Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.190


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    „Hofjude mit neuer Dienstherrin“

    Stefan Scharf (34) ist FDP-Spitzenkandidaten im Wahlkreis 3 (Pieschen) für die Dresdner Stadtratswahl im Mai. Gerade gewählt, schockierte er via Twitter mit einer antisemitischen Tirade. Ziel der Attacke: „Welt“-Kolumnist und Bestsellerautor Henryk M. Broder (72), dessen jüdische Eltern u.a. Auschwitz überlebten. „Hofjude mit neuer Dienstherrin“ kommentierte Scharf ein Foto des Publizisten, auf dem ihn AfD-Fraktionschefin […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.063


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: „Hofjude mit neuer Dienstherrin“

    wenn Juden, Schwule, Türken, ..., nicht die von den Linken und ihren Lakaien definierten Rollen spielen, werden sie stets Opfer linker Hetze. In dem Fall scheint der Schuss allerdings nach Hinten los zugehen. Die FDP neigt ja zum willigen Helfertum, dennoch hätte das FDP Männlein rechtzeitig SPD, Grüne oder SED Parteibuch erwerben sollen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Job für Profalla
    Von von Nettelbeck im Forum Innenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 15:28
  2. Neuer Verteidigungsminister/in
    Von von Nettelbeck im Forum Innenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 20:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •