Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 54 von 65 ErsteErste ... 444495051525354555657585964 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 641
  1. #531
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    29.736
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Minister beklagt hohe Gaspreise: Robert Habeck verkauft die Brger fr dumm

    Wie scheinheilig ist ein grner Wirtschaftsminister, der einerseits ber hohe Preise fr US-Flssiggas jammert und andererseits verhindert, dass Deutschland weniger abhngig wird von importierter Energie? Ein Kommentar von Georg Anastasiadis.

    So was nennt man Chuzpe: Heimisches Frackinggas will der grne Bundeswirtschaftsminister nicht haben, die verstrkte Nutzung von Biogas wird ebenso verschmht und Atomenergie (ber den April 2023 hinaus) sowieso – und dann vergiet Robert Habeck bittere Trnen ber die „Mondpreise“ fr amerikanisches Flssiggas. Fr wie dumm hlt dieser Minister eigentlich die Brger?

    Habeck htte lngst mithelfen knnen, dass Deutschlands Abhngigkeit von US-Frackinggas reduziert wird

    Statt die angeblich mangelnde Solidaritt unserer Freunde zu beklagen, htte Habeck lngst mithelfen knnen, dass Deutschlands neue Abhngigkeit von US-Frackinggas etwas reduziert wird: Er htte etwa die Kohlemeiler schon im Mrz hochfahren knnen, dann htte man nicht so viel Gas verstromen mssen, das nun teuer aus bersee importiert wird. Und wie „solidarisch“ war Berlin in den vergangenen Jahren eigentlich mit den Partnern, die uns hnderingend baten, uns nicht Putin und seiner Pipeline auszuliefern?

    Dass nun auch die Altkanzlerin, die uns die Misere eingebrockt hat, sich mit neunmalklugen Tipps zum Umgang mit Moskau aus dem Ruhestand zurckmeldet, ist rgerlich genug. Fatal fr die Zukunft des Industriestandorts aber ist die energiepolitische Irrfahrt der jetzt Verantwortung tragenden Regierung. Wer Energiepreise senken und Brger und Betriebe vor der Pleite retten will, muss Knappheiten beseitigen, statt hohe Marktpreise zu bejammern und insgeheim vom Klimaparadies zu trumen.
    Atompolitik: Eindrucksvoller htten sich die Grnen nicht selbst der Schwindelei berfhren knnen

    Typisch fr Habecks mangelnde Lernfhigkeit – oder ist es fehlende Aufrichtigkeit? – ist die Atompolitik. X Grnde fhrte der Minister ins Feld, warum ein Weiterbetrieb der AKW bers Jahresende hinaus ausgeschlossen sei: kein Personal, keine Brennstbe, keine Sicherheit, kein Stromproblem und so weiter. Jetzt pltzlich geht es also doch. Eindrucksvoller htten sich die Grnen nicht selbst der Schwindelei berfhren knnen. Bis zur Niedersachsenwahl in drei Tagen hlt man eisern an der Fiktion fest, man knne sich den Luxus leisten, Deutschlands modernsten Meiler im Emsland in drei Monaten abzuschalten. Noch so ein Manver, das beweist: Fr die Grnen kommt in der schwersten Krise seit dem Krieg erst die Partei und dann das Land.

    https://www.merkur.de/wirtschaft/ene...-91831857.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #532
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Habeck ist Teil des Problems, nicht die Lsung. Ein Ideologe kann nicht frei denken.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #533
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Die Grnen wren im Mittelalter vortreffliche Hofnarren gewesen. Heute regieren sie und ihre fhrenden Politiker sind nie durch kluge Gedanken aufgefallen. Statt dessen uern sie regelmig vllig absurden Stuss und meinen was sie sagen auch vllig ernst. ....

    Grne Abgeordnete irritiert mit Aussage zu Staats-Schulden

    Aufregung um die Geldvorstellungen der Grnen.

    Die grne Bundestagsabgeordnete Jamila Schfer (29) erklrt in einem Video in den sozialen Medien: „Man kann in seiner eigenen Whrung gar nicht pleitegehen. Deshalb macht es Sinn auch mal ber Kredite die Konjunktur in der Whrung zu stabilisieren.“ Weiter gibt sie an, die Politik selbst knne die Konditionen von Krediten festlegen.

    Aussagen, die faktisch an der Realitt vorbeigehen.

    Die Grnen-Frau ist Mitglied im Haushaltsausschuss, im Bundesfinanzierungsgremium des Bundestags ist sie sogar die Vorsitzende.

    Die Fakten: Ein Deutschland ohne starke Wirtschaft kann gar keine guten Kredite mehr abgreifen. Und auch Staaten haben eine Bonitt. Was eine hohe Verschuldung bedeutet, kann man bei Griechenland und Italien sehen. Gerade in Krisen endet die Schuldenpolitik in hohen Raten und weniger finanziellem Spielraum.

    Top-konom Professor Gunther Schnabl (56) schafft rechtliche Klarheit. Er sagt zu BILD: „Eine Finanzierung von Staatsausgaben durch die EZB ist nach Paragraf 123 AEUV verboten. Das sollte die grne Abgeordnete respektieren.“

    ► Und weiter: „Die Finanzierung von Staatsausgaben durch die Zentralbank ist eine Besteuerung ohne gesetzliche Grundlage, die frher oder spter zu Inflation fhrt, wie wir derzeit beobachten.“
    Haushaltspolitiker Sebastian Brehm (50, CSU) warnt gegenber BILD: „Das ist gefhrliche grne Geldpolitik! Schfers Geldvorstellungen haben nichts mit der Realitt zu tun: Die Konditionen der Kredite werden natrlich nicht politisch festgesetzt, sondern von der EZB angeboten.“

    „Die Grnen handeln frei nach dem Motto: Schulden machen auf Teufel komm raus und alles auf nchste Generation“, meint Brehm.

    https://www.bild.de/politik/inland/p...2716.bild.html

    ........wenn irgendeine bekiffte Hinterbnklerin so etwas sagen wrde, aber bei Jamila Schaefer handelt es sich um ein Mitglied des Haushaltsausschusses, und im Bundesfinanzierungsgremium des Bundestags ist sie sogar die Vorsitzende.
    Sie steht mit ihrer Meinung bei den Grnen nicht allein. Schon vor der letzten Bundestagswahlen forderten die Grnen ihre ambitionierten Plne mit 500 Milliarden Euro auf Pump zu finanzieren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #534
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    LANDESVORSITZENDER IN ERKLRUNGSNOT
    Saarbrcken – Hinter den Kulissen rumort es wieder bei den Saar-Grnen. Grund ist ein Bild mit einem fast nacktem Bikini-Po, das Landesvorsitzer Ralph Nonninger (58) in einen privaten WhatsApp-Chat als Gruppenfoto gestellt haben soll.

    Eine Einladung in den Chatraum („duda“) landete bei seiner Stellvertreterin, Kiymet Gktas (39). Und die fand das gar nicht witzig.
    Auf BILD-Anfrage besttigt Gktas: „Dieser Vorfall ist so eingetreten. Er verstt gegen elementare Werte unserer Partei und wurde daher an die entsprechenden Partei-Gremien weitergeleitet. Diese befassen sich nun damit.“

    Ein weiteres Chat-Mitglied sei nicht eingeladen worden. Sie sei entsetzt gewesen und habe die Gruppe sofort verlassen.

    Nonninger kennt zwar den Chat-Raum, bestreitet gegenber BILD aber, ihn erstellt zu haben. Von dem Po-Foto habe er erst erfahren, nachdem Gktas per E-Mail andere Partei-Mitglieder informiert habe: „Ich habe von der Gruppe gar nichts gewusst.“
    Der Landesvorsitzende, der erst seit November 2021 im Amt ist, spricht von einem „Missverstndnis“. Es rgere ihn alles zutiefst: „Ich kme nie auf so eine Idee.“

    Als die Gruppe erstellt wurde, befand sich Nonninger mit Freunden im gypten-Urlaub. Dass der Chat-Raum ber sein Handy erstellt wurde, besttigt Nonninger. Er vermutet: „Anscheinend hat sich jemand einen Scherz mit mir erlaubt.“ Der Sache will er nachgehen.... https://www.bild.de/regional/saarlan...0114.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #535
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Grne und Logik


    Ein bemerkenswerter Tweet dominiert das Wahlwochenende. Die Autorin Ann-Kristin Tlusty prsentiert eine Rechnung: Das reichste Zehntel verbraucht in Deutschland demnach 23 Prozent des gesamten Energiebedarfs. Wrde dieses Zehntel bescheidener leben, lieen sich 26 Prozent des gesamten Energiebedarfs reduzieren. Hh? Wenn Reiche bescheidener leben, knnen sie mehr Energie einsparen, als sie verbrauchen? Das kann nicht stimmen. Der Tweet erhlt trotzdem 1000 Likes.

    Doch seine Geschichte geht weiter. Manche Nutzer rechnen Tlusty vor, dass sie daneben liegen muss. Sie reagiert patzig, liefert die Quelle der Rechnung aus der Sddeutschen Zeitung. Der Tweet hat jetzt schon 5000 Likes. Dann endlich merkt die Frau, die laut Selbstauskunft fr Zeit und Deutschlandfunk Kultur arbeitet, dass das falsch sein muss und schickt einen weiteren Tweet mit einer Korrektur. Da hat die falsche Rechnung schon 7000 Likes. Am Sonntagabend sind es dann fast 8500 Likes.

    Die Geschichte ist wahr, tatschlich passiert, lsst sich dokumentieren. Aber es ist auch eine Parabel auf den Erfolg der Grnen: Wir mssen einfach nur weniger Strom verbrauchen, vor allem die Reichen, und dann sind alle Probleme erledigt. Applaus. Es ist so wenig berraschend wie neu, dass ein solcher geistiger Unterbau von einer Autorin kommt, die von Zeit und Deutschlandfunk Kultur bezahlt wird. Ihrer Ideologie – einfach nur Strom sparen, vor allem die Reichen – jubeln die Anhnger selbst dann noch zu, wenn sich herausstellt, dass die Rechnung falsch ist. Falsch sein muss.

    Um die 14 Prozent holen die Grnen in Niedersachsen. Das ist zwar ein starker Zugewinn, aber nur wenn man ihn nicht im historischen Zusammenhang sieht. Der Gewinn 2022 entspricht in etwa dem Verlust von 2017. Damals hatte die abtrnnige Abgeordnete Elke Twesten die Partei in Niedersachsen zerstritten aussehen lassen, vorgezogene Wahlen erzwungen. Eigentlich sind die Grnen stabil. Wobei Niedersachsen reprsentativ fr den Bund ist: So zwischen 10 und 20 Prozent sind normal. Weniger ist schlecht, mehr ist herausragend so wie in Baden-Wrttemberg. Doch immer, wenn die Grnen im Bund ber 20 Prozent klettern, fallen sie. Nmlich dann, wenn hinter den berschriften ihrer Politik die Inhalte erkennbar werden.
    Die Grnen haben drei Verbndete, wenn es um ihre Erfolgsphasen geht. Zum einen konnten deutsche Intellektuelle schon immer besser schreiben als rechnen. Welch krasse Fehler wem unterlaufen, die fr Zeit und Deutschlandfunk Kultur arbeitet, hat Tlusty auf Twitter vorgemacht. Zum anderen sind diese rechenschwachen Journalisten meist grnnah. Die ARD hat selbst ffentlich gemacht, wie gro die Schlagseite an Grnen-Whlern bei ihren Volontren ist. Dass diese Zahlen ffentlich wurden, zeigt, dass sich im Ersten Deutschen Fernsehen da nicht einmal mehr jemand was bei denkt.
    Der dritte Verbndete der Grnen ist die Wahl-Arithmetik. Nach der verlorenen Wahl von 2013 haben die Grnen beschlossen, die Rolle der FDP einzunehmen – als Partner, der fr nahezu alle Koalitionspartner offen ist: SPD und Linke auf der einen Seite, FDP, CDU und sogar CSU auf der anderen Seite. Angesichts einer von allen anderen ausgestoenen AfD, die stabil zwischen 5 und 10 Prozent holt und mitunter sogar mehr, bringt das die Grnen in eine starke Situation: Kaum eine Partei kommt in der Regierungsbildung noch an ihnen vorbei.

    Das fhrt zu einem recht einfach zu verstehenden Effekt: Kaum eine Regierung, in der die Grnen nicht sitzen. Doch es gibt einen deutlich komplizierteren Effekt, der sich aber umso massiver auswirkt: Die Grnen knnen in die anderen Parteien hineinregieren – von der Linken bis in die Union. Kommt es nach der Wahl zu einer Koalition, hat nur der Parteisoldat eine Chance auf einen guten Posten, wenn er als kompatibel mit dem Koalitionspartner gilt. Wer im Wahlkampf die Grnen zu stark attackert, wird nicht Minister oder Staatssekretr in einer Koaltion mit den Grnen. Und selbst fr Posten wie Beauftragter oder Abteilungsleiter reicht das dann meist nicht. Aus diesem Grund steht die ganze zweite Reihe der CDU nicht mit vollem Herzen hinter ihrem Vorsitzenden Friedrich Merz, wenn der zur Attacke ansetzt – um dann hinterher wieder zurckzurudern.
    Die Grnen sind stets dort stark, wo sich die Menschen wenig Sorgen um ihre Existenz machen mssen. Oder zumindest machen: Frauen wohlhabender Mnner, Mitarbeiter des ffentlichen Dienstes – in Behrden genauso wie an Hochschulen – und Ruhestndler mit hohen Pensionen. Leben in einer Strae viele Menschen dieser Gruppen, rcken dort im Wahlkampf mit Sicherheit die Plakat-Kommandos der Grnen an. Die Einkommen der Zielgruppe sind sicher. Sie mssen die Folgen der grnen Wirtschaftspolitik nicht frchten. Ihnen rechnet die grne Haushaltsexpertin Jamila Schfer vor, dass der Staat nur genug Schulden machen muss, um den Wohlstand der Deutschen zu halten. Er knne ja nicht bankrott gehen.
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen Staatsverschuldung und Inflation. Zwischen Inflation und Warenzufuhr. Zwischen Warenzufuhr und Wohlstand. Aber das ist Volkswirtschaft. Letztlich ein besonders komplizierter Auswuchs der Mathematik. Damit mge man Grne bitte verschonen. Whler wie Politiker. Dann lieber wohlfeile Beitrge darber auf Deutschlandfunk Nova verffentlichen, wie Ann-Kristin Tlusty, warum das Patriarchat niedergeworfen werden muss. Da fhlen sich Grne wohl. Das hat so gar nichts mit Mathematik zu tun.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-...n-wahl-gruene/
    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    ------------------------------------------------------------------------------



    Die Grnen und der Islam. Deutschlands Grne paktieren mit dem Teufel. Sie haben nicht nur die Farbe gemeinsam. Grn gilt als Farbe des Propheten. Obwohl der Islam in allem den ideologischen Grundstzen der Grnen widerspricht, stehen sie Seite an Seite mit den Unterdrckern der Frauen, den Mrdern aller sexuell nicht den Normen entsprechenden Personen, den Verfechtern des klassischen Familienbildes usw. usw. Annalena Baerbock leugnete sogar, dass im Iran Schwule aufgehngt werden. Es dauerte ebenfalls sehr lange, bis sich Baerbock zu einem Statement aufraffte, als der Tod einer jungen Frau Massenproteste im Iran auslste. Und selbst jetzt will sie keinen Zusammenhang zwischen Islam und Unterdrckung der Frauen erkennen. Diese trgen ihren Schleier als Zeichen der Freiheit. Wie sehr Deutschland inzwischen Islamisiert ist zeigt das Baerbock-Ministerium.....

    REGIERUNG FINDET KEINE KLARE LINIE
    Aufstand im Iran spaltet Baerbock-Ministerium

    Seit Wochen protestieren im Iran Zehntausende gegen die Herrschaft des islamistischen Regimes – doch die Bundesregierung findet dazu keine klare Linie.

    Besonders im Auswrtigen Amt gibt es offenbar Differenzen zwischen der Hausleitung und Beamten in der fr den Nahen Osten zustndigen Abteilung. So solidarisierte sich Auenministerin Annalena Baerbock (41, Grne) mit den iranischen Frauen.

    Zwar leugnete sie den religisen Charakter der islamistischen Mrderbanden, verurteilte aber deutlich „die rohe Gewalt des Regimes“ und kndigte Sanktionen gegen Verantwortliche an. Dagegen halten nach BILD-Informationen einige Spitzenbeamte weiter an den Mullahs fest!

    Denn: In der ber lange Jahre von Philipp Ackermann geleiteten Abteilung 3 des Ministeriums wird ein Machtwechsel im Iran als „Katastrophe“ eingeschtzt, „Instabilitt in der gesamten Region“ knne die Folge sein, sollten die Demonstranten die Oberhand gewinnen.

    Ackermann selbst gilt ebenso wie sein Nachfolger Christian Buck im Ministerium als Befrworter des Nukleardeals mit dem Iran und Verfechter eines Kuschelkurses mit den Mullahs. Dabei sind es vom Iran kontrollierte Milizen, die im Libanon, Jemen, Irak und Syrien Terror verbreiten und fr Instabilitt sorgen.

    Doch statt sich dieser Realitt zu stellen, wird im Ministerium immer noch auf den Deutsch-Iraner Adnan Tabatabai gehrt, der sich als „Berater“ des Auswrtigen Amtes bezeichnet. Sein Think-Tank „Carpo“ wird vom Auswrtigen Amt gefrdert.

    „Tabatabai kommt aus einer Familie, die mit dem islamischen Regime sehr eng verbunden ist, er versucht diesem im Ausland ein freundliches Gesicht zu geben“, sagt die Menschenrechtlerin Mina Ahadi (66).
    Tatschlich: Tabatabais Vater Sadegh (gest. 21. Februar 2015 in Dsseldorf) war ein Vertrauter des iranischen Revolutionsfhrer Ruhollah Khomeini (auch bekannt als Ayatollah Khomeini), der 1979 gegen den Schah von Persien putschte und infolgedessen einen Gottesstaat errichtete. Sadegh Tabatabai war danach als Sonderbotschafter des Irans oft in Deutschland und schmuggelte dabei sogar Waffen und Drogen fr die Mullahs. Nur aufgrund seines Diplomatenstatus wurden diese Taten strafrechtlich nicht verfolgt.
    Sein Sohn Adnan Tabatabai bernimmt im Iran keine offizielle Position, gleichwohl wirbt er immer wieder fr Verstndnis fr das brutale Regime, das er als eine „regulierte Demokratie“ verharmlost. Immer wieder warnt Tabatabai vor Einmischung „von auen“ und verteidigte 2016 auf Twitter sogar den antisemitischen Berliner al-Quds-Tag.

    Aktuell erhlt Carpo 900 000 Euro Steuergeld vom Auswrtigen Amt fr ein Projekt, das den „Dialog“ zwischen dem Iran und seinen Nachbarn, insbesondere dem Irak und Jemen, aber auch den Golf-Staaten wie Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten verbessern soll. Schon ein frheres Dialog-Projekt von „Carpo“ wurde mit 290 000 Euro gefrdert.
    Kooperationsprojekte zwischen dem Iran und seinen arabischen Nachbarn wrden regelmig an fundamental gegenlufigen Interessen scheitern, die Dialog-Projekte hneln daher eher „einer Beschftigungstherapie“ erklrt ein mit der Sache vertraute Person.

    Tatschlich droht das iranische Regime den arabischen Golfstaaten regelmig mit Vernichtung, greift sie auch immer wieder mit Raketen, Drohnen oder auch durch Piraterie an.

    Das Auswrtige Amt ficht das nicht an: „Ziel des Projekts ist es, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Staaten des Golfkooperationsrats sowie Iran, Irak und Jemen zu frdern und somit einen Beitrag zur regionalen Stabilitt zu leisten“, erklrt eine Sprecherin auf Nachfrage.
    Warum trifft Auenministerin Baerbock Tabatabai?
    Im Juli kam es sogar zum Treffen von Auenministerin Baerbock mit Tabatabai – empfohlen wurde der Besuch auch von Beamten des Ministeriums.

    Auf Nachfrage wiegelte das Auswrtige Amt ab, es habe sich um ein allgemeines Treffen mit verschiedenen NGOs gehandelt, dabei sei Carpo nur einer von „ber 100 Partnern“. Um das Projekt, welches immerhin mit knapp einer Million Euro gefrdert wurde, soll es nicht gegangen sein: „Ein inhaltlicher Bezug zu dem angesprochenen Projekt bestand nicht“, so das Auswrtige Amt.

    Carpo stellt den Vorgang anders dar, dort ist man offensichtlich stolz auf den Besuch der Ministerin und laut Carpo wurde auch das vom Auswrtigen Amt gefrderte Projekt prsentiert. Angesprochen auf Tabatabais Darstellung des al-Quds-Tags erklrt das Auswrtige Amt: „Fr das Auswrtige Amt sind antisemitische uerungen oder die Negierung des Existenzrechts Israels stets rote Linien.“ Eine rote Linie, die der Iran unter Ali Khamenei freilich regelmig bertritt.
    „Adnan Tabatabais Aktivitten laufen darauf hinaus, die Bundesregierung zu einer Kooperation mit dem Regime im Iran zu bringen und dabei die iranische Opposition zu diskreditieren, die eine Vernderung in Richtung Demokratie will“, sagt Ulrike Becker vom Berliner Thinktank Mideast Freedom Forum.

    Der Direktor des American Jewish Committee Berlin, Remko Leemhuis, ist emprt: „Es ist sehr irritierend, dass eine Organisation, die dem iranischen Regime offensichtlich so nahesteht, mit deutschen Steuergeldern untersttzt wird.“

    Auch die Nahost-Expertin Saba Farzan (42) legt den Finger in die Wunde: „Meint Ministerin Baerbock es wirklich ernst mit einer Neuausrichtung der deutschen Auenpolitik?“

    https://www.bild.de/politik/ausland/...1120.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #536
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Die aktuelle Lage im Land ist vor allem das Ergebnis grner Politik, die bereits seit Jahrzehnten darauf hinarbeitet, dieses Land zu zerstren. Da passt die Meldung, dass die Grnen ein Sicherheitsrisiko sind, sehr gut....

    NACH CYBER-ANGRIFF AUF NRW-LANDTAG
    Grnen-Computer beschlagnahmt!

    Dsseldorf – Der Cyber-Angriff auf den NRW-Landtag – eine Spur fhrt die Ermittler in die Fraktion der Grnen!

    Nachdem Landtagsprsident Andr Kuper (61, CDU) letzte Woche die Ermittlungsbehrden eingeschaltet hatte, bernahm die Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) der Staatsanwaltschaft Kln die Ermittlungen. Einem Landtags-Sprecher zufolge war ein Verbindungsaufbau aus dem hauseigenen Netzwerk zu einem kritischen IP-Adressbereich festgestellt worden. Die „Firewall“ des Landtags hatte das letztlich aber wohl unterbunden.
    Die Ermittlungen fhrten zum Laptop eines Grnen-Abgeordneten, das zur sogenannten Amtsausstattung gehrt, also kein privater Rechner ist. Das Gert wurde der Polizei bergeben.

    Als Reaktion auf den Vorfall hat der Landtag die Protokollierung des Internetverkehrs ausgeweitet. Alle ntigen Datenstze sollen mit Zustimmung der Fraktionen bei Bedarf den Ermittlern bergeben werden.

    https://www.bild.de/regional/duessel...9458.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #537
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Unter Leitung des Baden-Wrttembergischen Ministerprsidenten Kretschmann reiste eine 200-Personen starke Gruppe in die USA. Natrlich auf Steuerzahlerkosten. Der Grund fr die Reise ist banal, es drngt sich der Eindruck auf, dass hier eine Art Klassenfahrt fr Senioren praktiziert wurde. Aber die Nchte durchmachen, saufen, kiffen und schlemmen ist nichts fr alte Leute.....

    TERMINE ABGESAGT!
    Kretschmann nach USA-Reise krank

    Stuttgart - Eigentlich wollte Ministerprsident Winfried Kretschmann (74,Grne) morgens um 9. 30 Uhr zu einer Kabinettssitzung in Freiburg sein, um dort ber anstehende Gesundheitsthemen zu diskutieren.

    Danach wollte er mit der neuen Wissenschaftsministerin Petra Olschowski (57,Grne) in der Uniklinik Freiburg ber Energieeinsparungen sprechen. Alles abgesagt: Kretschmann wurde von seinem Vize Thomas Strobl (62,CDU) vertreten. Denn der Landesvater ist krank.
    Ein Regierungssprecher: „Herr Kretschmann leidet unter den Strapazen und Nachwirkungen der USA-Reise, vor allem unter dem Jetlag. Wir gehen davon aus, dass er bald wieder 100-prozentig seinen Aufgaben nachgehen wird.“

    Schon die letzte USA-Reise 2018 hatte den Landesvater so geschlaucht, dass er danach mehrere Termine absagen musste. Weil er vorsichtig mit seiner Gesundheit sei, wrde er sich jetzt mal schonen, so ein Politiker.

    https://www.bild.de/regional/stuttga...0144.bild.html
    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    --------------------------------------------------------------------------------------------


    14,5%. Das war das Wahlergebnis der Grnen bei der letzten Bundestagswahl. Das bedeutet, dass 85,5% der Whler die Grnen nicht gewhlt haben. Trotzdem mssen alle unter der verbrecherischen Politik dieser Partei leiden. Dass diese 14,5% diese kofaschisten keineswegs legitimieren, das ganze Land ins Chaos zu strzen, wissen die Grnen selbst. Also sucht man sich hnderingend neue Whler. Das Wahlalter abzusenken ist ein Trick, ein weitreichenderer ist, Auslndern das Wahlrecht zu geben .....


    Grne wollen Wahlrecht auch fr Auslnder

    Die Grnen sind seit fast einem Jahr in der Regierung!

    Ab Freitag wollen sie auf einem Parteitag ber ihren Kurs debattieren, neue Forderungen beschlieen.

    Abstimmen sollen die Delegierten u.a. ber...

    ► Stopp der AKWende – und Komplett-Abschalten der 3 AKW zum Jahresende.

    ► Steuersenkung fr vegane Waren (Pflanzenmilch, Fleischersatz etc.): 7% statt 19% Mehrwertsteuer.

    ► Wahlrecht fr alle Auslnder, die seit mindestens fnf Jahren hier leben.

    ► „Sonntagsfahrverbot im 14-ttigen Wechsel“ (gerade/ungerade Kennzeichen) whrend der Energiekrise.
    ► Frei-Strom fr Sttze-Empfnger: So soll der Staat die Stromkosten „auerhalb des Regelsatzes“ bernehmen.

    ► Mandat-Entzug fr grne Bundesminister. Bedeutet: Annalena Baerbock, Robert Habeck etc. mssten ihr Bundestagsmandat abgeben.

    ► der Facebook-Ausstieg der Partei. Begrndung: Der Konzern sammelt viele Daten und nutzt sie fr seine Zwecke.

    https://www.bild.de/politik/inland/p...3544.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #538
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    29.736
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Unter Leitung des Baden-Wrttembergischen Ministerprsidenten Kretschmann reiste eine 200-Personen starke Gruppe in die USA. Natrlich auf Steuerzahlerkosten. Der Grund fr die Reise ist banal, es drngt sich der Eindruck auf, dass hier eine Art Klassenfahrt fr Senioren praktiziert wurde. Aber die Nchte durchmachen, saufen, kiffen und schlemmen ist nichts fr alte Leute.....



    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    --------------------------------------------------------------------------------------------


    14,5%. Das war das Wahlergebnis der Grnen bei der letzten Bundestagswahl. Das bedeutet, dass 85,5% der Whler die Grnen nicht gewhlt haben. Trotzdem mssen alle unter der verbrecherischen Politik dieser Partei leiden. Dass diese 14,5% diese kofaschisten keineswegs legitimieren, das ganze Land ins Chaos zu strzen, wissen die Grnen selbst. Also sucht man sich hnderingend neue Whler. Das Wahlalter abzusenken ist ein Trick, ein weitreichenderer ist, Auslndern das Wahlrecht zu geben .....
    Nein, noch weniger als 15,5 Prozent, d.h. mehr als 85,5 Prozent wollten die Grnen nicht. Du musst nmlich noch die Wahlbeteiligung einrechnen und die lag bei 60 Prozent. Damit liegen die Grnen in der Gesamtwhlergunst deutlich unter 10 Prozent.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  9. #539
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    51.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    TROTZ ANGRIFFEN AUF SEXUELLE MINDERHEITEN
    Sind die Grnen auf dem Islamisten-Auge blind?
    Keine andere Partei hat sich den Schutz von sexuellen Minderheiten so sehr auf die Fahnen wie die Grnen.

    ABER: Was sagt der Grnen-Politiker und Queer-Beauftragte Sven Lehmann (42), wenn die Bedrohung nichts von Rexchtsextremen ausgeht, sondern von radikalen Muslimen?

    Seine Antwort ist entlarvend!

    Die CDU ist fassungslos ber die Grnen und kritisiert, dass das „Kartenhaus der Willkommenskultur lngst zusammengebrochen“.......... https://www.bild.de/bild-plus/politi...9958.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #540
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    17.554
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Grne sind Lgner, Heuchler und Betrger

    Sind die Grnen auf dem Islamisten-Auge blind?
    Fanatiker und Ideologen sind immer blind fr andere Ansichten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Grne Heuchler, Park wird abgeholzt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2018, 17:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 17:01
  3. Muslime sind gleichgltige Heuchler und Judenhasser - MiGAZIN
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •