Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mildes Urteil: Messer-Stich wegen Müll

    Mildes Urteil

    Messer-Stich wegen Müll

    Kommt nach blutigem Nachbarschaftsstreit mit 1800 Euro Strafe davon: Mohammad G.

    Frankfurt – Wenn sie sich besser verstanden hätten, hätten sie sich vielleicht besser vertragen ...

    Mit Bedrohungen (auf Deutsch) eskalierte der Streit zwischen einem Afghanen und einem Eritreer: Messerschnitte, SEK-Einsatz, Diensthund-Bisse.

    Vor Gericht brauchen Mohammad G. (48) und Opfer Estefano M. (62) Dolmetscher, obwohl sie seit mehr als 20 Jahren hier leben.

    Anlass des Streits: Ein Müllbeutel, der im Herbst 2016 auf der Fensterbank von M. landet. Der vermutet G. als Urheber, geht ein Stockwerk höher. Ein Wort gibt das andere. Der Afghane droht mit dem Küchenmesser. M. greift in die Klinge, Blut fließt, bis ein Nachbar die Streithähne trennt.

    Das Überfallkommando nimmt den Afghanen fest. Der wehrt sich, erleidet schwere Verletzungen durch den Diensthund.

    Richter Mackenthun salomonisch: 1800 Euro Geldstrafe (150 Tagessätze à 12 Euro) für den nicht vorbestraften Hartz-IV-Empfänger.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...0966.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.629


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mildes Urteil: Messer-Stich wegen Müll

    Hartz-IV-Empfänger
    Natürlich, was sonst.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.656


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mildes Urteil: Messer-Stich wegen Müll

    >Vor Gericht brauchen Mohammad G. (48) und Opfer Estefano M. (62) Dolmetscher, obwohl sie seit mehr als 20 Jahren hier leben.

    Nicht integriert : abschieben !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mildes Urteil gegen Schleuser - dank Merkel
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 11:05
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 12:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 16:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 04:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •