Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beitrge
    20


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Neuseelndischer Attentter will Brgerkrieg auslsen laut wirrem 'Manifest'

    Die Hintergrnde des Angriffs auf Moscheebesucher in der neuseelndischen Stadt Christchurch sind noch nicht vllig klar. hnlich wie Anders Breivik hat auch der Attentter Brenton Tarrant ein recht wirres Manifest‟


    verffentlicht. Demzufolge bezeichnet er sich selbst als einen ko-Terroristen der Natur nach‟ [eco-fascist by nature], der sowohl den Konservatismus als auch brgerliche nationalistische Angsthasen [milquetoast civic nationalist boomers] verachtet, stattdessen aber Sympathien fr das kommunistische China hat, wie Paul Joseph Watson auf Infowars.com im Artikel New Zealand Mosque Terrorist Described Himself as an Eco-Fascist Who Hated Conservatism & Admired Communist China - Killer decried milquetoast civic nationalist boomers betont:

    Die Nation, die meinen politischen und sozialen Werten am nchsten kommt, ist die Volksrepublik China.‟


    Sicher scheint vorlufig jedenfalls zu sein, dass der Schtze, aus welchen Grnden auch immer, einen Brgerkrieg auslsen will und vermutlich leider auch gute Chancen dazu hat...

    ***

    Das Manifest als pdf hat Infowars im Artikel Manifesto of an Eco-Terrorist Monster: Meet the New Zealand Mosque Killer - Alleged shooters writings indicate he was an anti-Trump Communist verlinkt:

    https://assets.documentcloud.org/doc...nd-Shooter.pdf

    ***


    Breitbart schreibt zu Recht, dass diese Geschichte sich noch weiter entwickelt; hier sind aber wenigstens ein paar vorlufige Eindrcke:

    Neuseelndischer Schtze hofft auf Brgerkrieg in den USA: Konservatismus ist tot, Gott sei Dank‟

    New Zealand Shooter Hopes for U.S. Civil War: Conservatism Is Dead, Thank God

    Das Manifest des neuseelndischen Schtzen, auf das hier [bei Breitbart] nicht verwiesen wird, ist eine Mischung einer Stimmung, die sich zu weier Vorherrschaft bekennt sowie Vorschlgen von Taktiken fr Extremisten-Kameraden - einschlielich seiner erklrten Absicht, rassische, kulturelle und politische Spaltungen in den USA auszunutzen.

    Laut seinem Manifest scheint der Schtze, der in zwei Moscheen in Christchurch (Neuseeland) ein Massaker bei Zivilisten angerichtet hat, verschiedenen Ideologien zuzustimmen Das Dokument ist mit weien nationalistischen Kernargumenten durchsetzt, und der Schtze bezeichnet sich selbst als einen Faschisten‟. Er kritisiert Muslime auch als die am meisten verachtete Gruppe von Eindringlingen im Westen‟.

    An anderer Stelle des Dokuments jedoch bezeichnet sich der Schtze als einen Sozialisten, abhngig von der Definition‟. Der Schtze erklrt auch, er untersttze Umweltschutz‟, Arbeitnehmerrechte‟ und verantwortungsbewusste Mrkte‟.

    Einerseits stellt das Manifest die politische Linke als einen Feind dar, der einen Marsch durch die Institutionen‟ durchfhre und beschreibt Antifa, Kommunisten und Marxisten als Anti-weien Abschaum‟. An anderer Stelle schreibt der Schtze unter einigen Definitionen‟, er sei sowohl rechts als auch links.

    An anderer Stelle verurteilt der Schtze den Konservatismus und lehnt es ab, sich mit ihm zu identifizieren. Er schreibt: Konservatismus ist tot, Gott sei Dank‟ und bezeichnet ihn als verkleideten Korporatismus‟. Er behauptet: Konservative glauben noch nicht einmal an die Rasse, sie besitzen nicht den Mut zu sagen, dass Rasse existiert‟ und ihnen sei es sogar gleich, ob sie existiert.

    Die Vorstellung von einer Zukunft oder einem Schicksal einer Rasse ist ihnen ebenso fremd wie soziale Verantwortung.‟

    Teile des Manifests scheinen unaufrichtige Troll-Provokationen zu sein, um Verwirrung ber seine Beweggrnde zu erzeugen. An einer Stelle gibt der Schtze die Schuld fr seine Tat beliebten Videospielen: Spyro the Dragon 3 hat mich Ethno-Nationalismus gelehrt‟ und Fortnite hat mich zu einem Mrder ausgebildet.‟

    Wieder an anderer Stelle des Dokuments identifiziert sich der Schtze mit dem schwarzen konservativen Candace Owens - der offensichtlich weder ein weier Nationalisten noch ein Befrworter von Gewaltttigkeit ist - als die Person, die mich hauptschlich beeinflusst hat. In einem online verffentlichten Video fordert der Schtze die Zuschauer ebenfalls dazu auf, den Kanal von PewDiePie zu abonnieren - das Pseudonym von Felix Kjellberg, einem Comedian und Videospiel-Streamer, der den am meisten abonnierten Kanal auf YouTube betreibt und dessen Inhalt berwiegend unpolitisch ist.

    In beiden Fllen versucht der Schtze, sehr bekannte Persnlichkeiten - die wenig mit seiner behaupteten Ideologie gemein, aber viele Online-Anhnger haben und hufig das Ziel unfairer Medienangriffe sind - mit seinem Angriff in Verbindung zu bringen. Wenn dies einen Krieg der Worte zwischen den Medien und ihren hufigen Zielen auslst, wre das Ergebnis dieser Taktik eine strkere ffentlichkeitswirkung fr den Schtzen.

    An drei Stellen in seinem Manifest bekundet der Schtze auch seine Absicht, einen Brgerkrieg in den Vereinigten Staaten auszulsen, indem er Vorgehensweisen gegen den 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten [der das Recht auf Besitz und Tragen von Waffen regelt] anspricht. In seiner umfangreichen Liste von Motiven verbringt der Schtze die meiste Zeit damit, dieses Ziel zu diskutieren, von dem er glaubt, dass es letztendlich zu einem Bruch‟ der USA entlang kultureller und rassischer Grenzlinien‟ fhren wrde.

    Seiner Beschreibung nach wrde sein Angriff einen Konflikt zwischen den beiden Ideologien in den Vereinigten Staaten ber den Besitz von Schusswaffen verursachen, der die soziale, kulturelle, politische und rassische Spaltung in den Vereinigten Staaten verstrkt. Dieser Konflikt zwischen dem 2. Zusatzartikel und dem Versuch, das Recht zum Schusswaffenbesitz aufzuheben, wird letztendlich zu einem Brgerkrieg fhren, der die USA entlang politischer, kultureller und vor allem rassischer Grenzlinien balkanisieren wird.‟

    An anderer Stelle des Manifests sagt der Schtze voraus, dass sein Angriff zu Forderungen fhren wird, dass den Weien in den Vereinigten Staaten die Waffenrechte entzogen werden sollen ... das ist schon immer der Plan.‟

    Whrend der Schtze eine Reihe von hchst tdlichen Methoden auflistet, die er bei der Durchfhrung des Terrorakts htte verwenden knnen, behauptet er, er habe sich deswegen fr Schusswaffen entschieden, weil sich dies auf die gesellschaftliche Diskussion auswirken wrde, auf die zustzliche Berichterstattung in den Medien sowie auf die Wirkung auf die Politik der Vereinigten Staaten und damit auch auf die politische Weltlage.‟

    Bei gengend Druck werden die Linken in den Vereinigten Staaten versuchen, den 2. Zusatzartikel abzuschaffen, und die Rechten in den USA werden dies als einen Angriff auf ihre eigentlichen politischen und brgerlichen Freiheitsrechte [their very freedom and liberty] sehen. Die versuchte Abschaffung der [juristischen] Rechte durch die [politische] Linke wird zu einer dramatischen Polarisierung der Bevlkerung in den Vereinigten Staaten und schlielich zu einem Bruch der USA entlang kultureller und rassischer Grenzlinien fhren.‟

    Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    35.606


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neuseelndischer Attentter will Brgerkrieg auslsen laut wirrem 'Manifest'

    Vor 50 Jahren wollte ein gewisser Charles Manson ebenfalls einen Brgerkrieg auslsen. Seine Taten versuchte er Schwarzen unterzuschieben. Gelungen ist ihm dies nicht. Auch Manson definierte sich als Linker.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.092
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neuseelndischer Attentter will Brgerkrieg auslsen laut wirrem 'Manifest'

    Bemerkenswert ist dabei, da man immer wieder versucht, die Logik Irrer zu ergrnden, wenn die Auswirkungen ihres Irrsinns nur spektakulr genug sind.
    Der normale" Irrsinn, wie der unserer Politiker, wird dagegen kaum als solcher wahrgenommen und untersucht. Dabei ist der von ihnen verursachte Schaden grer und viel weitreichender.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beitrge
    20


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Update: Neuseelndischer Attentter will Brgerkrieg auslsen laut wirrem 'Manifest'

    euronews bespricht Teile des Manifests in Englisch und weist dabei auf den im Manifest zitierten Autor von The Great Replacement / Le grand remplacement, Renaud Camus, hin.


    New Zealand shooter posted his manifesto online | TheCube



    Rush Limbaugh erwhnte ebenfalls die Mglichkeit eines False-Flag-Angriffs und argumentiert dabei hnlich wie bereits Paul Joseph Watson, dass der Angriff so begrndet wurde, dass Unbeteiligte beschuldigt und in Misskredit gebracht wurden.

    ***

    Bei dem Video des Attentats fllt u.a. auf, dass die Patronenhlsen wie von Zauberhand im Nirgendwo verschwinden. Dies erinnert an Virtual Reality, die z.B. mit der Microsoft HoloLens Technologie schon recht fortgeschritten ist und ganz offiziell auch bei der NASA eingesetzt wird.

    Videos, welche die "magischen Patronenhlsen" dokumentieren knnten, sind bei YouTube erwartungs- / befrchtungsgem schon gelscht worden.

    Hier gibt (gab?) es noch ein Video ber die magic cartridge cases:

    Moschee -Attentat in Neuseeland eine Fake Geheimdienstoperation?

    https://schluesselkindblog.files.wor...go-green-s.mp4


    Christchurch: Patronenhlsen lsen sich auf? Green Screen? False Flag?


    Auch fiel auf, dass ein Opfer einmal barfu, dann mit blauen Socken zu sehen war.


    Massaker in Neuseeland: Opfer erst barfu, dann mit blauen Socken? Alles fake?


    Wie Breitbart es richtig bezeichnete, entwickelt sich diese Geschichte noch. Politiker und Medien jedenfalls reagieren bereits reflexartig so, wie es zu befrchten / zu erwarten war.


    ***

    HoloLens & NASA Destination: Mars, Build 2016



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 12:51
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 02:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 14:10
  4. Vibrationshintergrund: Manifest gegen Sarrazin - Laut
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •