Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beitrge
    182


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Groteil Migranten Lehrer ber die Realitt an Berliner Schulen | Ein Alice Weidel-Interview

    Auf dem Videokanal Heimatliebe wurde folgendes Video verffentlicht:

    Groteil M*granten Lehrer ber die Realitt an Berliner Schulen | Ein Alice Weidel-Interview



    Aufgrund der immer strkeren Zensur bei YouTube wandern u.a. Kritiker der Neuen Weltordnung (NWO) und der Globalisten auf andere Platformen wie BitChute aus. Diejenigen, die noch bei Youtube ausharren, versuchen mit vernderten Schreibweisen in den Titeln, dieser antidemokratischen Zensur wenigstens teilweise zu entgehen, so vermutlich auch in der berschrift dieses Videos.

    Ich kann dem Video nur wenig hinzufgen. Vielleicht noch die Bemerkungen, dass es bereits in den 70er-Jahren(!) klare Hinweise darauf gab, dass Forschung und High-Tech-Entwicklung in Deutschland, klar beweisbar mit der sinkenden Anzahl von Patentanmeldungen, immer mehr zurckgingen, oder dass Leistungstrger u.a. aufgrund der Steuer- und Abgabenlast immer mehr ins Ausland auswanderten.

    Jetzt sollen allen Ernstes, nach bei den MINT-Fchern, zu allem berfluss auch noch Unterrichtsstunden bei Fchern wie Geschichte gekrzt werden, obwohl man bereits vollmundig angekndigt hatte, Aufklrung ber die Ursachen der Diskriminierung und Verfolgung von Minderheiten zu betreiben. Dadurch steigt auerdem die Wahrscheinlichkeit von brgerkriegshnlichen Zustnden, was den sozialen Frieden und damit die Produktivitt des Industriestandort Deutschland noch mehr schdigt.

    Was der Morgenthau-Plan nicht schaffte, nmlich eine De-Industrialisierung und Agrarisierung Deutschlands, das einst in Forschung und Technologie Spitzenleistungen ablieferte, kann jetzt durch Massenmigration bildungsferner und sogar regelrecht bildungsfeindlicher Bevlkerungsgruppen einerseits, andererseits aber auch durch immer weitergehende Absenkung der Ansprche an die schulische Bildung, schlielich doch noch erreicht werden. Oy vey!

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.500


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Groteil Migranten Lehrer ber die Realitt an Berliner Schulen | Ein Alice Weidel-Interview

    Oy vey!
    in der Tat wird die Kombination aus fehlerhafter linker Pdagogik, stetig knapper werdenden finanziellen Mitteln und immer 'schwierigeren' Schlern die Grundlagen des Wirtschaftswachstums zerstren.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.579


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Groteil Migranten Lehrer ber die Realitt an Berliner Schulen | Ein Alice Weidel-Interview

    Hauptziel der Bildungseinrichtungen ist nicht Wissen zu vermitteln, sondern aus den Kindern "mndige Brger zu machen". Mit anderen Worten, zu potenziellen Whlern der Grnen. Wen interessiert es, dass diese Schler keinen vernnftigen Satz formulieren knnen, solange sie links-grne Phrasen dreschen?
    Aktuell sieht man diese Beeinflussung Freitags, wo diese Schler von ihren Lehrern indoktriniert, gegen den angeblichen von Menschen gemachten Klimawandel protestieren.
    Der von Dutschke initiierte Marsch durch die Institutionen ist gelungen. Nach den Nazis und der SED nun also der dritte Versuch dem Sozialismus zum Sieg zu verhelfen. Die Chancen stehen gut, dass der neuen Generation ideologisch vllig Verbldeter das gelingt, was ihren Vorgngern nicht gelang, nmlich die Auslschung des deutschen Volkes.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Alice Weidel brilliant !
    Von noName im Forum AfD - Alternative fr Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 21:02
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 13:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •