Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Ausgaben seit 2006 Bundesregierung zahlte Beratern 1,2 Milliarden

    Der Merkelsche Staat der Günstlinge und der Begünstigten. Der korrupte Staat:

    Ausgaben seit 2006
    Bundesregierung zahlte
    Beratern 1,2 Milliarden


    1,2 Milliarden Euro für externe Berater! So viel Geld hat die Bundesregierung seit 2006 mindestens ausgegeben. Grundlage dafür: Mehr als 6000 Verträge, die Kanzleramt oder Ministerien mit externen Firmen geschlossen haben.



    Das zeigt eine Umfrage des Finanzministeriums beim Kanzleramt und den 14 Bundesministerien. Die höchsten Ausgaben meldeten das Finanzministerium selbst (258 Millionen) und das Innenministerium (208 Millionen). Ganz unten auf der Rangliste: Das Kanzleramt (4 Millionen) und das Gesundheitsministerium (6,1 Millionen).


    Anlass der Auflistung: eine Anfrage des Bundestagsabgeordeneten Matthias Höhn (Linke).

    Allerdings: Die Zahlen sind noch nicht einmal komplett! Darauf wies die Parlamentarische Staatssekretärin Bettina Hagedorn in ihrer Antwort hin. Hauptgrund: die Akten müssten nach den geltenden Verwaltungsvorschriften nur fünf Jahre aufbewahrt werden müssen. Für die Jahre bis 2014 würden daher „teilweise keine oder nur lückenhafte Unterlagen zu den abgefragten Sachverhalten“ vorliegen...

    https://www.bild.de/politik/inland/p...5104.bild.html

    Bei dieser Gelegenheit sei an die Affäre der Frau von der Leyen verwiesen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.218
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ausgaben seit 2006 Bundesregierung zahlte Beratern 1,2 Milliarden

    Bei dieser Gelegenheit sei an die Affäre der Frau von der Leyen verwiesen.
    Ist das denn noch eine Affäre? Oder hat man sie inzwischen als „erledigt" abgeheftet?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.549


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ausgaben seit 2006 Bundesregierung zahlte Beratern 1,2 Milliarden

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    [/B]Bei dieser Gelegenheit sei an die Affäre der Frau von der Leyen verwiesen.
    zur Erinnerung

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.218
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ausgaben seit 2006 Bundesregierung zahlte Beratern 1,2 Milliarden

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!
    Irgendwie nett finde ich dabei einen der Schlußsätze des Artikels:
    Von der Leyens Widersacher haben derzeit nur noch wenig Hemmungen, die Ministerin mit Verdächtigungen auch direkt anzugehen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.073


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ausgaben seit 2006 Bundesregierung zahlte Beratern 1,2 Milliarden

    Wenn der Irrsinn regiert, dann kommt das dabei raus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 15:59
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 07:12
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 12:25
  4. Hassprediger darf ausgewiesen werden (seit 2006)
    Von Ninja im Forum Politik und Islam
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •