Manchmal kann man sich nur an den Kopf fassen. Folgende Meldung las ich bei msn.........

Ärger mit China-Import: Weco verspricht Aufklärung wegen Hakenkreuz-Böller

Nach dem Fund eines Feuerwerkskörpers mit einem spiegelverkehrten Hakenkreuz auf der Verpackung hat der Hersteller Weco Aufklärung angekündigt. Jede Wiederholungsgefahr solle beseitigt werden, teilte das Unternehmen am Samstag in Eitorf mit. Bislang sei nur ein Fall bekannt.
Das Symbol, das einem spiegelverkehrten Hakenkreuz mit einer Reichsadlerfigur entsprechen könnte, habe sich auf der Unterseite einer in China hergestellten Bodenfontäne befunden. Ein Verbraucher habe darauf hingewiesen.


........oha! Wer ein wenig Ahnung von Asien hat, weiß um die Hintergründe, die banal sind und nichts mit Hitler und co zu tun haben.
Das die Meldung gar keine ist, sondern nur journalistischer Blödsinn, ergibt sich aus dem weiteren Verlauf der "Nachricht"...............

Das hakenkreuz-ähnliche Symbol erinnere an ein sogenanntes Swastika-Symbol, das im asiatischen Raum als Glückssymbol verwendet werde. Daher sei auszuschließen, dass der in China ansässige Vorlieferant an den Nationalsozialismus und die damals verwendeten Zeichen erinnern wollte.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/ärger-mit-china-import-weco-verspricht-aufklärung-wegen-hakenkreuz-böller/ar-BBRQkRO?li=BBqg6Q9&ocid=mailsignout

Es sind die gleichen Idioten, die in asiatischen Ländern Nazi-Alarm brüllen, wenn sie so etwas sehen

Name:  Unbenannt.png
Hits: 30
Größe:  105,3 KB