Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.161


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Andre Poggenburg verlässt AfD

    Er war der umstrittenste AfD-Politiker. Immer wieder polarisierte er mit seinen Reden. Aber er holte auch wichtige Wählerstimmen, galt den "Rechten" als ihr Sprachrohr.
    Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass Poggenburg für 2 Jahre sämtliche Posten und Ämter in der Partei verliert. Nun folgt die Konsequenz, Poggenburg hat die AfD verlassen und gründet eine eigene Partei mit dem etwas sperrigen Namen "Aufbruch deutscher Patrioten - Mitteldeutschland". Mitgenommen hat Poggenburg einige seiner Parteifreunde. Im Vorstand der neuen Partei sitzen demnach Egbert Ermer und Benjamin Przybylla, die bisher der sächsischen AfD angehörten.
    Für die AfD kann das bedeuten, dass sie wichtige Wähler vor allem im Osten verliert. Vorteilhaft ist es auf jeden Fall für die Partei sich von den weit rechts stehenden Leuten zu trennen. Poggenburg kann im Osten durchaus eine bedeutende regionale Macht werden. Die AfD verliert nach Frauke Petry nun eine weitere Galionsfigur.

    Name:  Unbenannt.png
Hits: 16
Größe:  76,6 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.192


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Andre Poggenburg verlässt AfD

    in der durch die 5% Hürde gezeichneten BRD schwirren zu jedem beliebigen Zeitpunkt jede Menge extremistischer Elemente herum, die sich gleich Motten vom Licht von parteipolitischen Neugründungen angezogen fühlen. Dazu gehören die Poggenburgs, Höckes und andere Ikonen des demokratiedefizitären Ostens. Es ist gut und wichtig, dass sie allesamt möglichst rasch die AfD verlassen, der sie mit ihren, wie auf Bestellung der Linken fabrizierten irren Ansichten nur schaden und niemals nutzen. Auf die 'wichtigen' Wähler vor allem im Osten kann die AfD gut und gerne verzichten.

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Andre Poggenburg verlässt AfD

    Gute Entwicklung und ich glaube eher, das es mehr Stimmen als weniger bringen wird !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.959


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Andre Poggenburg verlässt AfD

    Poggenburgs Ausscheiden finde ich richtig, Höcke sollte auf alle Fälle bleiben! Finde ihn absolut nicht "extrem"; er äußert sich gelegentlich nur "unglücklich", soll heißen, nicht falsch, aber viel Angriffsfläche für die Blockparteien und Medien bietend.
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2017, 18:20
  2. AfD-Politiker Poggenburg angezeigt - MDR
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 11:40
  3. Poggenburg kritisiert Petry - MDR
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 06:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •