Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 9 von 65 ErsteErste ... 45678910111213141959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 641
  1. #81
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.554
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Man kann es erst einmal versuchen und dann, wenn es nicht geklappt hat, behaupten, man habe es nicht so gemeint.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  2. #82
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Update zu Beitrag 78




    Polizei leitet Strafverfahren wegen Volksverhetzung-Verdacht gegen Grnen-Politiker ein

    Nachdem mehrere groe Zeitungen von Stickelbroecks Ausfllen berichtet hatten, kndigte er eine Entschuldigung an zumindest bei Junger Union und Polizei. Handlungsbedarf bezglich seines gewaltverherrlichenden Posts bezglich der AfD sah er offenbar nicht.
    Die Polizei hat auch fnf Tage nach der ffentlichen Ankndigung noch keine Entschuldigung von Stickelbroeck erhalten.

    Polizei leitet Strafverfahren gegen Stickelbroeck ein
    Auf Anfrage der WELT, wie die Polizei Krefeld den polizeifeindlichen Post des Grnen-Politikers bewertet, teilte eine Sprecherin mit:

    Wir knnen in dem Beitrag keine Satire erkennen. Vielmehr haben wir ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet.

    https://flinkfeed.com/polizei-leitet...-politiker-ein
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #83
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.554
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Wir knnen in dem Beitrag keine Satire erkennen. Vielmehr haben wir ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet.
    Mal sehen, wie lange es dauert, bis alles im Sande versickert ist.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #84
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Die erschtterte Baerbock

    Es kommt bei Frau Baerbock fter vor, dass sie so ergriffen ist, dass die Dinge bei ihr durcheinandergeraten. In einem ARD-Sommerinterview sprach sie lnger ber Elektromobilitt, ein Herzensanliegen der Grnen.

    „Rohstoffe wie Kobold – wo kommt das eigentlich her? Wie kann das recycelt werden?“, fragte sie sich selbst, um dann stolz zu verknden, dass es Batterien gebe, die auf Kobold verzichten knnten, und zwar aus China. Kobold? Das ist als Staubsaugermarke gelufig. Kleiner Scherz. Frau Baerbock meinte natrlich Kobalt, ein Metall, das fr die Batterie unerlsslich ist, beim Abbau allerdings eine ziemliche Sauerei hinterlsst.

    Die grten Kobalt-Reserven liegen im Kongo. Dass im Kongo nicht das deutsche Arbeitsrecht gilt, liegt auf der Hand. Viele der Arbeiter, die in den Kobalt-Minen schuften, sind leider dazu noch minderjhrig. Wie bei manchen Produkten, die als besonders umweltschonend gelten, sollte man lieber nicht so genau nachfragen, wie sie zustande kommen.

    Ich warte auf den Tag, an dem Leonardo DiCaprio seinem Sozial-Schocker „Blood Diamond“ ber die Ausbeutung in den Diamantenminen von Sierra Leone den Anschlussfilm folgen lsst: „Blood Electric Car“. Oder sollte man sagen: „Blood Tesla“? Wobei, das ist nicht ganz fair. Tesla arbeitet an Kobalt-freien Batterien. Da kam das Know-how bislang allerdings von Panasonic aus Japan und nicht aus China, wie Frau Baerbock meinte. Immerhin, die grobe Himmelsrichtung stimmte.

    So geht es immer weiter. Am vergangenen Sonntag war die Parteivorsitzende wieder auf Sendung. Wieder Sommerinterview. Diesmal sprach sie ber die Flchtlingspolitik. „Wir stehen klar auf dem Boden nicht nur des Grundgesetzes, sondern der Menschenrechte“, sagte sie. „Und das bedeutet: Jeder Mensch hat ein Recht auf Asyl.“ Steht so nicht im Grundgesetz und noch nicht einmal in der Allgemeinen Erklrung der Menschenrechte. Gott sei Dank, wrde ich sagen, wre es anders, wrde es bei uns ziemlich schnell ziemlich eng. In Deutschland genieen aus gutem Grund nicht alle Menschen Recht auf Asyl, sondern nur politisch Verfolgte, und auch die nur eingeschrnkt.

    Bevor jetzt alle die Hnde ber dem Kopf zusammenschlagen und fragen: Warum ist immer nur von der Parteivorsitzenden die Rede, wo bleibt die Gendergerechtigkeit? Keine Sorge, bei den Grnen herrscht auch beim Schnattern Paritt. Wenn der Co-Vorsitzende Robert Habeck nicht gerade fr Fotos posiert, plappert er sich ebenfalls durch die Welt, bis sich die Balken und die Fakten biegen und am Ende die BaFin den Benzinpreis berwacht und das Finanzamt die Pendlerpauschale (oder war es umgekehrt?).

    Die Grnen und die Wissenschaft - nur wenn's passt
    Einige Leser mgen einwenden, dass die Kompetenz der Grnen nun einmal bei der Umwelt liege, aber das hiee, ihnen unrecht zu tun: Die Partei hat im November letzten Jahres beschlossen, die Wirtschafts- und Finanzpolitik ins Zentrum zu stellen. Im Leitantrag wurde die „sozial-kologische Neubegrndung der Marktwirtschaft“ festgeschrieben, unter Neubegrndung machen sie es auf einem Grnen-Parteitag nicht. Wie sich zeigt, haben kologen halt nur einen ganz eigenen Bezug zu Zahlen und Fakten.

    Es wird spannend, das kann man jetzt schon sagen. Wenn es im nchsten Jahr fr Rot-Rot-Grn reichen sollte, dann am ehesten unter Fhrung eines grnen Bundeskanzlers. Das wird ein einmaliges Experiment, auch fr die Deutschen. Die Grnen betonen gerne, dass sie aufseiten der Wissenschaft stnden beziehungsweise die Wissenschaften ganz nah bei ihnen, aber das sollte man nicht zu wrtlich nehmen.

    Wissenschaft ist im grnen Milieu immer nur Wissenschaft, solange sie zum Parteiprogramm passt. Was darber hinausgeht, heit Big Pharma, Grochemie oder Apparatemedizin. Dass Kartoffeln besonders gut gedeihen, wenn man sie mit Glyphosat dngt, glaubt man lediglich bei den Grnen. Kein Bauer kme auf die Idee, Unkrautvernichter ber seine Knollen zu kippen, damit die Kartoffeln besser wachsen. Trotzdem schafft es die Behauptung aufs grne Plakat.

    Die Grnen und die Suche nach dem Ich
    So ist das halt, wenn man alles, was von Bayer Leverkusen kommt, fr Teufelszeug hlt, dann glaubt man auch an die wachstumsverstrkende Wirkung von Unkrautvernichtern. Man muss sich nur ansehen, welchen Eiertanz die Partei beim Thema Homopathie veranstaltet, und man ahnt, wie brchig in Wahrheit der wissenschaftliche Friede in den eigenen Reihen ist.

    Es wird heute schnell vergessen, aber die Ursprnge der grnen Partei liegen nicht nur im Anti-Atom-Protest, sondern mindestens zu gleichen Teilen in der Esoterik- und Innerlichkeitsbewegung der siebziger Jahre, als sich eine ganze Generation auf die Suche nach dem Ich begab. berall sprossen Selbsterfahrungsgruppen und Therapiezirkel, um der Selbstverwirklichung, wie das neue Zauberwort hie, auf die Sprnge zu helfen. Vor der Beschftigung mit den Produktionsbedingungen des Proletariats kam die Analyse der persnlichen Beziehungsverhltnisse, neben die gesellschaftliche Realitt trat die gefhlte Wirklichkeit.

    Von nun an reichte es, dass man sich mitbetroffen oder irgendwie involviert fhlte, damit ein Problem als politisch bedeutsam anerkannt war. Mehr noch: Die eigene Beziehung zum politischen Gegenstand wurde zum wesentlichen Kriterium fr die Relevanz von Themen. Was keine Emotionen hervorzurufen vermag, gilt seitdem als nebenschlich und politisch nicht wirklich diskussionswrdig. Oder wie Claudia Roth einmal sagte: „Wie soll ich Sozialpolitik machen, wenn ich nichts empfinde?“

    Leider entspricht die gefhlte Wirklichkeit nicht immer der realen.


    https://www.focus.de/politik/deutsch..._12372421.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #85
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Monika Herrmann, grne Bezirksbrgermeisterin in Kreuzberg-Friedrichshain und eine der inkompetentesten Politikerinnen Berlins, ist mageblich dafr verantwortlich, dass ihr Bezirk zum Kriminalittshotspot wurde. Vor allem die Drogendealer sind ihr dankbar, dass sie ihnen ein unbehelligtes Treiben ermglicht. Herrmann selbst sagte in einem Interview, dass sie sich nachts nicht mehr auf die Strae traut. Nun fordert die Grne mehr Polizei...........


    Grne Bezirksbrgermeisterin wnscht sich mehr Polizeiprsenz
    BERLIN. Die Bezirksbrgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grne), hat mehr Polizeiprsenz in ihrem Berliner Stadtteil verlangt. „Wir brauchen Prsenz und Streifen auf der Strae“, sagte sie der Berliner Morgenpost.

    Sie wnsche sich sogenannte Kontaktbereichsbeamte zurck, die auf Streife gingen. „Ich mchte ein, zwei Polizisten, die jeweils regelmig unterwegs sind.“

    Die Grnen-Politikerin beklagte eine Ausweitung der Drogen-Schwerpunkte in ihrem Bezirk. Mittlerweile seien nicht mehr nur der Grlitzer Park und das Kotbusser Tor betroffen. Schtige und Rauschgifthndler gingen ihren Geschften auch an anderen Orten nach. Dabei spiele auch Heroin eine Rolle. So sei der Grlitzer Park „nicht mehr der Kifferpark“, uerte Herrmann.

    Reinigungskosten fr Parks steigen
    Beim Umgang mit der Drogenthematik werde sie vom Berliner Senat allein gelassen. „Ich merke keine Drogenpolitik, die uns im Bezirk hilft“, lautete ihr Fazit.

    Ein weiteres groes Problem sei die Verwahrlosung des ffentlichen Raumes durch Mll. In der Vergangenheit hatte die Brgermeisterin Touristen dafr verantwortlich gemacht. Nun rumte sie ein, da auch nach dem Ausbleiben der Besucher infolge der Corona-Pandemie der Abfall nicht weniger geworden sei.

    Laut Herrmanns Sprecherin Sara Lhmann stiegen die Reinigungskosten fr Grnflchen in dem Bezirk in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Vor vier Jahren betrugen die Ausgaben demnach 447.000 Euro. In diesem Jahr knnten sie bei rund 900.000 Euro liegen.

    Brgermeisterin: „Das ist mir zu gefhrlich“
    Im vergangenen Sommer hatte Herrmann verschrfte Sicherheitsmanahmen gegen die Drogendealer im Grlitzer Park abgelehnt und dabei auch auf Wnsche der Anwohner verwiesen. Statt dessen sollten Imbibuden die Drogenhndler von den Eingngen der Grnanlage verdrngen.

    Kurz darauf bekannte die Politikerin, sich nachts nicht in die Parks der Hauptstadt zu trauen. „Das ist mir als Frau zu gefhrlich.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deu...lizeipraesenz/

    ......kapiert die Dame nicht, dass sie selbst die Ursache dieser Probleme ist?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #86
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Grne Knast sorgt sich rhrend um Embryos – von Hhnern
    Selbst Kkensterben ist politisch: Wenn es um Frauenrechte und weibliche Selbstbestimmung geht, dann kann das Recht auf Abtreibung fr linksprogressive Hardliner berhaupt nicht weit genug gehen – am besten bedingungslos und noch ber die Entbindung hinaus. Ganz im Gegensatz dazu werden jedoch der geschundenen Kreatur in der Massentierhaltung, Schweinen, Rindern und Hhnern, von ko-Doppelmoralisten wie der Grnen Renate Knllst Lebensrechte und ethische Kategorien zugestanden, die nicht einmal fr Menschen gelten.

    Auf der Webseite der Grnen im Bundestag verffentlichten die Grnen-Fraktionskollegen Renate Knast und Friedrich Ostendorff eine Erklrung zum industriellen Tten (meist Schreddern oder Ersticken) mnnlicher Kken. Unter Tierschutzaspekten ganz gewiss ein Unding und zu lsendes Problem, bemhen die beiden kofundies jedoch eine Argumentation, die reichlich unangemessen erscheint – vor allem weil sie, in der Abtreibungsdebatte auf Menschen angewandt, von ihnen selbst abgelehnt wird.

    „Wir drfen dabei nicht vergessen, dass auch ungeschlpfte Kken ab dem 7. Tag Schmerzen fhlen knnen„, so Knast pathetisch. In dem Gesetz sollte deshalb „klargestellt sein, dass die Geschlechtsbestimmung im Ei vor dem 7. Tag ntig ist„, da vor dem siebten Bebrtungstag „keine Empfindungsfhigkeit der Embryonen“ vorliege. Beachtlich: Denn eine vergleichbare Sensibilitt fr Ften im Mutterleib erschiene gerade Knast & Co. vermutlich reaktionr und frauenfeindlich.

    Ideologische und ethische Verwerfungen

    Grne Feelgood-Forderungen, die jeder Bullab-Grundschler mit Affinitt zum frhkindlichen Naturschutz ebenso unterschreiben wrde wie Peta-Aktivisten, machen sich im Wahlkampf und in der Corona-bedingten Themenflaute natrlich immer gut: „Der Ausstieg aus dem Kkentten ist berfllig und nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts von 2019 besteht hchster Zeitdruck, das Elend zu beenden“ weshalb die Erlaubnis, noch bis Ende 2023 bis zum 9. Tag eine Geschlechtsfeststellung machen zu drfen, schon wieder nur wirtschaftlichen Interessen folgt,“ schreiben die Parlamentarier.

    Sie fordern eine massive Untersttzungskampagne von CDU-Landwirtschaftsministerin Julia Klckner zur Zucht von so genannten „Zweitnutzungshhnern“, die die Praxis des Kkenttens verdrngen soll, die ohnehin nur dem Zweck der Erhaltung bestimmter Zuchtlinie diene. Auch die bereits von Verbraucherverbnden gefrderte sogenannten „Bruderhahnaufzucht“ msse verstrkt gefrdert werden.

    https://www.journalistenwatch.com/20...enast-embryos/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #87
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.554
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Dennoch, diese Praxis des Kkenschredderns ist eine Barbarei.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  8. #88
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Dennoch, diese Praxis des Kkenschredderns ist eine Barbarei.
    Ganz deiner Meinung. Der Artikel zeigt aber auf, dass Knast Mitgefhl fr Kken hat aber nicht fr Menschen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #89
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.833


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Dass viele Grne sexuell gestrt sind, wei man ja inzwischen. Der Anteil von Pdophilen ist in ihrer Partei exorbitant hoch. Nun macht die Jugendorganisation der Partei von sich reden.............[ATTACH=DEATTACHED]
    ich kenne diese Pro-Kackefickpropaganda von der KPD.SED.Linke. Nun wei ich wozu das so sein soll. Fr den Volkstod. Ist die gewnschte Auslschung eines Volkes nicht strafrechtlich belangbar?

  10. #90
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    29.736
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Noch ein Update zu Beitrag 77............




    ....unprzise formuliert? Was war daran unprzise? Die Dame hat einfach keine Ahnung was in diesem Land vor sich geht.
    Die Dame hat gestern auch bei Anne Will die Aufnahme SMTLICHER "Flchtlinge" aus Moria/Griechenland gefordert.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Grne Heuchler, Park wird abgeholzt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2018, 17:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 17:01
  3. Muslime sind gleichgltige Heuchler und Judenhasser - MiGAZIN
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •