Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.263


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrer: gekommen um zu bleiben

    Fast eine Million Syrer sind nach Deutschland "geflohen". Tatsächlich haben sie den Krieg in ihrem Heimatland dazu genutzt um nach Europa auszuwandern. Wären sie "nur" vor dem Krieg geflohen, hätten sie sich in angrenzende Länder begeben um abzuwarten und im Falle der Waffenruhe zurückzukehren. Deutschland gibt finanzielle Anreize zur Rückkehr aber bisher haben nur extrem wenig Syrer das Angebot angenommen. 2017 waren es lediglich 199 Syrer, die zurückkehren wollten.
    Damit ist klar, dass nach den Türken eine weitere islamische Problemgruppe im Land verbleiben wird. Das Leben in Deutschland ist für diese Leute geradezu paradiesisch. Ein Leben im Luxus ohne je dafür arbeiten zu müssen und Straftaten begehen, ohne dafür juristisch belangt zu werden. Ein Traum für jeden Moslem.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.820
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer: gekommen um zu bleiben

    Ein Traum für jeden Moslem.
    Ein Albtraum für jeden, der sich der westlichen Kultur verbunden fühlt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.429


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer: gekommen um zu bleiben

    Die kommenden Unruhen deswegen werden sehr unschön sein. Wenn das Sozialgeld erst einmal nicht mehr fließt, wird es richtig rund gehen. Dann werden wir de facto einen Bürgerkrieg haben, auch wenn das anders genannt werden wird.
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 15:49
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 10:54
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 21:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •