Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.223


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt

    Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt


    Während eines Krankenhausbesuchs in Bad Kreuznach sticht ein Asylbewerber mit einem Messer auf eine Schwangere ein. Kurze Zeit später stirbt ihr ungeborenes Kind.


    Bad Kreuznach - Es ist eine unfassbar brutale Tat: Ein Mann hat in einem Krankenhaus im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach mit einem Messer auf eine Schwangere eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt.


    Wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mainz am Samstag mitteilten, musste die 25-jährige polnische Staatsangehörige nach dem Angriff am Freitagabend notoperiert werden, ihr Zustand sei inzwischen stabil, doch ihr ungeborenes Kind überlebte den Angriff nicht.
    Messer-Attacke in Bad Kreuznach: Polizei nimmt Asylbewerber nach Attacke auf Schwangere fest

    Der Angreifer, ein 25-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan, floh zunächst, stellte sich jedoch kurze Zeit später am Bahnhof von Bad Kreuznach der Bundespolizei. Er wurde am Samstag wegen versuchten Mordes und vollendeten Schwangerschaftsabbruchs sowie gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft genommen.


    Messer-Attacke in Bad Kreuznach: Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

    Genaue Hintergründe sind noch nicht bekannt. Medienberichte zufolge soll die Frau mit dem mutmaßlichen Täter zunächst eine Auseinandersetzung gehabt haben. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln.

    https://www.merkur.de/welt/bad-kreuz...-11163512.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt

    Offensichtlich eine Beziehungstat, Täter und Opfer kennen sich. Wann kapieren die Frauen endlich, dass diese Exoten aus dem Morgenland keine friedlichen und vernünftigen Menschen sind?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.223


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt

    Das habe ich so nicht gelesen. Im Artikel stand, der Besucher (Afghane) und die Schwangere hätten zunächst eine Auseinandersetzung gehabt. Das kann auch bedeuten, dass die Schwangere wollte, dass der Besucher das Zimmer verläßt oder zu laut ist oder sie den Sitzplatz beansprucht, den er ihr einfach vor der Nase weggenommen hat oder dass sie sich beschwert hat, dass er sie anrempelte, beispielsweise. Ein Afghane läßt sich mitunter von einer Frau so etwas nicht bieten. Im Heimatland sind die Frauen ja huschende und vermummte Schatten ohne Rechte.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt

    BABY IM BAUCH ERSTOCHEN
    Verdächtiger und Mutter
    waren ein Paar
    Bad Kreuznach – Tödliches Drama in einem rheinland-pfälzischen Krankenhaus: Ein Asylbewerber soll auf eine schwangere Frau eingestochen, dabei ihr ungeborenes Kind getötet haben.

    Jetzt teilte die Staatsanwaltschaft mit: Der Verdächtige und das Opfer waren offenbar ein Paar. Ob der Afghane (25) und die Polin (25) zum Zeitpunkt des Angriffs noch zusammen waren, sei unklar – ebenso wie Motiv und Hintergründe der Tat.

    „Das Kind ist infolge der Misshandlung zu Tode gekommen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Frau sei notoperiert und daher bislang noch nicht befragt worden. Es gehe ihr aber schon besser.
    https://www.bild.de/regional/frankfu...4242.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.550
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Messer-Attacke im Krankenhaus: Besucher sticht auf Schwangere ein - Ungeborenes stirbt

    Eigentlich gäbe es dafür nur eine Strafe. Aber im Weicheierland darf so etwas nicht einmal angedacht werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 09:53
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 12:10
  3. Mann sticht mit Messer auf Kontrahenten ein
    Von EugenFranz im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 10:12
  4. Bremen: Türke sticht Polizist Messer in den Hals
    Von open-speech im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 00:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •