Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 55 von 69 ErsteErste ... 545505152535455565758596065 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 684
  1. #541
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Gibt es eigentlich eine verlogenere Partei als die Grnen? Gestern stimmten sie mehrheitlich fr die komplette Zerstrung des Dorfes Ltzerath in NRW. Gleichzeitig protestieren sie vor Ort gegen den Abriss. hnlich lief es auch mit dem Hambacher Forst, dessen Rodung die Grnen als Regierungspartei beschlossen und gleichzeitig dort gegen die Abholzung protestierten. Regierung und Opposition gleichzeitig?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #542
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.801
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich eine verlogenere Partei als die Grnen? Gestern stimmten sie mehrheitlich fr die komplette Zerstrung des Dorfes Ltzerath in NRW. Gleichzeitig protestieren sie vor Ort gegen den Abriss. hnlich lief es auch mit dem Hambacher Forst, dessen Rodung die Grnen als Regierungspartei beschlossen und gleichzeitig dort gegen die Abholzung protestierten. Regierung und Opposition gleichzeitig?
    Ich wei nicht, was ich will, aber das mit ganzer Kraft"
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #543
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    3.048


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Wir hatten auch ein interessantes Erlebnis als wir aus D flchteten h auswanderten. Auf unserem Grundstck befand sich auf einnmal urpltzlich ein "Biotop". Das drckte natrlich unseren Wunschpreis - als wir es kauftn wuten wir nichts davon und es wurde uns auch nicht mitgeteilt da auf einmal ein "Biotop" bei uns angeblich ist... Beim Verkauf mute die Umweltbehrde zugegen sein. Angebliches Biotop aber der Kufer hat kundgetan da er die Bume alle fllen wird - wurde auch gemacht. Es waren Weiden die uns nie strten - wir sind hingezogen da war das kein "Biotop" bekamne keinerlei Nachricht da es auf einmal Biotop ist, aber als wir verkaufen wolltne war as groes Geschrei beim Brgermeister der uns dadurch Kunden vergrault hatte was uns 600.000 Euros kostete... Wir hatten einen der einen Windkanal bauen wollte und 1.6 Mio bot - aber dank Biotop und Brgermeister dann 2 Wochen vorm Notartermin absprang... Der Kufer zahlte dann 1 Mio, das Biotop war dann auf einmal kein Thema mehr - die Bume sind weg und kein Problem... Da sein Projekt was mehr Kohle fr den Ort versprach jetzt brach liegt wei ich - er hat zwar gekauft aber das Geld fr den Bau ist ihm anscheinend ausgegangen da bis auf die Baumentfernung seit Dez 2021 er nichts dort gemacht hat.

  4. #544
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Grne treiben es so bunt mit Doppelmoral, dass selbst dem ZDF der Kragen platzt
    Kaum zu glauben! Bissiger Spott in Gebhrensender ber die "Partei der Guten"
    Die Grnen stellen einen als kritischen Journalisten vor ein unlsbares Dilemma: Einerseits ist ihre Doppelmoral und Heuchelei so offensichtlich und so oft dokumentiert, dass man sie eigentlich kaum noch als „Neuheit“ und damit als „Nachricht“ werten kann. Nach dem alten journalistischen Motto, dass „Hund beit Brieftrger“ keine Nachricht ist, aber „Brieftrger beit Hund“ sehr wohl, wre es wohl fast eher eine Nachricht wert, wenn bei den Grnen einmal so eine Doppelmoral fehlen wrde.

    Das ist die eine Seite der Medaille. Die andere Seite: Wrde man neue Flle der Doppelmoral einfach verschweigen, wrde man damit das Geschft der Mainstream-Medien und vor allem der ffentlich-rechtlichen Anstalten betreiben, die regelmig agieren wie eine Pressestelle der Grnen. Und man wrde faktisch mithelfen, deren Doppelmoral und Heuchelei zu vertuschen.

    Doch jetzt machen es einem die Grnen mit der Entscheidung – berichten oder schweigen – einfach. Denn sie treiben es selbst fr ihre Verhltnisse zu weit. Und fr ihre treueste Fan-Basis: die ffentlich-rechtlichen Sender. Zumindest einen.

    Aber der Reihe nach: Nachdem Spitzen-Grne wie Ricarda Lang auf dem Oktoberfest in Mnchen noch in trauter Nhe mit Parteifreundinnen ohne Maske posierten, trugen sie diesmal vor laufender Kamera auf dem Parteitag wie auf Absprache alle brav die Mund- und Nasenbedeckung.

    Beim Parteitag der Grnen dagegen waren die Regeln rigoros: Maske war Pflicht. „Bei der Registrierung am Empfang wurde man gefragt, ob man am Tag der Anreise noch einen Corona-Test gemacht habe und man bekam noch weitere Selbsttest fr die kommenden Tage in die Hand gedrckt. Die Grnen nehmen das Virus ernst – zumindest tagsber“, schreibt das Portal „Der Westen„.

    Ganz anders bei der Parteitags-Party am spten Samstagabend: „Da fielen dann berraschenderweise doch einige Masken im World Conference Center in Bonn“, schreibt das Portal: „Parteichef Omid Nouripour gab den maskenlosen DJ, die Stimmung war ausgelassen – und Corona nicht mehr ein so groes Thema.“ Getanzt wurde bis 2.30 Uhr – und viele waren dabei „ohne oben“ unterwegs. Das ist jedenfalls einem Clip zu entnehmen, den ein Journalist aufnahm (journalistische Distanz war offenbar nicht angesagt). Dabei sind sich viele Grne so nahe, dass nach ihrer eigenen Ideologie die Ansteckungsgefahr gro sein musste. Und das in demselben Gebude, in dem tagsber die gleichen Menschen streng auf Maske achten mussten.


    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Die Partei, die uns mageblich den Fortbestand der Maskenpflicht in Zgen, Bussen und Straenbahnen eingebracht hat, und auch fr deren Ausweitung jetzt im Herbst steht, nimmt es selbst, wenn die Kameras weg sind, nicht genau mit den Masken, die sie anderen aufzwingt.

    Damit haben die Grnen den Bogen berspannt. Wirkt das Programm der ffentlich-rechtlichen Anstalten in der Regel so, dass man den Eindruck hat, man knne die Zwangsgebhren als Parteispende fr die Grnen von der Steuer absetzen, macht sich jetzt sogar das ZDF ber die Heuchelei der frheren ko-Partei lustig. Was deren Funktionstrgern zu denken geben sollte. Noch scheint die Meistbegnstigungsklausel den Grnen im Gebhrenfunk zwar sicher – aber dass die „Schere im Hirn“ inzwischen auch mal solche Ketzerei durchlsst – das muss fr rotgrne Ideologen ein Alarmzeichen sein.

    Theo Krall sagt im Bericht aus Berlin tatschlich: „Corona-Viren sind, wie wir wissen, sehr disziplinierte kleine Wesen. Tagsber in Grnen-Parteitagsslen sind sie sehr aktiv und ansteckend, aber abends, da legen die sich frh schlafen, da kann berhaupt nichts passieren.“

    https://reitschuster.de/post/gruene-...kragen-platzt/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #545
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Es kann noch so katastrophal sein, die Grnen folgen ihrer Ideologie....


    GRNE SETZEN SICH DURCH
    Stuttgart hngt Tampon-Automaten ins Herren-Klo

    Stuttgart – Sollen Mnner damit ihr Nasenbluten stillen?

    OB Frank Nopper (61, CDU) hat im Stuttgarter Rathaus einen Automaten installiert, der kostenlos Tampons und Binden ausgibt – auf der Herren-Toilette!

    Ein Versehen oder regiert hier der Mann-Frau-Divers-Wahnsinn?
    CDU-Fraktionschef Alexander Kotz (52): „Vllig absurd! Was soll ich als Mann mit Tampons anfangen? Und meiner Frau kann ich sie auch nicht mitbringen.“ Kotz lebt mit einem Mann zusammen...

    Der skurrile Tampon-Spender geht auf eine Initiative der Grnen zurck. Sie hatten beantragt, auf allen ffentlichen Toiletten die Menstruationsartikel „ohne Wenn und Aber“ zur Verfgung zu stellen. Der Antrag ging mit den Stimmen der linken Rats-Mehrheit durch.
    Begrndung von Fraktions-Chefin Petra Rhle (46): „Viele Menschen mit Monatsblutung identifizieren sich nicht als Frauen. Es ist eine Selbstverstndlichkeit, ihnen genauso Tampons bereitzustellen wie den Menstruierenden, die sich als Frau bezeichnen.“

    Zuvor hatte ihre Grnen-Kollegin Christine Lehmann (63) auf BILD-Anfrage noch an ein Versehen geglaubt: „Ich sehe keinen Sinn darin, Mnnern Tampons anzubieten.“

    Rathaus-Sprecherin Jana Steinbeck (37) erklrt die Mnner-Tampon-Automaten so: Die Abteilung fr individuelle Chancengleichheit stelle in einem Pilotprojekt kostenlose Menstruationsprodukte zur Verfgung.

    Steinbeck: „Die Produkte liegen sowohl in den Damen- als auch Herrentoiletten aus, damit sie auch von nicht-binren oder Trans*Menschen genutzt werden knnen.“
    https://www.bild.de/regional/stuttga...9132.bild.html

    .......auch die SED hielt stur an ihrer ideologischen Bldheit fest
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #546
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Doppelmoral ist die zweite Natur der Grnen
    Die Impertinenz der Moralisten
    Der grne Parteitag endete mit einem Tanzvergngen der besonderen Art. Parteichef Nouripour stand hchstselbst am Mischpult. Focus Online traute sich tatschlich, kritische Stimmen zu seiner Musikauswahl zu verffentlichen:

    Nouripour sorgte offensichtlich fr Stimmung. Auf Twitter wurde neben den fehlenden Masken unter anderem die Songwahl kritisiert: „Es freut mich, zu sehen, dass Grne auch zu sexistischen, polizeifeindlichen und gewaltverherrlichenden Songs abgehen knnen. Doppelmoral ist was Feines.“

    Und weiter: „Ich selbst bin ein groer Fan von House of Pain, aber ich bin gespannt, wie ihr weiter Debatten ber Diskriminierung fhren wollt, wenn man gemeinsam brllt ‚If your girl steps up, I’m smacking the hoe'“. Hoe ist brigens ein Slang-Ausdruck fr Nutte.

    Wie passt das Motto von Baerbock: „Frauen, Leben, Freiheit“, das die ganze Welt zum Mastab nehmen soll, zu diesem frauenfeindlichen Song, zu dem die Grnen so gern tanzen?

    Doppelmoral ist die zweite Natur der Politiker, vor allem der Grnen. Sie merken es nicht einmal, wenn sie ihre lauthals verkndeten hehren Grundstze konterkarieren, die sie der Gesellschaft oktroyieren wollen.

    Ein Tiefpunkt der Parteitagsreden kam aus dem Mund von Katrin Ghring-Eckardt. Sie wollte etwas loswerden, „was mir auf der Seele liegt“. Die „lieben Westdeutschen“ schauten in den Osten, wo „die Demos gegen die Demokratie“ stattfnden. Aber, so KGE weiter zu den „lieben Wessis“, die Mehrheit der Ostdeutschen ginge nicht auf die Strae mit „Hetzern und Spaltern“. Wenn das keine Hetze gegen Andersdenkende ist, muss ich etwas falsch verstanden haben.

    Ich wei nicht, was KGE im Herbst 1989 gemacht hat, ich habe sie erst 1990 am Beginn ihrer Karriere bei Bndnis90/Grne getroffen. Wenn sie unter den Demonstranten der Herbstrevolution 1989 war, msste sie wissen, dass damals keineswegs die Mehrheit der DDR-Bevlkerung auf der Strae war. Trotzdem war es diese Minderheit, die das Ende des SED-Regimes besiegelt hat, das nebenbei auch an seiner Misswirtschaft scheiterte. Die auf der Strae haben Freiheit und Demokratie erkmpft, fr alle anderen kam sie als Geschenk. Fr die SED-Propagandisten waren die Demonstranten brigens auch Hetzer. Es tte gut, sich die Geschichte genauer anzuschauen, wenn man ber historische Ereignisse redet.
    KGE ist Mitglied bei den Thringer Grnen. Da gab es vor Jahren den Vorfall, dass grne Lokalpolitiker dabei erwischt wurden, dass sie neonazistische Hetzplakate klebten. Sie htten das nur getan, um auf die rechte Gefahr aufmerksam zu machen. Das kann man als Thringer Spitzengrne natrlich vergessen haben. Aber das war kein Einzelfall. Der September dieses Jahres ist noch nicht so lange her. Da wurde Manoj Subramaniam, Mitglied des Stadtrats von Erkelenz in Nordrhein-Westfalen, berfhrt, rechtsradikale Angriffe auf ihn, SS-Runen und Hakenkreuze an seinem Auto und seinem Briefkasten, bis hin zu Morddrohungen, selbst inszeniert zu haben. Die Grnen distanzierten sich von ihm und er musste von seinen mtern zurcktreten. Dass Grne, besonders auf Twitter, ausfllig werden, man kann es auch hetzen nennen, ist auch kein Einzelfall. Das trifft dann nicht nur AfD-Mitglieder, sondern auch solche der Union oder FDP, oder ganze Bundeslnder und ihre Bewohner, wie Sachsen.

    Wer solche Probleme mit seinen Parteimitgliedern hat, sollte sich eigentlich hten, der Mitte der Gesellschaft, die auf die Strae geht, weil ihre Unternehmen von der grnen Energiepolitik, die eine bisher nicht gekannte Energiekrise erzeugt hat, von Insolvenz bedroht werden, oder weil Menschen ihre Gasrechnungen nicht mehr bezahlen knnen, Hass und Hetze zu unterstellen. Im Osten ist der Widerstand nur grer, weil die meisten Ostdeutschen mit nahezu Null in die Deutsche Einheit gekommen sind und nun akut bedroht sehen, was sie sich in dreiig Jahren aufgebaut haben. Die „lieben Westdeutschen“ haben (noch) ein dickes finanzielles Polster und glauben anscheinend immer noch, dass es schon nicht so schlimm kommen wird.

    Dabei sollte sich niemand mehr Illusionen machen, welchen Kurs die Grnen fahren. Kein Geringerer als Stefan Aust hat den grnen Parteitagsbeschluss, die AKWs nicht weiterlaufen zu lassen, Sabotage genannt. Der Beschluss, zwei AKWs „in Reserve“ zu nehmen, um sie in Notfllen zu aktivieren, ist Irrefhrung der ffentlichkeit, denn wie Wirtschaftsminister Habeck krzlich eingestehen musste, hat er keine Ahnung, wie lange es dauern wrde, ein AKW, das irgendwie am Laufen gehalten werden soll, ohne Strom produzieren zu drfen, wieder produktionsfhig zu machen. Er sprach von einer Woche, oder so. Also frhestens in einer Woche nach einem Notfall knnte ein AKW „in Reserve“ wieder produzieren. Das wre aber ein Glcksfall, denn Fachleute haben Habeck und die Regierung bisher vergeblich darauf hingewiesen, dass man ein AKW nicht wie ein Gaskraftwerk „beliebig hoch- und wieder runterfahren“ kann. Die Regierung ordnet da ein Experiment an, das einmalig ist und von dem niemand wei, wie es ausgehen wird. Zur Erinnerung: Der Reaktorunfall in Tschernobyl war die Folge eines Experiments, in dessen Verlauf Schutzmechanismen willkrlich auer Kraft gesetzt wurden. Fast knnte man auf den Gedanken kommen, eine Havarie wre den grnen Atomkraftgegnern gar nicht so unrecht, um ihrer Politik den ntigen Nachdruck zu verleihen.

    Die Grnen haben, wenn man die Nichtwhler mit einbezieht, bundesweit unter 12% der Whlerstimmen erzielt, sie sehen sich aber als die eigentlichen Machthaber.

    Parteichef Nouripour: „ … Wir tragen diesen Staat, wir tragen diese Gesellschaft, wir tragen diese Demokratie. Es braucht eine Kraft, die diesen Karren zieht und das sind Bndnis90/Die Grnen.“

    Momentan ziehen die Grnen den Karren in den Abgrund.

    Wer schweigt, stimmt zu!

    https://reitschuster.de/post/die-imp...er-moralisten/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    ----------------------------------------------------------------




    Anti-Deutsche
    Die Grnen feiern das Ende des deutschen Wohlstandes
    Aussagen auf dem Grnen-Parteitag mssten eigentlich dazu fhren, die Grnen als verfassungsfeindliche Partei nicht nur unter Beobachtung zu stellen, sondern sie als terroristische Organisation zu verbieten.
    Deutschland ist ein weltweit einmaliges Land, denn in keinem Land der Welt ist es mglich, dass Parteien nennenswerte Wahlergebnisse erreichen, oder gar in die Regierung kommen, die sich vollkommen offen gegen die Interessen des eigenen Landes, der eigenen Wirtschaft und gegen den Wohlstand der eigenen Brger stellen. So etwas ist nur in Deutschland denkbar und die Partei, von der die Rede ist, sind die Grnen.

    Es steht jedem frei, gegen Russland zu sein, aber jeder intelligente Mensch bekmpft seinen Gegner mit Mitteln, die zum eigenen Sieg fhren und nicht in den eigenen Untergang. Das ist bei den Grnen anders. Die Grnen stehen fr eine Politik, die nicht auf Fakten basiert, sondern ausschlielich auf Ideologie. Ich will hier nicht auf die Klimapolitik eingehen, ich konzentriere mich auf die Geopolitik.

    Grne: Ideologie statt Realittssinn
    Die Grnen haben Russland und China zu Feinden erklrt und die fr sie logische Konsequenz daraus ist es, mglichst alle Beziehungen zu diesen Lndern abzubrechen. Bei Russland fhrt das, das sprt man in Deutschland bereits, dazu, dass Energie unbezahlbar wird, was die Inflation explodieren lsst und die Wirtschaft abwrgt. Wenn diese Politik, wie von fhrenden Grnen forciert, auch auf China ausgedehnt wird, werden in Deutschland so viele Waren fehlen, die aus China – dem nach Gesamtumsatz mit Abstand grten Auenhandelspartner Deutschlands – importiert werden, dass in praktisch allen Bereich Versorgungsengpsse entstehen und die Lieferketten der Wirtschaft alleine wegen fehlender Computerchips endgltig kollabieren werden.

    Das aber strt die Grnen nicht, sie sind in ihrer Ideologie so festgefahren, dass sie in der Wirtschaftspolitik agieren, wie ein islamistischer Selbstmordattentter: Sie sprengen die deutsche Wirtschaft und damit den deutschen Wohlstand in die Luft, um dem Feind ein kleines bisschen zu schaden.

    Wofr es bei den Grnen Applaus gibt
    Dass das so ist, zeigte eine Rede auf dem Grnen-Parteitag. Die Grne EU-Abgeordnete Viola von Cramon-Taubadel, die seit 2019 im EU-Parlament sitzt und davor unter anderem als Mitglied des Deutschen Bundestages Sprecherin fr EU-Auenbeziehungen war, hat dort eine vielsagende Rede gehalten. Ich werde den entscheidenden Teil hier komplett zitieren. Unter dem Applaus der Grnen sagte sie (im Video ab Minute 57.00):

    „Robert hat gestern gesagt, dass er sehr stolz auf diese Partei ist, und dem kann ich mich zu 100 Prozent anschlieen. Ich habe noch nie so viel Untersttzung von allen Ebenen, von der Kreisebene, von der Landesebene, von der Bundesebene, aber natrlich auch von der europischen Ebene fr unsere Auen- und Sicherheitspolitik bekommen. Herzlichen Dank an alle!
    Und ehrlich gesagt: Egal, wo wir unterwegs sind, als Europapolitiker, egal ob im europischen Ausland, hier bei uns, oder auch in der Nachbarschaft, Georgien, Moldau und wo auch immer, das Lob richtet sich insbesondere an natrlich Annalena. Sie macht eine hervorragende Arbeit. Sie wird geschtzt von allen, von allen. Von der Zivilbevlkerung, von den kritischen, unabhngigen Medien, von den Diplomatinnen und Diplomaten, und natrlich, es wurde schon erwhnt, als die Vertreterin der Rada hier heute, sie ist eine der klassischen Kolleginnen und Kollegen in der Ukraine, mit der wir tglich im Austausch sind, und sie freut sich, dass sie mit Annalena genau diese Untersttzung in der Bundesregierung wei.“

    Das lassen wir mal so stehen, denn dass Politiker auf Parteitagen ihre eigenen Minister loben, ist nichts Ungewhnliches. Allerdings habe ich in diesen Worten kein Wort darber gehrt, was die Arbeit von Baerbock den Menschen in Deutschland Gutes gebracht hat, aber dass die Menschen in Deutschland den Grnen egal sind, ist nicht neu. Daher sprechen sie lieber ber alles andere, aber nicht ber das Wohl der Deutschen.

    Die Grnen und die Nationalisten
    Interessant wurde es danach, denn Cramon-Taubadel sagte weiter:

    „Meine persnliche Zeitenwende, muss ich gestehen, hatte ich eine Woche vorher. Wir waren mit dem Ausschuss gegen Desinformation zusammen in Washington und und als Robert dann der Nord-Stream-2-Pipeline endlich den Garaus gemacht hat, hatte ich am nchsten Morgen beim Betreten des Aufzugs ein High Five von meinen polnischen Kollegen. Das muss man sagen, dass polnische Kolleginnen und Kollegen, inklusive der PiS, uns feiern, uns Grne in Deutschland feiern, uns sagen: Vielen Dank, ihr habt es endlich verstanden. Ihr macht das mglich, was 16 Jahre zuvor nicht mglich gemacht wurde, auch dafr ganz herzlichen Dank an diese Bundesregierung, an Robert und Annalena.“

    Robert Habeck hat der Nord Stream „den Garaus gemacht“`? Meint die Dame das ernst? Hat Habeck etwas mit der Sprengung der Pipelines zu tun? Man sollte sie danach mal fragen, aber das tut natrlich niemand. Die deutschen „Qualittsmedien“ ignorieren solche Aussagen geflissentlich.

    Die polnische Regierungspartei PiS, ber deren Lob sich die Dame so freut, ist eine nationalistische und stndig anti-deutsch handelnde Partei, wie zuletzt die Reparationsforderungen gegen Deutschland wieder gezeigt haben. Dass sich die Grnen ber Lob einer nationalistischen, stramm rechten und gegen LGBT agierenden, anti-deutschen polnischen Partei freuen, lsst tief blicken. Diese Dame freut sich ber ein High Five von anti-deutschen polnischen Nationalisten.

    Fr wessen Interessen mag diese Dame stehen? Fr deutsche Interessen?

    Deutschlands Abhngigkeit von anderen Staaten ist Grn
    Deutschland ist nun in eine Abhngigkeit von Polen gekommen, weil Deutschland keinen eigenen Zugang zu Gas mehr hat. Es wird in Polen nun um Gas betteln mssen, denn Polen lst Deutschland gerade als Gashub in Mitteleuropa ab. Polen bekommt Gas direkt aus Norwegen, es hat ein Flssiggasterminal fr US-Frackinggas gebaut und es hat sogar die Macht ber die durch Weirussland fhrende russische Gaspipeline Jamal-Europa. Deutschland muss ab sofort in Energiefragen bei Polen betteln gehen und die Grnen freuen sich deswegen ein Bein ab.

    Dass die deutsche Wirtschaft nach der Sprengung der Nord-Stream-Pipelines erledigt ist, strt die Grnen nicht. Dass die anti-russische Politik die Inflation explodieren lsst, was vor allem die rmsten in Deutschland trifft, strt die Grnen nicht. Dass die deutsche Wirtschaft als Folge dieser Politik regelrecht kollabieren wird, strt die Grnen nicht.

    Die Grnen feiern einen Terroranschlag
    In jedem Land der Welt wrde eine Partei, die sich so offen gegen die Interessen des eigenen Landes stellt, die sogar einen Terroranschlag auf die eigene Industrie feiert, als extremistisch oder terroristisch eingestuft werden. Immerhin haben deutsche Firmen Milliarden in die Pipelines investiert, aber die Grnen feiern es, wenn jemand einen Terroranschlag gegen die eigene Wirtschaft, die eigenen Firmen ausfhrt.

    Das wre in keinem anderen Land der Welt denkbar, in jedem Land der Welt wren solche Menschen als Untersttzer von Terrorakten im Fadenkreuz der Polizei. So etwas ist nur in Deutschland mglich.

    brigens gibt es in Deutschland den Paragrafen 140 StGB, der „Belohnung und Billigung von Straftaten“ unter Strafe stellt. Nach diesem Paragrafen werden Strafverfahren gegen Menschen erffnet, denen man vorwirft, den „russischen Angriffskrieg“ zu untersttzen. Warum wurde die Staatsanwaltschaft eigentlich nicht gegen Frau Cramon-Taubadel aktiv, die hier ganz offen eine Straftat, nmlich die Sprengung deutscher Infrastruktur im Wert von vielen Milliarden Euro, ganz offen billigt?

    Ganz offensichtlich sehen die Grnen ihre Aufgabe nicht darin, eine Politik fr die Menschen in Deutschland und ihre Interessen zu machen. Die Grnen machen stattdessen eine Politik, die die Interessen anderer Staaten bedient und Deutschland nicht nur schadet, sondern es in Trmmer schlgt. Die Frage, die sich dabei stellt, ist: Sind die Grnen einfach nur dumm oder sogar bsartig?

    Warum muss ich schon wieder an das Papier der in den USA sehr einflussreichen RAND-Corporation denken, in dem geschrieben steht, dass es im Interesse der USA ist, die deutsche Wirtschaft zu schwchen, um die US-Wirtschaft durch die Abwanderung von Kapital und Produktionskapazitten aus Deutschland in die USA zu strken? Immerhin setzt die RAND-Corporation in ihrem Papier dabei namentlich auf die freundliche Untersttzung der Grnenpolitiker Habeck und Baerbock, die in dem Papier allerdings nicht allzu schmeichelhaft erwhnt werden.

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/die...86920166015625
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #547
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Jahrzehntelang haben die Grnen extrem hohe Energie- und Nahrungsmittelpreise gefordert. Als Teil ihrer Ideologie. Nur wenige Monate im Amt ist ihnen genau das gelungen. Allerdings sind die Grnen nun zu feige zu ihrem Erfolg zu stehen. Es gibt aber einige, die offen dazu stehen....


    „KANN SICH POSITIV AUSWIRKEN“
    Klimareferentin freut sich ber Gaspreis-Schock
    Mnchen – Der einen Leid, der anderen Freud ...

    Kosten-Schock bei den Stadtwerken Mnchen (SWM): Erdgas wird doppelt so teuer!

    Ein Zwei-Personen-Haushalt (20 000 kwh/M-Erdgas-M) zahlt ab Januar 148,23 Euro pro Monat mehr. Also insgesamt 307,41 Euro statt 159,17 Euro. Eine Steigerung von 93,1 Prozent.

    Doch eine freut sich ber den Gas-Hammer!: Mnchens Klimaschutzreferentin Christine Kugler (51).....Fr FDP-Stadtrat Fritz Roth (44) ein Skandal: „Das finden wir maximal zynisch und ungeheuerlich! Wir wollen keine eiskalte grne Klima-Brokratie – sondern eine Weltstadt mit Herz!“

    Auch CSU-Stadtrtin Alexandra Gassmann (55) ist entsetzt: „Wenn Frau Kugler sich ber hohe Energiekosten freut, ist das ver.werflich!“

    Energie-Schock – fr die einen eine Katastrophe. Fr Christine Kugler eine Chance...https://www.bild.de/regional/muenche...0294.bild.html
    .......die eiskalte Ideologin im Stil einer Stalinistin
    Selbst auf BILD-Anfrage kein Wort des Mitgefhls fr betroffene Brger von Kugler. Die Situation zeige, „wie wichtig es ist, Energie einzusparen und auf erneuerbare Energien umzusteigen“, schreibt sie erneut.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #548
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    „Abgehobenste, gefhrlichste Partei“: Wagenknecht greift Grne an .....Den Grnen wirft sie vor, Deutschlands Industrie zu zerstren..... „Ich wnsche mir, dass in Deutschland eine Partei entsteht, die die Politik der Regierung verndern kann“, sagte Wagenknecht nun Bild TV. Regelmig ist sie nun in den sozialen Medien mit eigenen Youtube-Videos prsent, Titel: „Bessere Zeiten - Wagenknechts Wochenschau“....Das jngste wurde bereits fast 200.000 gesehen - dort kritisiert sie die Folgen der Sanktionen gegen Russland und vor allem die Grnen. Die Grnen wrden „uns in den Krieg treiben, unsere Wirtschaft und die Natur zerstren“, meint Wagenknecht. Sie halte die Grnen „fr die heuchlerischste, abgehobenste, inkompetenteste und gemessen am Schaden, den sie verursachen, auch die gefhrlichste Partei im Deutschen Bundestag“.....„Unser Land verndert sich zur Zeit sehr, sehr stark. Wenn man die Ampel nicht stoppt, habe ich groe Sorgen, in welchen Verhltnissen wir in ein, zwei Jahren aufwachen werden.“

    Die Ampel-Koalition betreibe eine „katastrophale Politik“. Hunderttausende Arbeitspltze seien in Gefahr, „weil die Ampel eine vllig unsinnige Politik macht, uns abklemmt von billigen Rohstoffen, von billiger Energie, ohne Alternativen zu haben“, kritisierte sie die Russland-Sanktionen, ohne zu betonen, dass Russland es war, das die Gas-Lieferungen erst gedrosselt hat und dann die drei Pipelines von Nord Stream durch einen Sabotageakt lahmgelegt wurden. Die Industrie sei das Rckgrat des Wohlstands. „Wenn das kaputtgeht, dann bricht hier alles weg.“ Deswegen msse es mehr Druck geben auf diese Regierung. Bei Twitter betonte sie, Sanktionen drfen die europischen Staaten nicht hrter treffen als die russische Fhrung, das habe Kanzler Scholz im Mrz betont.....https://www.tagesspiegel.de/politik/...i-8783587.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #549
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    30.084
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Jahrzehntelang haben die Grnen extrem hohe Energie- und Nahrungsmittelpreise gefordert. Als Teil ihrer Ideologie. Nur wenige Monate im Amt ist ihnen genau das gelungen. Allerdings sind die Grnen nun zu feige zu ihrem Erfolg zu stehen. Es gibt aber einige, die offen dazu stehen....

    „KANN SICH POSITIV AUSWIRKEN“
    Klimareferentin freut sich ber Gaspreis-Schock
    Mnchen – Der einen Leid, der anderen Freud ...

    Kosten-Schock bei den Stadtwerken Mnchen (SWM): Erdgas wird doppelt so teuer!

    Ein Zwei-Personen-Haushalt (20 000 kwh/M-Erdgas-M) zahlt ab Januar 148,23 Euro pro Monat mehr. Also insgesamt 307,41 Euro statt 159,17 Euro. Eine Steigerung von 93,1 Prozent.

    Doch eine freut sich ber den Gas-Hammer!: Mnchens Klimaschutzreferentin Christine Kugler (51).....Fr FDP-Stadtrat Fritz Roth (44) ein Skandal: „Das finden wir maximal zynisch und ungeheuerlich! Wir wollen keine eiskalte grne Klima-Brokratie – sondern eine Weltstadt mit Herz!“

    Auch CSU-Stadtrtin Alexandra Gassmann (55) ist entsetzt: „Wenn Frau Kugler sich ber hohe Energiekosten freut, ist das ver.werflich!“

    Energie-Schock – fr die einen eine Katastrophe. Fr Christine Kugler eine Chance...https://www.bild.de/regional/muenche...0294.bild.html
    .......die eiskalte Ideologin im Stil einer Stalinistin
    Selbst auf BILD-Anfrage kein Wort des Mitgefhls fr betroffene Brger von Kugler. Die Situation zeige, „wie wichtig es ist, Energie einzusparen und auf erneuerbare Energien umzusteigen“, schreibt sie erneut.
    Nur mal kurz ins Bld gesetzt, wer Christine Kugler ist:

    (Zum Vergrern bitte auf das Bild klicken)

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  10. #550
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.207


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Schmutziges Kupfer - Die dunkle Seite der Energiewende: Die dunkle Seite der Energiewende

    Innovative Technologien erlauben es immer mehr, auf "grne" Alternativen umzusteigen, sei es das E-Auto oder die Solar-Laterne. Doch was passiert, wenn der Abbau der bentigten Rohstoffe eine kologische Katastrophe darstellt? "Schmutziges Kupfer" berichtet vom Fluch und Segen des Kupferabbaus.
    In einem Elektro-Auto ist viermal mehr Kupfer verbaut als in einem herkmmlichen Fahrzeug, nmlich im Schnitt etwa 80 Kilogramm. Eine Windkraftanlage verschlingt unglaubliche 30 Tonnen des Edelmetalls. Die Technologien fr erneuerbare Energien setzen in groem Ma auf Kupfer, das als einer der wichtigsten Rohstoffe dafr gilt. Doch woher nehmen? Und vor allem - wie? Der Abbau von Kupfer zieht gravierende kologische Schden nach sich und verwstet ganze Landstriche. Fr "Schmutziges Kupfer" aus der Reihe "Die Story im Ersten" befassen sich Michael Hft und sein Team vom NDR mit der dunklen Seite der Energiewende und kommen einer Katastrophe auf die Spur.
    Mit groem Abstand ist Chile der grte Kupferlieferant der Erde. Im vergangenen Jahr wurden laut statista 5.600.000 Tonnen Kupfer dort abgebaut, vor allem im weltweit grten Kupferbergbau in der Provinz Chuquicamata. Das Gebiet liegt in der Atacama-Wste, die zu den trockensten Bereichen der Erde zhlt. Die Frderung von Kupfer bentigt Unmengen von Wasser - mit verheerenden Folgen fr die Menschen, die in der Umgebung leben. Sie leiden nicht nur unter der Wasserknappheit, sondern auch unter der Schwermetall-Kontaminierung des wenigen verbleibenden Wassers. Die Folge sind erschreckend hohe Krebszahlen: Sie liegen fnf- bis sechsmal hher als im restlichen Chile.
    Die benachbarte Arbeiterstadt Chuquicamata beherbergte bis vor rund 15 Jahren 18.000 Menschen. Sie alle wurden umgesiedelt, denn die Mine wchst und wchst und hat lngst groe Teile der Stadt verschlungen. Als der sptere Revolutionr Che Guevara 1952 hier vorbeikam, schrieb er in sein Tagebuch: "Die Menschen in Chuquicamata leben in der Hlle!" Damals seien die Arbeiter wie Sklaven behandelt worden, heute, in Calama, sind die Arbeitsbedingungen noch immer fragwrdig, wie das Team vom NDR berichtet.
    Auch wenn in Deutschland sicherlich niemals chilenische Standards gelten werden: Kupferabbau in der Lausitz ist ein groes Zukunftsthema. 130 Millionen Tonnen sollen hier im Boden schlummern und in den nchsten Jahrzehnten geborgen werden. Dass das wesentlich umweltvertrglicher ablaufen kann als in "Chuqui", erklrt das NDR-Team, das fr den Film auch in Kanada unterwegs war. Die Kupferminen in Ontario galten vor rund 50 Jahren als die am schlimmsten verseuchten Gebiete Nordamerikas. Heute sind dank moderner Technologie die Gewsser frei von Schwermetallen, neue Wlder wurden aufgeforstet. Die Natur hat sich erholt, auch wenn noch immer Kupfer gefrdert wird. Es bleibt zu hoffen, dass auch Chile eines Tages die Mittel fr hnlich schonenden Kupferabbau sowie naturregenerierende Manahmen aufbringen kann.

    https://www.msn.com/de-de/unterhaltu...34859b3aeb4d65
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Grne Heuchler, Park wird abgeholzt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2018, 17:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 17:01
  3. Muslime sind gleichgltige Heuchler und Judenhasser - MiGAZIN
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •