Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.816


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbereicherung in Bayern

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    >Ich halte es auch für falsch, daß Taten, die nach Einnahme enthemmender Substanzen begangen wurden, milder bestraft werden. Das Gegenteil sollte der Fall sein.

    sehe ich genauso: es soll keiner milder bestraft werden nur weil er bekifft, besoffen oder sonstwie zugedröhnt war.

    Sowas soll doch kein Freifahrtsschein sein: ich sauf was und dann werd ich nicht bestraft wenn ich Verbrechen begehe...
    also ich bin ziemlich friedlich, wenn ich meinen Rotwein trinke, würde dennoch niemals betrunken Auto fahren oder mich derart in Konfliktsituation begeben. Sicher ist sicher!

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Es ist so!
    Die Presse sieht sich überwiegend nicht mehr als Informations-, sondern als Manipulationsmedium, das mit Brot und Spielen eine heile Welt vorspiegeln will.
    Die Situation ähnelt der einer sinkenden Titanic, dessen Orchester krampfhaft bemüht ist, das Gluckern der eindringenden Fluten mit flotten Weisen zu übertönen.
    die sehen sich in der ihrer biologisch bedingten höheren Intelligenz/Moral geschuldeten Rolle, uns atavistisch-primitiven Stammtisch-Rassisten und Nazis in Schach halten zu müssen. Dazu gehören halt Manipulation und Schönbeterei. Die glauben auch fest daran, dass ohne sie schon längst wieder eine neuer Adolf das vierte Reich installiert hätte. Allen voran die integrationsunwilligen Zuwanderer aus der SBZ, die ja schon immer gewusst haben, dass die imperialistischen Wessis am 'Faschismus' dran schuld, und sie selbst das bessere Deutschland wären. Das glauben die immer noch.

  2. #12
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.540


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Ich hab da auch mal im Bekanntenkreis nachgefragt weil ich es krass finde, wie nur 4 Bürschlein marodierend rumziehen ohne daß die Bevölkerung einschreitet.

    Antworten sinngemäß:

    Ich würd auch nur schaun daß ich wegkomme und denen nicht per Esperanto erklären daß es so nicht geht: wenn ich Nothilfe leiste werde ich sonst gemessert oder lande im Knast als "Nazi" weil ich die angegriffen habe - ich hab auf jeden Fall eine Anzeige weil ich dem ein Härchen gekrümmt/blauen Fleck gemacht habe beim festhalten - da wurde schon nichtmal von einer "Watschn" gesprochen sondern nur von Festhalten...

    Außnahmslos jeder hätte als Nothilfe ausschließlich die Polizei informiert - die dann mehr oder minder schnell vor Ort ist - mein Vater hatte erst vor 2 Wochen Randale in Asylabschiebeanstalt bei Ingolstadt erlebt wo er unentgeltlich als Arzt arbeitet - da kam nach dem Notruf erst nach 45 minuten mal die Polizei weil einer mit Messer einen Mitinsassen seinen Unmut kundtat...

    Ich kanns nachvollziehen - auch wenn ichs traurig finde... Ich nehm mich da auch nicht aus - ich würd mich da als Frau, unbewaffnet auch nicht einmischen...

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.494


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Auch heute noch ein Thema.......

    Ein brutaler Gewalt-Ausbruch in der Innenstadt erschüttert das oberpfälzische Amberg (Bayern)!

    Vier junge Männer (17 bis 19, zwei Afghanen, ein Iraner, ein Syrer) zogen am Samstag über Stunden durch die Stadt, sollen offenbar wahllos auf Passanten eingeprügelt haben.

    Brutale Bilanz: zwölf Verletzte im Alter von von 13 bis 42 Jahren. Ein 17-Jähriger musste wegen einer Kopfverletzung im Krankenhaus bleiben.

    Die Gewaltserie begann gegen 18.30 Uhr im Amberger Bahnhof: Einer der Geflüchteten soll den 13-jährigen Nino M. grundlos in den Bauch getreten, kurz danach dessen Freund Marco S. (29, Landschaftsgärtner) ins Gesicht geschlagen haben.
    Nino (13) war das erste Opfer: Ihm traten die Asylbewerber in den Bauch
    Nino M. zu BILD: „Plötzlich war einer der Flüchtlinge da, machte Marco an. Er sagte: ,Warum hast du zu mir ‚Fick dich‘ gesagt? Fick dich selbst!‘ Aber Marco hatte gar nichts gesagt. Ich habe den Flüchtling gefragt, warum er das jetzt zu Marco sagt. Da hat er mich einfach in den Bauch getreten.“

    Wenig später soll er auf Marco S. losgegangen sein: „Er hat mir mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen, hat mich voll unterhalb des Ohres getroffen.“ Danach sei der Schläger aus dem Bahnhof gelaufen und habe mit seinen Gefährten die Gewaltorgie fortgesetzt.
    Am Bahnhofsvorplatz soll einer der Männer ein Mädchen (17) als „Nutte“ beleidigt und bedrängt haben. Als die Begleiter des Mädchens (beide 17) dazwischengingen, wurden sie durch Schläge im Gesicht verletzt. Am Bahnhof sollen die Verdächtigen laut Augenzeugen einen Mann eine Treppe hinuntergestoßen haben.

    ► Ein weiteres Opfer (17) zu BILD: „Sie beschimpften einen von uns als ‚Nigger‘, schlugen sofort zu. Wir wollten weglaufen, doch sie holten uns an der Ampel ein. Es waren mindestens sechs Leute. Drei meiner Freunde bekamen Schläge, ich wurde niedergeschlagen und getreten.“

    Der Auszubildende kam mit Prellungen und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Ein Mann, der den Opfern helfen wollte, wurde ebenfalls verprügelt.
    Danach flüchteten die Angreifer, sollen noch zwei weitere Passanten attackiert und mittelschwer verletzt haben. Unmittelbar danach nahmen drei Streifenbesatzungen vier Männer fest. Einer von ihnen wehrte sich, soll eine Beamtin als „F****“ beleidigt haben.

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (69, CSU) zeigte sich bestürzt. „Die Ereignisse in Amberg haben mich sehr aufgewühlt. Das sind Gewaltexzesse, die wir nicht dulden können“, sagte er BILD.
    „Wenn Asylbewerber Gewaltdelikte begehen, müssen sie unser Land verlassen. Wenn die vorhandenen Gesetze dafür nicht ausreichen, müssen sie geändert werden.“ Er kündigte Vorschläge für die GroKo an.

    Und weiter: „Auch die offensichtlich fremdenfeindlich motivierte Amokfahrt in Bottrop hat mich sehr betroffen gemacht. Es gehört zur politischen Glaubwürdigkeit, beide Fälle mit Entschiedenheit und Härte zu verfolgen.“

    CDU-Innenexperte Christoph de Vries (44): „Die hemmungslose Gewalt dieser jugendlichen Flüchtlinge aus dem Nahen Osten macht einen fassungslos. Wie kann man der Gesellschaft, die einem Schutz und Hilfe gewährt vor Krieg und Gewalt nur so brutal und respektlos entgegentreten? Wichtig sind jetzt harte Sanktionen von Justiz und Jugendhilfe, die unmissverständlich klar machen, dass dieses asoziale, gewalttätige Verhalten Konsequenzen hat.“
    Rainer Wendt (62), Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), sagte BILD: „Der Sprecher der Bundesregierung muss sich zu dem Fall erklären. Es kann nicht sein, dass es sich nur dann um eine ‚Hetzjagd‘ handelt, wenn es um rechtsextreme Täter geht.“ Weiter sagte Wendt: „Immer heißt es zu dem Fall. ‚Die Motive der Täter sind nicht bekannt.‘ Ich will ihnen das Motiv nennen: Es ist eine tiefe Verachtung für unseren Staat und für die Menschen, die bei uns leben. Die vier Täter dürfen erst wieder in Freiheit kommen, wenn sie den Boden ihres Heimatlandes betreten.“

    CDU-Innenexperte Philipp Amthor sagte gegenüber BILD: „Hier muss der Rechtsstaat unnachgiebige Härte zeigen und noch konsequenter abschieben.“

    Ähnlich äußerte sich Rechtsexperte Patrick Sensburg (CDU): „Aus meiner Sicht haben die Person ihr Bleiberecht verloren und müssen abgeschoben werden. Dies gibt die aktuelle Rechtslage her.“

    Die vier Männer sitzen weiter in U-Haft – vorsichtshalber in vier unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten.
    https://www.bild.de/politik/inland/p...7446.bild.html

    ......und Minister Seehofer sagt:»Wir können diese Gewalt-Exzesse nicht dulden!"
    sehr schön formuliert. Die Frage ist nur, warum unternimmt der Staat nie etwas? Dieser Gewaltausbruch ist doch nicht der erste seiner art. Die Medien konnten ihn nicht verschweigen weil es zu viele Opfer gab. Ansonsten wäre nicht berichtet worden.

    Hier noch einmal die Täter
    Name:  6,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
Hits: 48
Größe:  48,3 KB

    Name:  5,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
Hits: 54
Größe:  42,8 KB

    Name:  6,w=993,q=high,c=0.bild (1).jpg
Hits: 54
Größe:  33,2 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.655
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Auch heute noch ein Thema.......




    ......und Minister Seehofer sagt:»Wir können diese Gewalt-Exzesse nicht dulden!"
    sehr schön formuliert. Die Frage ist nur, warum unternimmt der Staat nie etwas? Dieser Gewaltausbruch ist doch nicht der erste seiner art. Die Medien konnten ihn nicht verschweigen weil es zu viele Opfer gab. Ansonsten wäre nicht berichtet worden.

    Hier noch einmal die Täter
    Name:  6,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
Hits: 48
Größe:  48,3 KB

    Name:  5,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
Hits: 54
Größe:  42,8 KB

    Name:  6,w=993,q=high,c=0.bild (1).jpg
Hits: 54
Größe:  33,2 KB
    Da geht doch jedem „Welcome"-Dummchen das Herz auf.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #15
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Was für Galgenvögel! Vor allem der erste! Bei solchen Berichten werde ich immer extrem wütend!
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #16
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.816


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Ich würd auch nur schaun daß ich wegkomme und denen nicht per Esperanto erklären daß es so nicht geht: wenn ich Nothilfe leiste werde ich sonst gemessert oder lande im Knast als "Nazi" weil ich die angegriffen habe - ich hab auf jeden Fall eine Anzeige weil ich dem ein Härchen gekrümmt/blauen Fleck gemacht habe beim festhalten - da wurde schon nichtmal von einer "Watschn" gesprochen sondern nur von Festhalten...
    Dankesschreiben bitte an biodeutsche Rote und Grüne, die für exakt diesen Zustand verantwortlich sind.

  7. #17
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.773


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Meine Güte, es ist wirklich immer schwerer ruhig zu bleiben.Der Irrsinn der offenbar bei vielen Politiker vorhanden ist, wird in naher Zukunft ein schlimmes Erwachen nach sich ziehen !!!
    Bei lesen des obigen Textes bez der Broschüre in Amberg kann ich nur noch hoffen, das diese naiven Befürworter irgendwann zur Rechenschaft gezogen werden !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #18
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.494


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Zwei der Täter sind abgelehnte Asylbewerber, einer soll noch minderjährig sein, was aber nichts bedeutet, da ja bekanntlich gerne mal aus einem 20-Jährigen ein 11-Jähriger wird. Warum sie immer noch in Deutschland sind? Es ist eben so. Ein schwacher Staat, der seine eigenen Interessen nicht durchsetzen kann und vor solchen Hampelmännern kapituliert, ist zum scheitern verurteilt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #19
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.773


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Zwei der Täter sind abgelehnte Asylbewerber, einer soll noch minderjährig sein, was aber nichts bedeutet, da ja bekanntlich gerne mal aus einem 20-Jährigen ein 11-Jähriger wird. Warum sie immer noch in Deutschland sind? Es ist eben so. Ein schwacher Staat, der seine eigenen Interessen nicht durchsetzen kann und vor solchen Hampelmännern kapituliert, ist zum scheitern verurteilt.
    Bei allem Pesimismuss der mich seit Monaten bez einer Rettung Deutschlands / Europas befallen hat, sind solche Ereignisse auch viel Wasser auf unsere Mühlen.Aber ob das noch was ausmacht sei dahingestellt !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  10. #20
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.494


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amberg: Asylbetrüger verletzen 12 Deutsche

    Fett und selbstgerecht ist er, der Bürgermeister der Stadt Amberg. Und mit der Wahrheit nimmt er es auch nicht sonderlich ernst. Nach der Prügel-Tour seiner ausländischen Schützlinge hatte er nichts besseres zu tun als vor "rechter Gewalt" zu warnen. Mittlerweile ist es eine beliebte Taktik der Politiker nach Angriffen durch Migranten umgehend vor Rechten zu warnen. Nebenkriegsschauplätze zu eröffnen um von den wahren Problemen abzulenken hat sich ja auch schon in Chemnitz bewährt. In Amberg, so Bürgermeister Michael Cerny, hätten Rechtsextremisten eine Bürgerwehr gegründet und würden in der Stadt patrouillieren.
    Nun musste er diese Behauptung zurücknehmen, zu offensichtlich war diese dicke Lüge.

    Muss dank der üppigen Bezüge nicht hungern, Bürgermeister Michael Cerny

    Name:  Unbenannt.png
Hits: 42
Größe:  79,7 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PI News! Aue: “Flüchtlinge” verletzen Partygäste schwer
    Von PI News im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 12:16
  2. Flughafenscanner verletzen Lehren des Islam
    Von Q im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 10:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •