Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.848


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Nun ist es amtlich: Athen wird von Deutschland Geld für die im Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden fordern. Schon bald sollen entsprechende diplomatische Schritte eingeleitet werden. Die Bundesrepublik sieht das Thema als erledigt an.
    Das griechische Parlament hat am Mittwochabend beschlossen, offiziell von Deutschland Reparationszahlungen für die Kriegsschäden und -verbrechen im Zweiten Weltkrieg einzufordern.
    Es geht einer griechischen Expertenkommission zufolge um bis zu 290 Milliarden Euro. Mit großer Mehrheit stimmte das Plenum für eine Vorlage des Parlamentspräsidenten Nikos Voutsis, mit der die griechische Regierung aufgefordert wird, alle notwendigen diplomatischen und rechtlichen Schritte einzuleiten.
    ...„Die Forderung von Reparationszahlungen ist für uns eine historische und moralische Pflicht“, sagte Regierungschef Alexis Tsipras in seiner Rede vor dem Parlament am Mittwochabend.
    Er habe das Thema nicht mit der schweren Finanzkrise der vergangenen Jahre und den Schulden des Landes verquicken wollen, erklärte Tsipras.
    So eine Kanaille!

    Jetzt aber, nach dem Ende der internationalen Hilfsprogramme, sei der richtige Zeitpunkt gekommen.
    „Wir haben jetzt die Chance, dieses Kapitel für beide Völker abzuschließen.“ Wichtig sei ihm, mit Deutschland auf Augenhöhe und freundschaftlich zusammenzukommen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/...utschland.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.019


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Das Thema ist in der Tat erledigt, Griechenland wurde bereits offiziell entschädigt. Es wäre mal interessant zu erfahren, wie viel Geld im Lauf der Jahrzehnte von Deutschland nach Griechenland geflossen ist. Es dürften weit mehr als diese 290 Milliarden Euro gewesen sein. Griechenland kann gerne die zu viel gezahlten Gelder zurückerstatten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    972


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    da sind > 70 Jahre vergangen. Die hätten sich 1948 melden sollen. Jetzt ist es zu spät. Jedenfalls möchte ich nicht als Steuerzahler berappt werden. Die Ausbeutungsrate beträgt bereits > 50%.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.019


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    da sind > 70 Jahre vergangen. Die hätten sich 1948 melden sollen. Jetzt ist es zu spät. Jedenfalls möchte ich nicht als Steuerzahler berappt werden. Die Ausbeutungsrate beträgt bereits > 50%.
    Warum fragen die Griechen nicht bei ihren langjährigen Unterdrückern den Türken an? Fast 500 Jahre litten die Griechen unter den Osmanen, aber da schweigen die Griechen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.848


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Warum fragen die Griechen nicht bei ihren langjährigen Unterdrückern den Türken an? Fast 500 Jahre litten die Griechen unter den Osmanen, aber da schweigen die Griechen.
    Weil sie Angst haben, dass die Türken wiederkommen. Auf Zypern haben sie sich ja bereits festgesetzt und auf diesem Teil der Insel nicht nur die Griechen rausgeschmissen, sondern gleich auch noch ihre Kirchen zu Ziegenställen umgewidmet.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.019


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Wann zahlen die Griechen endlich für die Verbrechen Alexander des Großen?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.294
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wann zahlen die Griechen endlich für die Verbrechen Alexander des Großen?
    Besser nicht davon sprechen, sonst müssen wir diese Kosten auch noch übernehmen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.848


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

    Zur griechischen Mentalität gehört nicht, sich um eine Stärkung der eigenen Wirtschaft zu kümmern, sondern darum, wie man Gelder generieren kann (die Schulden, die die Griechen beim Deutschen Reich hatten, haben sie auch nie zurückgezahlt und selbst die Briten hatten in der Vergangenheit schon Gelder in Griechenland versenkt).

    Vor Gericht könnten die Griechen unterliegen. Aber es gibt einen Plan B:

    Streit um Reparationszahlungen Griechenland erwägt Pfändung von deutschem Besitz

    Die griechische Regierung will mit mehr Nachdruck Reparationszahlungen von Deutschland fordern. Nach SPIEGEL-Informationen aktiviert Athen dafür jetzt auch eine alte Drohung: die Beschlagnahmung von deutschem Eigentum.
    bislang hat noch keine griechische Regierung diesen Schritt gewagt, aus Angst die Beziehungen zu Deutschland als Kreditgeber und Handelspartner zu gefährden oder deutsche Touristen zu verschrecken. Doch diese Sorge scheint inzwischen geringer geworden zu sein. Wie der SPIEGEL aus informierten Kreisen erfuhr, diskutieren Regierungsverantwortliche und Parlamentarier schon seit einiger Zeit, wie sich Enteignungen deutscher Güter umsetzen ließen.
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...a-1263603.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kybeline´s Blog Was stimmt nicht mit den Finanzen der AfD? Und: Schachtschneider ins EU-Parlament!
    Von open-speech im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 09:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 08:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 09:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 07:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 06:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •