Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51
  1. #41
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt

    Kaum redet Chebli von Sexismus, redet die SPD von Show

    Berlin – Sie redet vor einer internen Runde von Genossinnen und geht aufs Ganze. Staatssekretärin Sawsan Chebli (42, SPD) wettert gegen den Sexismus von Männern, der ihr entgegenschlägt, seit sie für den Bundestag kandidieren will – in der City-West, wo auch ihr Chef, der Regierende Michael Müller (55), antritt...........Christian Gaebler (55), Vorsitzender in dem umkämpften SPD-Kreis Charlottenburg-Wilmersdorf, kontert: „Der Sexismusvorwurf ist in dieser Allgemeinheit Show und kann insbesondere weder auf den Kreisvorstand noch auf Michael Müller oder andere Kandidierende bezogen sein.“

    Und weiter: „Es ist ihr gutes Recht zu kandidieren, aber es gibt keinen Automatismus, dass sie als Frau gewählt werden muss.“..........https://www.bild.de/regional/berlin/...9396.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #42
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Wer so viele schlaue Dinge zu sagen hat wie Sawsan Chebli (SPD), kann sich auch mal verhaspeln. Dem WDR-Fernsehen sagte die selbsterklärte Quotenmigrantin jetzt, sie sei „selbst gerade Mutter eines dreijährigen Kindes geworden“.



    Tatsächlich hat die Berliner Staatssekretärin vor rund drei Monaten einen Sohn bekommen – mit 41 Jahren. Doch der Spott auf Twitter für ihren Aussetzer ließ nicht lange auf sich warten.



    Zahlreiche Nutzer amüsierten sich über Cheblis Aussage und empfahlen der SPD z. B., die Möchtegern-Bundestagsabgeordnete doch am besten gleich direkt neben Helge Lindh zu setzen.

    Kein Bock auf Elternzeit
    Nach der Geburt eine Auszeit von der Politik zu nehmen, kam für Chebli übrigens nicht in Frage. Der antifaschistische Kampf kennt ja auch keine Pause. Im fünften Monat hatte sie der Welt gesagt:

    „Aber für mich ist das jetzt kein Grund, jetzt nicht mehr gegen Nazis und Rassisten zu kämpfen. Im Gegenteil: Jetzt erst recht.“


    Ja, die Sozialdemokratin von heute trägt Rolex und Edel-Sandalen und sie pfeift auf ihren Mutterinstinkt. Im WDR wirbt Chebli für die Frauenquote im Parlament, denn „genauso wie jeder andere auch haben wir das Recht, uns die Macht zu nehmen“. Ihr Rat für Frauen, die ihr ‚Recht auf Machtnahme‘ beanspruchen wollen: „einfach ihr Ding zu machen“.

    Klarer Fall: Wer so viel weiß, der darf auch dreijährige Kinder auf die Welt bringen.


    https://flinkfeed.com/glueckwunsch-s...indes-geworden
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #43
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.724


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Meine Güte, ist die hohl! Das ist ja schlimmer als ich dachte!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #44
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Sawsan Chebli verkündet: Deutschland ist schuld, die SPD ist völlig unschuldig
    Für die Ausnahmepolitikerin Sawsan Chebli ist die Welt eine einfache: Genauso wenig wie Migranten an irgendwas Schuld tragen, genauso wenig kann ihre SPD – die Regierungspartnerin von Merkel – was für die aktuelle Corona-Impf-und Test-Katastrophe. Chebli ist sich sicher: Nur ihr Olaf-Scholz rettet gerade die Corona-Opfer.
    Es ist so schön, wenn die eigene Welt sich einfach und klar vor einem präsentiert. So wie die Welt von der SPD-Ausnahmepolitikerin Sawsan Chebli. Denn die ist sich in ihrer Twitter-Welt sicher:




    Sawsan Chebli
    @SawsanChebli
    ·
    4. März
    Für nichts, was beim Impfen&Testen auf Bundesebene katastrophal läuft, trägt die
    @spdde
    die Verantwortung. Und ohne
    @OlafScholz
    wären wir mit der finanziellen Unterstützung von Menschen, die durch Corona bedroht sind, auch nicht weitergekommen.
    Tweet zitieren
    Sawsan Chebli
    @SawsanChebli
    · 4. März
    Deutschland hat beim Impfen versagt. Es hieß, es war die Kommission. Jetzt das Versagen bei Selbst/Schnelltests. Wenn wir, die wir Politik/Medien machen, also „nah“ dran sind , schon so verzweifelt, fassungslos sind - wie geht’s erst jenen, die das täglich nur lesen/hören?


    In Cheblis Twitter-Welt kommt dann doch die eine oder andere Anmerkung bzw. Frage, die Chebli eventuell etwas verunsichern könnte:



    „Ähm…..ich mag mich irren, aber die #SPD ist Bestandteil dieser Regierung- sich nur das herauszufinden, was vermeintlich gut läuft und sich an die Bluse zu heften – für alles andere aber mit dem Finger auf den Partner zu zeigen scheint dann doch wenig erwachsen…“

    „Hat @OlafScholz sein privates Portemonnaie geöffnet und Almosen und Geschenke verteilt?“

    „Ach Sawsan, natürlich ist die SPD als Koalitionspartei, völlig unschuldig!!! Wie immer bei Sawsan, sind alle anderen schuldig und böse!!! Wenn ich nur an den Schaden denke, den die SPD, zusammen mit Linken und Grünen, in Berlin anrichtete und anrichtet – völlig unschuldig!!!“

    „Ich wusste gar nicht, dass Herr Scholz mit seinem Geld, dem Volk hilft? Es sind Steuergelder,die den Dax Unternehmen,Lufthansa, Kreuzfahrtunternehmen, Autoindustrie usw in den Rachen geschoben werden,ohne nur im geringsten daran zu denken, dass dies die falschen sind,die falschen“

    „Klar in der Bundesregierung trägt man keine Verantwortung. Gerade als Finanzminister hat man natürlich keinen Einfluss auf die politischen Entscheidungen. Was für ein Schwachsinn! In BaWÜ gibt’s die erste Klatsche in dem Jahr, in RP werdet ihr abgewählt.“

    „Die SPD ist Teil der Regierung und Teil der CoronaMAFIA und steht somit voll und ganz in der Verantwortung. Nach „Corona“ wird Corona für die Verantwortlichen und deren Helfer weitergehen – vor einem ordentlichen Gericht! Ausreden vor dem Wahlkampf hilft euch nicht … SPD < 5%“

    „Reden wir von diesem CumEx Scholz, vom Wirecard Scholz, oder vom SPD-Scholz in der Regierung?“

    „Für Steuerzahler, die finanzielle Hilfen erst möglich machen, hat Frau Chebli kein Wort des Dankes übrig. Nur Lobhudelei für @OlafScholz, der die Verteilung der Hilfen so grottenschlecht hin bekommt, dass viele Menschen die Hilfen immer noch nicht bekommen haben. SPD: unwählbar.“

    https://www.journalistenwatch.com/20...i-deutschland/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #45
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Tim Kellner siegt vor Gericht gegen Sawsan Chebli

    Tim Kellner berichtet von einem Gerichtsverfahren gegen ihn, das Sawsan Chebli in die Wege geleitet hatte.



    https://www.journalistenwatch.com/20...llner-gericht/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #46
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Verfolgungswahn? Dummheit? oder doch nur eine begrenzte Intelligenz?.....

    Sawsan Chebli: In Deutschland leben muslimische Kinder 24/7 mit der Angst, von Rechten ermordet zu werden!

    Für die „Staatssekretärin für Alles und Nichts“, die vor einigen Tagen aus ihrem Twitter-Winterschlaf erwacht ist, scheint vollkommen klar: In Kanada wurde eine muslimische Familie von einem Autofahrer gezielt getötet. Somit ist auch das Leben muslimischer Kinder in Deutschland permanent bedroht. Der Fukushima-Effekt: In Japan explodieren AKWs, in Deutschland schafft man die Atomkraft ab. In Kanada wird eine muslimische Familie ermordet, in Deutschland droht ein neues Weimar.
    Leid der Familie instrumentalisiert
    Es gibt da überhaupt nichts zu diskutieren. Die Tat in der kanadischen Provinz Ontario ist durch nichts zu rechtfertigen. Aber der typische Reflex deutscher Muslime, die sich ohnehin in der Opferrolle wesentlich besser gefallen als in der Rolle der schweigenden Mehrheit bei Taten islamischer Mörder ist das genau so wenig. Sawsan Chebli freilich ist dafür bekannt, Morde, Totschläge und sonstige schwere Verbrechen (wie Vergewaltigungen) durch Mitglieder ihrer Community zu verharmlosen oder am besten zu beschweigen.

    Lautes Schweigen bei Verbrechen muslimischer „Bürger“ ist obligatorisch. Bei Taten psychisch kranker „Deep State-Fans“ haben freilich sogleich alle Kirchenglocken zu läuten und den Moschee-Gemeinden ist ein lautstarkes Trauer-„Allahiu Akhbar“ des Muezzins zu genehmigen. Bleibt dies samt öffentlichkeitswirksamer Selbstanklage deutscher Politiker und Inhaftungnahme der AfD aus, interpretieren Menschen wie Chebli das gern als Beweis dafür, dass immer noch vielen alten weißen Männern und Frauen der aus dem Kaiserreich ererbte Rassismus innewohnt, der zur germanischen Islamophobie mutiert sei.
    Twiiterschweigen wäre Gold, liebe Sawsan!
    Deshalb zum Schluss ein persönliches Wort an meine Lieblingssozialdemokratin: Liebe Sawsan, geh in Dich und anschließend in einen weiteren Twitter-Sabbat. Du hast mit Deinen Tweets in den vergangenen Jahren schon genug zur Spaltung der Gesellschaft beigetragen, als dass Du glauben könntest, mit kommentaren wie diesem Deiner eigentlichen Aufgabe auf den letzten Metern vor deiner Abberufung noch gerecht werden zu können: der Integration von Migranten und Flüchtlingen.

    Denn dieser Tweet bestätigt lediglich: Das Einzige, was Du – auch wenn Du es vielleicht gar nicht einmal beabischtigen solltest – zu säen imstande bist, ist auf der einen Seite Hass und Angst und auf der anderen die unselige Bestätigung von Ressentiments!




    Name:  2.jpg
Hits: 17
Größe:  53,3 KB
    https://philosophia-perennis.com/202...det-zu-werden/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #47
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.298


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Nirgendwo sind Muslime Sicher
    Auch nicht in:

    Algeria
    Benin
    Burkina Faso
    Cameroon
    Chad
    Comoros
    Djibouti
    Egypt
    Gabon
    Gambia
    Guinea
    Guinea-Bissau
    Ivory Coast
    Libya
    Mali
    Mauritania
    Morocco
    Mozambique
    Niger
    Nigeria
    Senegal
    Sierra Leone
    Somalia
    Sudan
    Togo
    Tunisia
    Uganda

    Asia

    Afghanistan
    Azerbaijan
    Bahrain
    Bangladesh
    Brunei
    Indonesia
    Iran
    Iraq
    Jordan
    Kazakhstan
    Kuwait
    Kyrgyzstan
    Lebanon
    Malaysia
    Maldives
    Oman
    Pakistan
    Palestine
    Qatar
    Saudi Arabia
    Syria (Suspended)[12]
    Tajikistan
    Turkey
    Turkmenistan
    United Arab Emirates
    Uzbekistan
    Yemen

    Europe

    Albania

    South America

    Guyana
    Suriname

    ? Sunniten gegen Schiiten, gegen Alawiten, gegen Ahmadyya?

    Man kann den Spiess auch umderehen: Nirgendwo sind "Ungläubige" sicher. Werden in New York, noch in London, noch in Paris, noch in Madrid, noch in Moskau ...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  8. #48
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.592


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Stimmt! Die Musel sind das Problem, ihre Denke ist mit der der Nazis praktisch identisch. Aber das will kein Gutmensch wahrhaben. Das gerade Muslime die schlimmsten Judenhasser sind, begreift niemand. Drolligerweise werfen uns die Muslime gern den Holocaust vor, wenn es ihnen in den Kram passt. Dabei verehren sie nicht selten Adolf.

  9. #49
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.298


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Muslimische Kinder wachsen mit dem Gefühl auf, dass sie jederzeit Opfer rechten Hasses sein können.
    Es geht also wieder um Gefühle. Der 'rechte Hass' ist allgegenwärtig, z.B. an Berliner Schulen:
    Der Jude als Klassenfeind

    Beleidigt, bedroht, geschlagen. In den Schulen werden nicht nur - vermeintlich - homosexuelle, sondern auch jüdische Kinder angegriffen. Die Lehrer versuchen gegenzusteuern. Und stoßen an Grenzen.

    Plötzlich ist die Klasse still. Alle schauen nach vorn, zu Sabrina Oehler. Selbst Sinan und Mohammed hören auf zu zappeln, als Oehler mit schwerer Stimme ihren Unterricht beginnt. Sie spricht langsam, Satz für Satz. Die Kleinen sollen verstehen, dass der Hass auf Juden im Massenmord endete. Dass aus den Duschen in den Lagern kein Wasser kam, sondern Gas. Dass sechs Millionen Männer, Frauen, Kinder starben.

    „Sechs Millionen“, sagt ein Junge. „Das sind so viele wie ein ganzes Land!“

    Vielleicht ist mit dieser Reaktion schon das Ziel erreicht, mindestens ist sie ein Erfolg. Wahrscheinlich hat Sabrina Oehler an diesem Apriltag in Berlin-Neukölln mehr geschafft, als viele der gut gemeinten Ausstellungen, der Filme, der interreligiösen Tage. Denn all die Projekte, die Antisemitismus vorbeugen sollen, waren in einigen Schulen kaum wirksam – das hat dieser Frühling wieder gezeigt.

    Der Junge, der gerade in der 5. Klasse der Hermann-Sander-Grundschule über den Holocaust staunt, hat türkische Eltern. Sein Sitznachbar stammt aus dem Libanon.

    [...]

    https://www.tagesspiegel.de/themen/r.../19814204.html
    Angesischts des beklagten 'rechten Hasses', bleibt der Massenexodus der Muslime aus. Anders als derjenige europäischer Juden, die Sicherheit in Israel suchen. 'Things have only gotten worse': French Jews are fleeing their country, obwohl Israel auch nicht sicher ist ...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #50
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.450


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sawsan Chebli sagt und alles lacht

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen

    .....Man kann den Spiess auch umderehen: Nirgendwo sind "Ungläubige" sicher. Werden in New York, noch in London, noch in Paris, noch in Madrid, noch in Moskau ...


    Und genau dann wird ein Schuh draus. In Deutschland sind erheblich mehr Deutsche von Moslems getötet worden als andersrum. Der Unterschied ist eben nur, dass die Taten der Moslems verschwiegen werden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terroranschlag: Staatssekretärin Sawsan Chebli appeliert an Muslime! - Berliner-Sonntagsblatt
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2017, 10:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 09:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 04:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 07:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •