Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.770


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Panne auf Panne, der Niedergang ist nicht zu übersehen

    Die peinliche Pannenserie geht munter weiter. Bundespräsident Steinmeier saß in Äthiopien fest. Sein Flugzeug konnte aufgrund technischer Probleme nicht starten. Gleiches war ein paar Wochen zuvor Entwicklungshilfeminister Müller in Sambia passiert. Er musste schließlich per Linienflug nach Deutschland zurückkehren, nachdem er bereits in Malawi einen längeren Zwangsstopp wegen technischer Probleme einlegen musste. Besonders peinlich, weil von der ganzen Welt wahrgenommen, war die Anreise der Kanzlerin Anfang Dezember zum G-20-Gipfel in Buenos Aires. Weil das Regierungsflugzeug nicht starten konnte, musste Merkel per Linienflug nach Argentinien und kam prompt zu spät.
    Schon 2015 konnte Merkel mit großem Tross nicht per Flugbereitschaft der Bundeswehr nach Indien reisen, sie musste den Flug schließlich mit einem Truppentransporter absolvieren.
    2016 saß der damalige Außenminister Steinmeier für 8 Stunden in China fest, bis sein Flugzeug repariert war.
    Störanfällige ICE-Züge, kriminelle Machenschaften der Autoindustrie, Katastrophen-Flughafen Berlin-Schönefeld, abgesackte und zerbröselte neugebaute Autobahnen, nur noch rudimentär funktionierende öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, ausufernde Kriminalität, wachsende Korruption und und und......Das Land lebt seit Jahren von der Substanz, ist unfähig und wohl auch unwillig die Probleme zu sehen und zu beheben. Selbst Albanien hat ein besseres Mobilfunknetz als Deutschland. In vielen Belangen steht unser Land inzwischen nahe an der Dritten-Welt und verliert mehr und mehr den Anschluss. Statt Klugheit und Augenmaß regiert die ideologisch vernagelte Gutmenschen-Clique. Um gegenzusteuern bedarf es die Fähigkeit Probleme zu erkennen, zu benennen und zu lösen. Da das mit der Political Correctness nicht in Einklang zu bringen ist, geschieht nichts. Die heutige Politiker-Generation besteht aus wohlstandsverwöhnten Träumern, die nie arbeiten mussten und für ihre Fehler nie zur Verantwortung gezogen wurden.
    Die Konjunkturaussichten trüben sich ein, Finanzminister Olaf Scholz redet bereits von Konjunkturprogrammen und Steuererhöhungen, was ein alarmierendes Zeichen ist. Die Ignoranz und Dummheit der verantwortlichen Politiker wird sich bitter rächen. Nicht erst in 50 Jahren, sondern bereits in den kommenden 5-10 Jahren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.550
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Panne auf Panne, der Niedergang ist nicht zu übersehen

    Die Ignoranz und Dummheit der verantwortlichen Politiker wird sich bitter rächen. Nicht erst in 50 Jahren, sondern bereits in den kommenden 5-10 Jahren.
    Allerdings weniger an den Politikern. Auch nicht an dem Mob, der unser Land heimsucht.
    Es wird der steuerzahlende Bürger sein, der die Zeche zahlen muß, wenigstens so lange, bis es nicht mehr geht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2017, 15:21
  2. Panne bei der Wahl in Ochtrup - Bocholter-Borkener Volksblatt
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 19:10
  3. Panne bei der Wahl in Ochtrup - Ahlener Zeitung
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •