer miteinander gestritten haben. Einer (26) wurde getroffen, sackte blutend zu Boden.

    Die Freiwilligen Feuerwehr versorgte den Verletzten. Ein Rettungshubschrauber flog den Notarzt ein. Der versuchte vergeblich, das Opfer zu reanimieren. Der Mann starb noch vor Ort.

    Nach BILD-Informationen soll ein Streit der Männer um Drogen-Schulden eskaliert sein.

    Die Täter flüchteten. Mehrere Streifenwagen fahndeten nach den Schützen, der Polizeihubschrauber „Libelle“ unterstützte aus der Luft.

    Der mutmaßliche Schütze, ein 28-Jähriger, stellte sich später der Polizei. Er soll laut Ermittlern im Laufe des Freitags dem Haftrichter vorgeführt werden. Zwei weitere russische Tatverdächtige (42, 44) waren kurz nach den Schüssen in Tatortnähe festgenommen worden. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt.

    Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...6102.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #10
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.818


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: In Deutschland wird scharf geschossen

    Schränkt die Legalwaffenbesitzer noch mehr ein - denn es gibt immer mehr Verbrechen mit illegalen Schußwaffen...

    Genauso die bösen Messer: allen die Messer verbieten weil Kriminelle sich nicht an Strafgesetz halten...

    Was bin ich froh daß meine bösen Sportgeräte sicher verwahrt sind im Tresor - getrennt von der Munition... Wenn ein Einbruch stattfinedet hab ich keinen Zugriff da der Schlüsseltresor erstmal entsperrt sein muß., Tresor 1 und 2 entsperrt werden muß da Munition und Sportgewehr getrennt gelagert sein muß... dann unter Stress lagen...

    Was bin ich froh daß bevor ich mich evt wehren könnte und mich dabei strafbar mache. ich vorher bereichert werde....

    Die bösen Knarren müssen eingesperrt werden - sonst laufen die Amok - hab ich jedenfalls irgendwie so aufgeschnappt...

    Tresorpflichtige Sportgeräte sind stark amokgefährdet -aber ohne tresor gelagert und illegal da ist das anscheinend kein Aufschrei wert - das ist normal daß Leute denen kein Amt eine WBK ausstellen würde, daß die Schußwaffen haben - und nichtmal im Tresor sondern so am Mann - und die dann auch noch kriminell eingesetzt werden...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Moslem-Aufruhr: In Stockholm wird jetzt scharf geschossen!
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 17:42
  2. Köln: Silvester wurde scharf geschossen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 17:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 23:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •