Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    849


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Was ist denn schon korrekt am Jargon der politisierenden Blödiane?
    Wer von anderen verstanden werden will, zieht eine verständliche Ausdrucksweise vernebelnden Umschreibungen vor.
    ich finde Muslima erinnert an Müsli-man. Vermutlich soll auch diese verharmlosende Assoziation entstehen.

  2. #12
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    ich finde Muslima erinnert an Müsli-man. Vermutlich soll auch diese verharmlosende Assoziation entstehen.

    Ja, klingt irgendwie ganz nett, so wie Anetta.

    Oder Clodetha.

    Oder Jana. Oder Annegreta. Eben Muslima.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #13
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    849


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    hier noch was witziges.

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.606


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Zum Glück hört sie nicht auf zu twittern. Sonst wüsste man nicht, wie dumm diese Dame wirklich ist.........



    Sawsan Chebli, die islamische SPD-Sprechpuppe im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ erzählt gar wundersame Geschichten über ihren Vater, von dem sich Alice Schwarzer und der ganze Femenhaufen noch eine dicke Scheibe abschneiden könnte.
    Es klingt fast wie ein Märchen, allemal wie eine gar wundersame Geschichte, die uns da das Chebli zum Weltfrauentag auf Twitter zu erzählen hatte. Eine Geschichte von Harmonie und Gerechtigkeit und davon, wenn man Selbstverständlichkeiten mit Feminismus verwechselt. Und die geht so:

    Name:  Sawsan-und-ihr-Feministen-Papa.jpg
Hits: 38
Größe:  81,1 KB


    Von dieser mehr als krassen Geschichte, die uns das muslimische SPD-U-Boot da auftischt ist die Kommentatorenschar auf Cheblis Twitteraccount offensichtlich hin und weg und sehen sich ermutigt, ebenso wunderbare Geschichten zum Besten zu geben:
    He ich bin begeistert, diese Aussage öffnet mir die Augen. Dann war ja schon mein Ur-Opa ein Feminist und mein Opa und mein Vater und ich, einer von vielen Feministen in meiner langen Ahnenreihe. Ich bin soooo stolz.
    „Frau Chebli bitte hören Sie auf! Ich kann nicht mehr vor lachen… mir tut der Bauch weh! Sie müssen unbedingt Schriftstellerin werden! Die Gebrüder Grimm sind scheisse gegen Sie! Ich bestell schon mal das erste Buch“
    „Es geschah an einem warmen Abend im August. Mein Bruder sah sein Fehlverhalten ein und sagte, dass er fortan sein Wasser selbst holen will. Danach lagen wir uns alle in den Armen und schliefen zufrieden ein. Im Traum erschien uns Angela Merkel. Ihr Relotius.“
    Das ist Feminismus? Wenn mein Sohn sein Getränk selbst holen muss? Hat der Vater auch geputzt, gekocht und eingekauft?
    „Ich habe gerne meine Brüder ein Glas Wasser geholt, er hat es auch für mich getan, aus Liebe, Freundschaft, Respekt. Kommt immer darauf an, wie man miteinander umgeht. Wenn man sich selber als Dienerin sieht, wird man immer eine Dienerin bleiben. Ein Mann ist auch kein Diener!“
    So verschiebt sich die Perspektive, dass Selbstverständlichkeiten zu feministischeBesonderheiten werden.
    Dann sind die meisten Männer in der westlichen Welt also im Herzen Feminist? Und solch ein Schmarrn bekommt noch 2K likes! Unfassbar!
    Cool….. ich habe auch gedacht, und jetzt? Deswegen ist er gleich Feminist? Ich hielt das für ganz normales miteinander…..
    Deshalb ist er noch kein Feminist. Er ist halt….normal.
    Geschichten aus dem Palästinenser Garten
    Wie wiele Idioten, bei diesem wundervollem Tweet, wieder aus ihren Verstecken krabbeln… – Was ist den da wundervoll? Das hat sie sich wieder zusammen geträumt. Wahrscheinlich hat die eine auf die Nase bekommen weil sie kein Wasser geholt hat.

    https://www.journalistenwatch.com/20...ministen-papa/

    .........Chebli meint, ihr Vater kannte das Wort Feminismus nicht. Das wurde weitervererbt, denn seine Tochter kennt die Bedeutung dieses Wortes auch nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.606


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Typisch für die Umweltschützer nutzte Frau Chebli das Flugzeug um innerhalb Deutschlands zu reisen. Schlimm aber war, dass die Stewardess sie auf Englisch ansprach. Warum Frau Chebli sich darüber so sehr aufregt, ist nicht klar. Lag es daran, dass die Dame sie nicht erkannte?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sawsan Chebli

    Verifizierter Account

    @SawsanChebli
    Folgen
    @SawsanChebli folgen

    Mehr
    Schon wieder: Wurde gerade von einer Stewardess auf einem Inlandsflug auf Englisch angesprochen. Hab sie gefragt, warum sie meint, ich könne kein Deutsch. Sie, sichtlich irritiert: “Wir haben halt viele ausländische Gäste.” Ehrlich, es nervt. #vonhier

    --------------------------------------------

    wunderbare Kommentare https://twitter.com/SawsanChebli/sta...09123016351745
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.546


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Diese Frau ist wirklich hohl wie ein aufgeblasener Luftballon. Und sowas ist nochmal was? Staatssekretärin (was immer das auch sein soll)? Ganz ehrlich, es kommt einem vor als habe man alle Irrenanstalten Deutschlands geöffnet und die schlimmsten Fälle in hohe, politische Ämter gehievt!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.606


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Diese Frau ist wirklich hohl wie ein aufgeblasener Luftballon. Und sowas ist nochmal was? Staatssekretärin (was immer das auch sein soll)? Ganz ehrlich, es kommt einem vor als habe man alle Irrenanstalten Deutschlands geöffnet und die schlimmsten Fälle in hohe, politische Ämter gehievt!
    Sie ist die typische Quoten-Tussi. Und besonders schlimm ist, dass es offensichtlich keine Bessere unter den zugewanderten Damen gibt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.092
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Sie ist die typische Quoten-Tussi. Und besonders schlimm ist, dass es offensichtlich keine Bessere unter den zugewanderten Damen gibt.
    Wie kommst Du auf den Gedanken, daß unter den Zugewanderten Besseres zu finden sein könnte?
    Wenn sie besser wären, hätten sie in ihren Ländern auch Besseres zustande gebracht. Stattdessen hoffen sie auf ein Eldorado und ein Schlaraffenland, was wir ihnen natürlich auch gerne bereitstellen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #19
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.606


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Sawsan Chebli, unsere islamische SPD-Sprechpuppe im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ will auf Biegen und Brechen als Deutsche durchgehen. Jetzt muss sie halt damit leben, wenn es jemanden öffentlich „ankotzt“ wenn sie ihren Glaubensbruder Mohamed Salah für seinen Sieg über Bayern München feiert.
    Wir haben es noch gar nicht richtig verarbeitet, was dem Chebli in der vergangen Woche auf einem Inlandsflug angetan wurde, als eine dieser rassistischen Flugbegleiterinnen sie auf Englisch angesprochen hatte und gemeiner Weise gezeigt hat: Das Chebli ist keine von uns! Und jetzt das!
    Das muslimische SPD-U-Boot hat sich in ihrem natürlichen Lebensraum Twitter maximal über den Sieg von Liverpool im Champions-League-Spiel gegen Bayern München gefreut. Überschwänglich bedankte sich das deutsche Urgestein Chebli bei ihrem Glaubensbruder, dem tiefgläubigen Fußball spielenden Muslim Mohamed Salah dafür, dass er die Bayern mit 3:1 weggerotzt und somit die sagenumwobene islamische Überlegenheit – auch beim Fußball – demonstriert hat:

    Name:  Chebli-freut-sich.jpg
Hits: 19
Größe:  37,0 KB


    Das ging dem Münchener Stadtrat Andre Wächter von der Bayernpartei offenbar zu weit. „Diese Frau kotzt mich einfach nur an!“, zwitscherte Wächter dem Chebli, die doch nichts lieber will, als endlich als Deutsche durchzugehen, entgegen.
    Die Mainstreammedien, die wie die B.Z. ausgiebig über den Angriff Wächters auf unser Chebli berichten, halten es anscheinend für mehr als erwähnenswert, dass der Münchner Stadtrat dereinst der AfD in Bayern vorstand, jedoch lieber Bernd Lucke in seine Mikropartei alfpha nachfolgte um dann bei der Bayernpartei anzuheuern.
    Chebli, wieder einmal maximal diskriminiert und rassistisch angefeindet, heult bereits seit zwei Tagen auf Twitter herum:

    Name:  Chebli-freut-sich-nicht.jpg
Hits: 19
Größe:  56,8 KB

    https://www.journalistenwatch.com/20...-sieg-deutsch/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Ein schöner Kommentar dazu................

    Thomas Wischner sniffer • vor 18 Minuten
    Um einen anderen Foristen zu zitieren: "Hast Du Allah in der Birne, ist kein Platz mehr fürs Gehirne". Rechnet man noch die Auswirkungen der allgegenwärtigen muselmanischen Inzucht mit ein, dann kommt am Ende halt sowas wie Raffzahn Chebli raus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #20
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Sawsan Chebli ist nicht nur eine eitle und nicht besonders intelligente Quotenmigrantin, sie ist auch eine Propagandistin für den Islam. Als solche hat sie sich anläßlich des blutigen Terroranschlags in Christchurch zu erkennen gegeben. Sie agiert als Außenposten der Islamverbände:

    Christchurch: Chebli, die weiß, wie man Stimmung macht




    Also, wenn es jemand wirklich drauf hat, den Tod anderer zu instrumentalisieren und weiß, wann sich dazu die optimale Gelegenheit bietet, dann Sawsan Chebli, unsere islamische SPD-Sprechpuppe im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“.
    Hier können Sie jouwatch unterstützen!

    Wie ein Hāfiz seine Koransuren auswendig runterrappeln kann, so tippelte das Chebli kurz nach dem Anschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch – die Situation beim Schopf packend – in ihren Twitter-Account ihre „Muslime-sind-immer-die Opfer“-Meldung:
    Sawsan Chebli, die Instrumentalisiererin (Bild: Screenshot)




    Sawsan Chebli, die weiss, wann die Gelegenheit günstig ist (Bild: Twitter)

    Und weil das Chebli ja auch Englisch kann – das wissen wir seit dem hundsgemeinen rassistischen Angriff einer Stewardess auf das muslimische SPD-U-Boot bei einem Inlandsflug: den ganzen Spaß gleich nochmals in Englisch in den Twitter-Orbit geschossen:
    Sawsan Chebli, das Englisch-Ass (Bild: Screenshot)



    Sawsan Chebli, das Englisch-Ass (Bild: Twitter)

    Nun ist es so, wie es immer ist, wenn das Chebli wild auf ihrer Handytastatur rumtippelt und das Zusammengedachte eins zu eins ungefiltert nach außen transportiert – es gibt Widerworte:

    „Sie schreibt in englisch ? Ist das nicht rassistisch ?“

    „Interessant, denn nach den Anschlägen von Nizza, Bataclan und Breitscheidplatz war doch aus der gleichen Ecke stets zu hören, dass dies nichts mit antiwestlichen Einstellungen dieser Anhänger eines immer radikaler werdenden Islam zu tun hat und es sich dabei lediglich um zusammenhanglose Einzelfälle handelt. Dies ist nun aber, obwohl natürlich de facto Einzelfall, keine Tat eines einzelnen Täters, sondern die gesamte westliche Gesellschaft habe Schuld.
    Schön, wenn man wenig intelligenzbeschwert ist und sich stets einfach irgendwas zusammenreimen kann…“

    „Sind noch keine Einzelheiten bekannt, aber sie erzählen uns schon was über weltweite Stimmungsmache.“

    „Dein Ernst Sawsan? Tagtäglich werden Christen abgeschlachtet. Tägliche Stimmungsmache gegen Nicht-Muslime scheint aber okay zu sein?!“

    „Muslime sind natürlich immer Opfer und nie Täter und selbst wenn sie Täter sind, ist es immer noch die Schuld des Westens. Und Frieden gibt es erst, wenn alle sich dem Islam unterworfen haben…“

    „Schwarzer Tag ? Täglich werden Menschen erschossen, zerstückelt oder in die Luft gejagt. Da höre ich nie Ihr verlogenes Gejammer ‼️Sparen Sie sich doch bitte Ihre durchschaubare Stimmungsmache“

    „Wenn das Täter-Opfer-Verhältnis umgekehrt ist, hat es nie etwas mit dem Islam zu tun. Merkwürdig…“

    „Bei Muslimen hat es nichts mit dem Islam zu tun, ergo hat es bei Rechtsextremen nichts mit Rechtsextremismus zu tun.“

    „Haben Sie eigentlich auch mal die schwarzen Tage in Deutschland gezählt? Durch die Verbrechen von Muslime?? Oder geht ihr nerviges gejammer immer nur in eine Richtung?“



    https://www.journalistenwatch.com/20...timmung-macht/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terroranschlag: Staatssekretärin Sawsan Chebli appeliert an Muslime! - Berliner-Sonntagsblatt
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2017, 09:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 08:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 03:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 06:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •