Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.345


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Unterschriften für Reza: Afghane (22) lebt seit Mai 2018 im Kirchenasyl in Immenstadt

    Unterschriften für Reza: Afghane (22) lebt seit Mai 2018 im Kirchenasyl in Immenstadt

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Reza Jafari sitzt am Tisch seines Zimmers in der evangelischen Erlöserkirche in Immenstadt, wo Reza seit Mai 2018 im Kirchenasyl lebt. Er darf zwar Besucher empfangen, aber das Gelände nicht verlassen. Seine Freundin kommt täglich. Ein paar Meter weiter in der Kirche liegt eine Petition mit einer Unterschriftenliste an den bayerischen Landtag, um Rezas Abschiebung zu verhindern.

    Parallel zur Unterschriftenliste kann die Petition für Reza auch im Internet unterzeichnet werden. „Mit der Petition haben wir vielleicht eine Chance, erst einmal ein Abschiebeverbot zu erwirken und das Kirchenasyl zu beenden. Aber wir werden Reza nicht rausschmeißen, wenn es nicht klappt“, versichert Marlies Gampert. Doch selbst wenn Reza nicht abgeschoben würde, sei es noch ein langer Weg bis zu einem Bleiberecht. Bis zur endgültigen Anerkennung des Asylverfahrens kann es Jahre dauern. Wenn alles nach Plan läuft, Reza vor dem Verwaltungsgericht Erfolg hat und bleiben kann, möchte er eine Lehre beginnen und seine Freundin heiraten.

    https://www.all-in.de/immenstadt-son...3#gallery=null
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.017


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unterschriften für Reza: Afghane (22) lebt seit Mai 2018 im Kirchenasyl in Immenstadt

    Natürlich ein Afghane. Ich kenne einige dieser Afghanen. Sie wurden im Iran geboren und leben dort in Ruhe und Sicherheit. Sie werden nicht verfolgt und haben auch keinen Anspruch auf Asyl. Sie lügen und betrügen. Muslime eben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 16:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 12:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 08:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 01:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 22:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •