Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.381


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

    Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro


    Ein Bürge, der für einen Syrer haften wollte, ist verzweifelt. Denn sein Schutzsuchender holte 31 Verwandte nach. Kosten bisher: 700.000 Euro.


    Rene Springer, AfD-Abgeordneter aus Brandenburg, zum Thema Flüchtlingsbürgen: Der Abgeordnete berichtet über einen Fall, in dem ein syrischer Kurde gleich 31 Familienmitglieder nachgeholt hat. Die bisher aufgelaufenen Kosten von 700.000 Euro will jetzt plötzlich niemand übernehmen. Aber auch auf kleineren Beträgen soll der Steuerzahler sitzen bleiben.
    Springer: "Wer bürgt, muss im Zweifel auch zahlen! Der Versuch der SPD die horrenden Kosten für Flüchtlingsbürgschaften nun auf den deutschen Steuerzahler abzuladen, kann nicht akzeptiert werden."



    https://www.mmnews.de/vermischtes/11...n-700-000-euro
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.265
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

    Wer bürgt, haftet normalerweise. Aber für alles, was mit „Migration" zusammenhängt, scheinen eigene Regeln zu gelten.
    Der Einheimische darf nur staunend feststellen, daß er in einer Zweiklassengesellschaft immer den „Schwarzen Peter" zieht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.565


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wer bürgt, haftet normalerweise. Aber für alles, was mit „Migration" zusammenhängt, scheinen eigene Regeln zu gelten.
    Der Einheimische darf nur staunend feststellen, daß er in einer Zweiklassengesellschaft immer den „Schwarzen Peter" zieht.
    das liegt am moralischen Druck, den die Roten und Grünen gegenüber den wehrlosen udn schwachen bürgerlichen Kräften ausüben, wobei die ekelerregenden linken Revanchisten spätestens seit Zustandekommen der unseligen 'deutschen' Einheit rein vom Willen zur Zerstörung der verhassten bürgerlichen Gesellschaft beseelt sind. Folglich bilden ausnahmslos alle Roten und Grünen eine rein destruktive Macht.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.181


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

    31 Personen kosten 700000 Euro?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.265
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    31 Personen kosten 700000 Euro?
    Im Jahr, warum nicht?
    Wenn man bedenkt, was uns politisierende Spinner in Berlin und woanders kosten!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 26.05.2020, 10:28
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 09:49
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •