Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Rottenburg
    Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten


    Rottenburg - Zwar hat sich die Zahl der Flüchtlinge, die nach Rottenburg kommen, entspannt, doch die Suche nach bezahlbarem Wohnraum geht weiter. Die Stadt Rottenburg ruft Haus- und Wohnungseigentümer deshalb dazu auf, auch an Flüchtlinge zu vermieten und unterstützt bei der Suche nach geeigneten Mietern.

    Derzeit sind im Rottenburger Stadtgebiet (Kernstadt und Teilorte) rund 800 Flüchtlinge untergebracht...

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/i...c28960e32.html

    Also die derzeitigen Flüchtlinge, nicht die Flüchtlinge, die schon länger da sind und natürlich auch nicht die, die nach wie vor Jahr für Jahr über die nicht vorhandenen Grenzen strömen. Natürlich auch nicht die, die aus humanitären Gründen oder als Resettlement-Flüchtlinge gleich von der Regierung ins Land geholt werden, denn die werden ja in keiner Statistik erfasst.

    Nun gut, Rottenburg hat rund 42.000 Einwohner. Wenn nur die derzeitigen Flüchtlinge - und das werden sie - ihren Familiennachzug in Gang setzen, werden aus den derzeit 800 Flüchtlingen gleich mal 4.000 werden (x 5) (natürlich nicht Flüchtlinge, denn der Familiennachzug wird ja ebenfalls nicht als Flüchtlinge in die Statistik aufgenommen. Sichtbar wird er nur dadurch, dass die Gemeinden vor allem Wohnraum für größere Familien suchen..., zum Beispiel auch Reihenhäuser...)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    850


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Angebot und Nachfrage: übersteigt letztere das erstere, steigen die Mieten und die Vermieter reiben sich die Hände.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.615


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Wer an "Flüchtlinge" vermietet, muss sehr viel Geld haben. Nach wenigen Jahren ist die Mietsache völlig ruiniert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.093
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Wer an "Flüchtlinge" vermietet, ist es selbst schuld.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.656


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Gottseidank kann man sich eine Mieter noch aussuchen.

    Ich würde es ebenso machen wie meine ehem. Vermieter: sich beim ehem. Vermieter erkundigen wie es mit Mietzahlungsmoral/Pflege der Mietsache war...

    Wem es nicht Recht ist daß Vermieter Erkundigungen beim Vormieter einzieht: der weiß , warum er nicht möchte, daß der neue pot. Vermieter den ehem. Vermieter spricht...

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.884


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rottenburg Eigentümer sollen auch an Flüchtlinge vermieten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wer an "Flüchtlinge" vermietet, muss sehr viel Geld haben. Nach wenigen Jahren ist die Mietsache völlig ruiniert.
    Dementsprechend hoch muss die Miete berechnet werden. Vielleicht, und wenn die Verzweiflung gross ist, zahlt die Gemeinde fast jeden Preis (?) - und danach kann renoviert werden. Alles andere wäre für den Vermieter unzumutbar. Das Angebot steht, wird es angenommen oder nicht - Angebot und Nachfrage eben. Muss nur aufpassen, dass keine Diskriminierngsklage auf ihn zukommt, wenn zwei typengleiche Objekte zu dermassen unterschiedlichen Preisen vermietet werden - im anderen Fall die Klientel den "schon länger hier Lebenden" zugerechnet wird.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 11:12
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 17:58
  3. Leerstand aber niemand will vermieten
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 14:16
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •