Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.185


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Grne sind Lgner und Betrger

    Fall 1

    Die Feinstaubbelastung wird von der privaten Organisation mit dem amtlich anmutenden Namen "Deutsche Umwelthilfe" instrumentalisiert um Dieselautos zu diskreditieren. In einigen Stdten hatten ihre Klagen bereits Erfolg und es wurden Fahrverbote erlassen. Seit jeher sehen Fachleute die Argumentation der "Umwelthilfe" skeptisch. Nun haben sich rund 100 Lungenfachrzte gemeinsam dahingehend geuert, dass sie die Kampagne gegen den Diesel fr berzogen halten. Prompt meldete sich ein Grner aus Bayern per Twitter zu Wort...........


    Um das mal klar zu sagen: Was Union und FDP zusammen mit ein paar verirrten Lungenrzten da in Sachen #Umwelthilfe #Feinstaub #Stickoxide auffhren, hat Reichsbrger-Niveau. Eine Schande fr die deutsche Politik ist das.
    ....so reden Linksfaschisten. Was interessiert es diesen Deppen, dass sich da Fachleute geuert haben. Seine Ideologie ersetzt fundierte Kenntnisse.



    Fall 2

    Winter ist die Jahreszeit, in der es auch mal schneien kann. Im Alpenraum gab es in den letzten Wochen heftigen Schneefall. Und wie im Winter durchaus blich, ist es auch ein paar Grad unter Null. Die Grnen-Politikerin Brbel Hhn hat dafr natrlich eine ideologisch passende Erklrung......

    Die Klimakrise zeigt Wirkung: die nchsten Wochen soll kalte Polarluft unser Wetter bestimmen. Ein Zeichen, dass die Golfstrom-Wirkung nicht mehr funktioniert. hnlich, wie wir es schon im Sommer erlebt haben. Genau das haben Klimaexperten vorausgesagt.

    OK, Hhn ist schon sehr alt, zumindest sieht sie so aus. Der Metereologe Jrg Kachelmann sagt zu dem dusseligen Gequatsche..........

    Frau Hhn phantasiert frei von jeglicher Verbindung zur Wissenschaft. Es ist nicht wahr, dass die Golfstrom-Heizung nicht mehr funktioniert. Es ist frei erfundener Bldsinn wie die vier Wochen sibirische Klte an sich. Offensichtlich sind alle Dmme gebrochen. Frau Hhn verwechselt immer noch den Film The Day after tomorrow mit irgendwas aus der Wissenschaft. Jemand muss sie beiseite nehmen, sie aufs Sofa setzen, ihr den Computer entwinden und eine Tasse Tee einschenken.

    .....die Grnen-Oma Hhn gehrt in eine Anstalt.


    Nein, es ist nicht das Alter, die Hhn war schon als Kind hsslich
    Name:  Download.jpg
Hits: 144
Gre:  5,9 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.805
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    OK, Hhn ist schon sehr alt
    Na ja, Jugend ist aber auch kein Garant fr Klugheit.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.964


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Frau Hhn verwechselt immer noch den Film „The Day after tomorrow“ mit irgendwas aus der Wissenschaft. Jemand muss sie beiseite nehmen, sie aufs Sofa setzen, ihr den Computer entwinden und eine Tasse Tee einschenken.
    Ha, ha! Bravo, Herr Kachelmann! Genau so muss man diesen Idioten kommen! Es ist schon lcherlich. Ist es (relativ) normal warm, ist das Klima kaputt. Ist es normal kalt, ist das Klima kaputt. Und natrlich ist der menschengemachte CO2-Aussto daran schuld, der weit unter einem Achtel Prozent am weltweiten (eben grtenteils natrlichen) Aussto liegen soll. Ich frage mich, warum Wissenschaftler weltweit diesen grnen, ideologischen Mll nicht mit einem Aufschrei zerpflcken! Dann wre endlich mal Schicht im Schacht mit dieser Volksverarschung. Ok, dann htten die Grnen auch ihre Existenzgrundlage verloren . . . Hmmm! Das wre dann ja noch schner!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.805
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Ha, ha! Bravo, Herr Kachelmann! Genau so muss man diesen Idioten kommen! Es ist schon lcherlich. Ist es (relativ) normal warm, ist das Klima kaputt. Ist es normal kalt, ist das Klima kaputt. Und natrlich ist der menschengemachte CO2-Aussto daran schuld, der weit unter einem Achtel Prozent am weltweiten (eben grtenteils natrlichen) Aussto liegen soll. Ich frage mich, warum Wissenschaftler weltweit diesen grnen, ideologischen Mll nicht mit einem Aufschrei zerpflcken! Dann wre endlich mal Schicht im Schacht mit dieser Volksverarschung. Ok, dann htten die Grnen auch ihre Existenzgrundlage verloren . . . Hmmm! Das wre dann ja noch schner!
    Gbe es die Grnen nicht, knnte man leicht Ersatz im brigen Parteienspektrum finden.
    Es drfte sich wohl kaum eine Verrcktheit finden, auf der ein Politiker nicht sein ungeniebares Sppchen kochen wrde.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.185


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Noch so ein grner Depp..............

    SCHLIMME ENTGLEISUNG IN DER DIESEL-DEBATTE
    Grnen-Politiker schockiert mit Holocaust-Vergleich
    Riesen-Wirbel um Michael Cramer, Verkehrsexperte der Grnen im Europaparlament! Cramer gab ein Interview zur aktuellen Feinstaub-Debatte – und vergriff sich heftig im Ton..........
    ............
    Einmal in Fahrt, lie sich der Grnen-Politiker zu folgender These hinreien: „Es gibt Leute, die leugnen den Klimawandel. Es gibt Leute, die leugnen den Holocaust. Es gibt Leute, die leugnen, dass Feinstaub und Feinstaubpartikel und CO₂ und Stickoxide gesundheitsschdlich sind – das gehrt dazu.“.......

    https://www.bild.de/politik/inland/p...9766.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.413


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Fall 1

    Die Feinstaubbelastung wird von der privaten Organisation mit dem amtlich anmutenden Namen "Deutsche Umwelthilfe" instrumentalisiert um Dieselautos zu diskreditieren. In einigen Stdten hatten ihre Klagen bereits Erfolg und es wurden Fahrverbote erlassen. Seit jeher sehen Fachleute die Argumentation der "Umwelthilfe" skeptisch. Nun haben sich rund 100 Lungenfachrzte gemeinsam dahingehend geuert, dass sie die Kampagne gegen den Diesel fr berzogen halten. Prompt meldete sich ein Grner aus Bayern per Twitter zu Wort...........




    ....so reden Linksfaschisten. Was interessiert es diesen Deppen, dass sich da Fachleute geuert haben. Seine Ideologie ersetzt fundierte Kenntnisse.



    Fall 2

    Winter ist die Jahreszeit, in der es auch mal schneien kann. Im Alpenraum gab es in den letzten Wochen heftigen Schneefall. Und wie im Winter durchaus blich, ist es auch ein paar Grad unter Null. Die Grnen-Politikerin Brbel Hhn hat dafr natrlich eine ideologisch passende Erklrung......




    OK, Hhn ist schon sehr alt, zumindest sieht sie so aus. Der Metereologe Jrg Kachelmann sagt zu dem dusseligen Gequatsche..........




    .....die Grnen-Oma Hhn gehrt in eine Anstalt.


    Nein, es ist nicht das Alter, die Hhn war schon als Kind hsslich
    Name:  Download.jpg
Hits: 144
Gre:  5,9 KB
    Sein Mut macht ihn regelrecht sympathisch, Kachelmann alleine gegen deutsche Politik und staatliche deutsche Fernsehsender.

    Jrg | kachelmannwetter.com
    Jrg | kachelmannwetter.com
    @Kachelmann
    Frau Hhn phantasiert frei von jeglicher Verbindung zur Wissenschaft. Es ist nicht wahr, dass die „Golfstrom-Heizung nicht mehr funktioniert“. Es ist frei erfundener Bldsinn wie die vier Wochen „sibirische Klte“ an sich. Offensichtlich sind alle Dmme gebrochen.

    https://twitter.com/Kachelmann/statu...09612543143941

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    Gestern bei Anne Will zur Feinstaubbelastung in Deutschland. Es ging vor allem um die fehlerhafte Aufstellung der Mestationen und der daraus resultierenden Meergebnisse. Nebenbei ging es auch noch um den Wert und Unwert von Stickstoff und andere wissenschaftliche Details. Anwesend Wissenschaftler und eine Grnen-Politikerin und zwar eine, die sich fr das Vorgehen verantwortlich zeigt:

    Der ehemalige Prsident der Gesellschaft fr Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. warf den Vertretern der Mehrheitsmeinung einen Mangel an Plausibilitt vor. „Es gibt wesentliche Grnde dagegen, die berhaupt nicht diskutiert werden“, beanstandete der Facharzt fr Lungenheilkunde. Zudem seien manche Wissenschaftler nicht unabhngig, „weil sie natrlich im Laufe der Jahre sehr viel Forschungsgelder bekommen haben“.
    So warf der Christdemokrat Steffen Bilger Grnen-Chefin Annalena Baerbock zwar vor, ihre Partei versuche jede Diskussion ber die Sinnhaftigkeit von Schadstoffgrenzwerten abzuwrgen und stelle unliebsame Wissenschaftler in die „Reichsbrgerecke“.
    Ein Punkt, in dem auch die liberale Fahrverbotsgegnerin Judith Skudelny dringenden Nachholbedarf erkannte. „Falsch gemessene Messwerte mit fragwrdigen Grenzwerten zusammen fhren niemals zu angemessenen Manahmen und schon gar nicht zu angemessenen Fahrverboten.“ Genau das treibe gegenwrtig die Stuttgarter Brger auf die Strae, sagte die umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion
    Baerbock betonte hingegen das immer, berall und fr alle geltende Vorsorgeprinzip des Staates. „Deswegen ist es auch wichtig, dass wir an stark belasteten Orten messen“, argumentierte sie. Man knne schlielich nicht von besonders Gefhrdeten verlangen, einen Bogen um diese Stellen zu machen.
    Dass dieser allumfassende Schutzanspruch zu einer Bevormundung der Brger fhren knnte, schien Baerbock nicht zu befrchten. Stattdessen betonte sie die Unverhandelbarkeit der bestehenden Grenzwerte und gab der Bundesregierung den Rat, ihre Hausaufgaben zu machen und dafr zu sorgen, „dass die Autos sauberer werden“.
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...-noch-nie.html

    Was in dem Artikel nicht steht, ist die erschreckende Tatsache, dass die Grnen-Politikerin einen gestandenen Wissenschaftler nicht ausreden lie und regelrecht maregelte. Ein derart respektloses Verhalten konnte man bislang selten beobachten.

    Die Gste

    Annalena Baerbock, Parteivorsitzende Bndnis 90/Die Grnen
    Steffen Bilger (CDU), Parlamentarischer Staatssekretr beim Bundesminister fr Verkehr und digitale Infrastruktur
    Judith Skudelny, umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion
    Dieter Khler, Facharzt fr Lungenheilkunde, ehemaliger Prsident der Gesellschaft fr Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.
    Heinz-Erich Wichmann, Epidemiologe, ehemaliger Direktor des Instituts fr Epidemiologie am Helmholtz Zentrum Mnchen
    Baerbock hingegen attestierte der politischen Gegenseite eine seltsame Auffassung von Rechtsstaatlichkeit. Es sei befremdlich, dass auf Grundlage der Stellungnahme von 100 Lungenrzten neue Grenzwerte diskutiert wrden. "Wir knnen nicht einfach so geltendes Recht beiseite wischen", warnte die Grnen-Parteichefin. "Ich verstehe nicht, wie man das Recht so biegen kann." Sie prsentierte die Einhaltung von Schadstoffgrenzen selbst an viel befahrenen Straen auch als Frage der sozialen Gerechtigkeit. Denn nicht jeder knne sich nun mal ein Haus in frischer Landluft leisten.
    https://www.t-online.de/nachrichten/...o-biegen-.html

    Wahrscheinlich sollte man doch besser das Video zur Sendung sehen, in dem die Respektlosigkeiten der Grnen zu sehen sind, die in den Medien so gar nicht thematisiert werden:

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.185


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Die Verbotspartei meldet sich zurck...............

    NEUER BEVORMUNDUNGS-ANFALL BEI DEN GRNEN
    Deutsche sollen nur noch dreimal im Jahr fliegen
    Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek (42) will „Lust-Vielfliegerei“ mit Preiserhhungen stoppen – um das Klima zu schonen
    Aufruhr um diesen Grnen: Der Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek (42) will den Deutschen die „Lust-Vielfliegerei“ mit saftigen Preiserhhungen vermiesen – um das Klima zu schonen.

    Janeceks Vorsto im „Mnchner Merkur“: Jedem Bundesbrger soll es knftig nur noch erlaubt sein, drei internationale Hin- und Rckflge pro Jahr zu buchen. Hierfr sollen jedem Brger Zertifikate zugeteilt werden – hnlich den Emissonszertifikaten der Industrie fr CO2-Aussto.

    Wer mehr als dreimal fliegen will, muss sich ungenutzte Flug-Zertifikate von einem anderen Brger kaufen! Mit diesem Handel wrden die Preise fr das vierte und fnfte Hin- und Rckflugpaar dann „um 30 bis 50 Prozent steigen“, schtzt Janecek.................
    .................Brisant: Janecek knnte mit seinem Vorsto vor allem den Geldbeutel der Grnen-Funktionre und -Whler treffen. Denn Erhebungen zeigen immer wieder, dass Grnen-Politiker und -Sympathisanten den Rekord bei der Zahl der Flugreisen halten.

    In einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen fr den Bundesverband der Luftverkehrswirtschaft gaben 2014 zum Beispiel 49 Prozent der Grnen-Anhnger an, sie seien in den vergangenen zwlf Monaten geflogen.

    Mit groem Abstand folgten Whler der Linken, der Union und der SPD............

    https://www.bild.de/politik/inland/p...0964.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    2.289


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Nur dreimal im Jahr von den Grnen hren wre auch gut !!!
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

  9. #9
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.805
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Nur dreimal im Jahr von den Grnen hren wre auch gut !!!
    So oft mte es doch nicht sein!
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.964


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne Idioten

    Ich verstehe die Welt nicht mehr! Allein solche vllig geisteskranken Vorschlge, medial noch derart breitgetreten, sollten die Pdopartei eigentlich in nullkommanichts in der Versenkung (wo sie hingehrt!) verschwinden lassen, aber nein, die werden dadurch eher noch beliebter! Zu was fr einem "Volk" sind die Deutschen eigentlich mehrheitlich verkommen!? Das ist rational nicht mehr erklrbar!
    "...und dann gewinnst Du!"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 16:01
  2. Grne sind Kommunisten
    Von Realist59 im Forum Politik und Islam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 16:12
  3. Grne sind Pdophile
    Von Realist59 im Forum Die GRNEN
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 12:26
  4. Grne sind Pdophile
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 08:45
  5. Grne sind menschenverachtend
    Von Realist59 im Forum Die GRNEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 17:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •