Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.345


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Afrikanische und arabischen Drogendealer im Görlitzer Park kriegen jetzt eigene Standplätze

    Afrikanische und arabischen Drogendealer im Görlitzer Park kriegen jetzt eigene Standplätze

    ...Fortan sollen die Drogendealer, die meistens aus Afrika oder dem Nahen Osten stammen, eigene Standplätze erhalten, wie RBB berichtet. Im linksgrünen Kreuzberg, wo der Park liegt, malt Cengiz Demirci, der Verwalter der Anlage, mit rosaroter Farbe Markierungen auf den Boden. Diese weisen nun den Dealern ihre eigenen Plätze zu. Demirci versuchte jedoch klarzustellen, dass es sich dabei nicht um eine etwaige Legalisierung des Drogenhandels handle, sondern lediglich um eine „praktische“ Maßnahme....

    https://www.journalistenwatch.com/20...er-goerlitzer/

    Ob Cengiz Demirci auch etwas daran verdient und sozusagen nicht deklarierte Nebeneinkünfte von den Drogendealern erhält? Im Orient sind solche Gefälligkeiten auf jeden Fall nicht kostenlos:

    Park-Management "Görli"-Dealer sollen sich auf markierte Flächen stellen

    Im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg gibt es eine neue Maßnahme, um etwas Ordnung in den grassierenden Drogenhandel zu bringen: Die Dealer sollen jetzt auf Flächen stehen, die mit rosa Sprühfarbe markiert sind. Die CDU spricht von einer "Einladung zum Rechtsbruch".



    In Berlin-Kreuzberg hat der Parkmanager des Görlitzer Parks, Cengiz Demirci, an einem der Eingänge Flächen markiert, wo sich mutmaßliche Dealer postieren sollen. Damit will er verhindern, dass sich Besucher des Parks am Eingang durch ein Spalier von Menschen bedrängt fühlen.


    Mit rosa Farbe hat Demirci Markierungen auf den Weg gesprüht, um den dort immer wieder stehenden Männern ihre Plätze anzuweisen, wie die rbb-Abendschau am Dienstag berichtete. So sollen zwischen ihnen größere Abstände geschaffen werden. Ausdrücklich betonte Demirci, dass das Vorgehen rein praktische Gründe habe - und keine Legalisierung des Drogenhandels bedeute. Dieser könne nur bekämpft werden, wenn man den meist afrikanischen Dealern Arbeitserlaubnisse erteilen würde. "Dann würden hier 90 Prozent sofort aufhören", ist Demirci überzeugt.


    GdP-Sprecher Jendro gegen Integration von Dealern

    Der zuständige Kreuzberger Bezirksstadtrat Florian Schmidt (Grüne) sagte der Abendschau, man könne den Drogenverkauf immer nur verschieben. Verbanne man ihn aus dem Görlitzer Park, werde man ihn anderswo wiederfinden. "Man muss mit den Realitäten vor Ort umgehen", betonte Schmidt.


    Benjamin Jendro von der Gewerkschaft der Polizei stellte in der Sendung die Frage, was die grüne Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann eigentlich mit dem Park vorhabe. "Wir sehen leider in den letzten Jahren, dass niemand so wirklich den Görlitzer Park drogenfrei und damit auch kriminalitätsfrei bekommen will." Die Polizei gebe sich nicht damit zufrieden, dass man Drogendealer - letztlich Kriminelle - dort als Parknutzer integrieren wolle. Die Idee mit den rosa Linien für die Dealer nannte Jendro "ein bisschen komisch". Das grundsätzliche Problem könne nur mit der nötigen Polizeipräsenz sowie dem nötigen politischen und juristischen Druck gelöst werde.
    Schwere Vorwürfe von der CDU

    Die Berliner CDU-Fraktion sprach im Hinblick auf die neuen Görli-Pläne von einer "Einladung zum Rechtsbruch". Damit wandele das Bezirksamt den Görlitzer Park jetzt offiziell in einen Drogenmarkt um, hieß es in einer Presseerklärung vom Mittwoch. "Es unterstützt den Drogenhandel der organisierten Kriminalität. Es macht sich zu dessen Handlanger." Fraktionschef Burkard Dregger forderte strafrechtliche und politische Folgen.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitra...Mu9rXyKBauK8WA

    https://www.rbb24.de/panorama/beitra...Mu9rXyKBauK8WA

    Das ist Herr Demirci:



    ...Der Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg war an vielen Stellen dreckig, es gab Beschwerden über Drogendealer und die Stimmung war oft schlecht. Dann kam Parkmanager Cengiz Demirci...

    https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=440369

    Das ist seine Chefin:


    Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/ Die Grünen)

    Leiterin der Abteilung Familie, Personal und Diversity

    Bild: Foto Sedat Mehder




    https://www.berlin.de/ba-friedrichsh...nika-herrmann/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.199
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afrikanische und arabischen Drogendealer im Görlitzer Park kriegen jetzt eigene Standplätze

    Na endlich muß man nicht mehr suchen, wenn man Nachschub braucht. Nun weiß man, wohin man gehen muß, damit die Welt einem noch bunter erscheint.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.017


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Afrikanische und arabischen Drogendealer im Görlitzer Park kriegen jetzt eigene Standplätze

    Alle Dealer verhaften und in den Knast um sie dann abzuschieben ist natürlich keine Option. Das rot-grüne Wählerklientel ist die Hauptkundschaft.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 08:12
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 06:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •