Ergebnis 1 bis 3 von 3

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.838


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Anteil von Migranten und Muslimen in Deutschland wird drastisch überschätzt - t-online.de

    Studie zur Kluft zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit: Deutsche schätzen soziale Realitäten häufig falsch ein Presseportal.deIpsos GmbH - Hamburg (ots) - Dass die eigene Wahrnehmung oftmals nicht mit der Realität übereinstimmt, belegt einmal mehr die aktuelle Studie »Perils of ...


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.219


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Studie zur Kluft zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit: Deutsche schätzen soziale Realitäten häufig falsch ein - Presseportal.de

    Der Anteil von Einwanderern an der Gesamtbevölkerung wird in Deutschland deutlich zu hoch eingeschätzt. Während der tatsächliche Wert 15 Prozent beträgt, liegt die durchschnittliche Schätzung der Befragten doppelt so hoch (30%).
    wieso 'schätzen'? So lesen Deutsche Daten des statistischen Bundesamt:
    Schon jetzt hat fast jeder vierte Bewohner Deutschlands einen Migrationshintergrund (22,5 Prozent). Das sind rund 18,6 Millionen Menschen aus Deutschlands Gesamtbevölkerung von 82,4 Millionen. Ein Anstieg von 5 Prozent seit 2005.
    womit sie realistischer 'schätzen', als Ipsos. Den Genoss*Innen des Meinungs'forschungsinstitut' sei einmal geraten, die die Straßen der Städte zu laufen, bevor sie schätzen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 10:06
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 13:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 08:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 15:50
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 14:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •