Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.682


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Extremisten erhalten Geld für Extremismusprävention vom deutschen Staat

    Es gibt mittlerweile so viele Unglaublichkeiten in diesem Land, dass man mehrere Foren mit ihnen füllen könnte.

    Bund beendet Zahlungen an umstrittenen Schiitenverein

    Der deutsche Staat wird Ende 2019 seine finanzielle Unterstützung der „Islamischen Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands“ (IGS) einstellen, berichtet die israelische Zeitung „Jerusalem Post“. Der Verein war in den letzten Jahren unter anderem durch die Berichterstattung der BILD-Zeitung in die Kritik geraten. Er gilt als Werkzeug der iranischen Außenpolitik und unterstützt die jährliche antiisraelische, antisemitische Veranstaltung „al-Quds-Tag“. Der Vorsitzende der IGS, Mahmood Khalilzadeh, gehört laut Bundesregierung „zum politisch-religiösen Establishment“ der Islamischen Republik Iran.
    2017 berichtete die BILD-Zeitung, dass die IGS bis Ende 2019 insgesamt 283.150 Euro aus einem EU-Programm gegen Extremismus erhalten wird, dessen Verwaltung beim deutschen Bundeskriminalamt angesiedelt ist. Trotz der negativen Berichterstattung empfing Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier noch im April 2018 führende Vertreter der IGS zum Gespräch im Schloss Bellevue.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    https://www.achgut.com/artikel/bund_...schiitenverein

    Gute Menschen mögen sich daran festhalten, dass der Bund vielleicht dieses Programm beendet. Vielleicht zugunsten eines anderen Programms und vielleicht sieht man hier auch nur die Spitze des Eisbergs, denn höchstwahrscheinlich kann man davon ausgehen, dass der Bund noch viele islamische Extremisten im In- und Ausland mit deutschen Steuergeldern fördert.
    Vielleicht könnte man an dieser Stelle vermuten, dass der deutsche Staat sich Freunde in bestimmten zukunftsorientierten Wählergruppen machen möchte, denn vielleicht spielen die Deutschen zukünftig keine große Rolle mehr in diesem Land, um so eher, desto rigider Merkel and friends die Grenzen offenhalten und illegale Einwanderung legalisieren. Vielleicht ist es auch so, dass ganz oben schon viele Freundschaften zu den jetzigen und künftigen Neubürgern geschlossen wurden. Freundschaften verpflichten - zumindest einseitig.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.814


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Extremisten erhalten Geld für Extremismusprävention vom deutschen Staat

    Was da im Kleinen geschieht, gibt es auch im Großen. Warum finanzieren wir den IS-Unterstützer-Staat Türkei? Warum boykottieren wir nicht das Mutterland des islamisch motivierten Terrors Saudi-Arabien? Warum unterhalten wir Beziehungen zum Drecksland Pakistan? Fast alle islamischen Staaten stehen islamischen Terroristen nahe bzw. unterstützen diese aktiv. Angeprangert wird das nie.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 10:18
  2. Video! Flüchtlinge erhalten mehr Geld als Deutsche
    Von Hausmeister im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 19:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 10:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •