Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.979


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Erste Bootsflüchtlinge in Hamburg aufgenommen

    Deutsche Städte, die eine Erklärung an Kanzlerin Merkel, Flüchtlinge direkt bei sich aufnehmen zu können, abgaben, nehmen nun direkt auf. Still und leise hat sich damit die Umgehung der nationalen Gesetze vollzogen.

    (Beruhigenderweise werden erst einmal niedrige Zahlen präsentiert, bei denen es allerdings nicht bleibt)

    Erste Bootsflüchtlinge in Hamburg aufgenommen

    Hamburg hat erstmals aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufgenommen. Insgesamt kamen bisher 118 Flüchtlinge nach Deutschland, die vor dem Ertrinken aus dem Mittelmeer gerettet wurden.

    ...
    Hamburg will "sicherer Hafen" sein

    Neben Hamburg hatten Bremen und Berlin im September in einer gemeinsamen Erklärung versichert, Flüchtlinge aufzunehmen. Flüchtlingsschiffe in sichere Häfen zu bringen, sei humanitäre Pflicht, sagte Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD).

    ...Offenbar wurden sie von der "Aquarius" aus dem Mittelmeer gerettet.

    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...linge6858.html

    Offenbar startete die planmäßige Aufnahme von Flüchtlingen direkt aus den Rettungsschiffen des Mittelmeers (Hamburg liegt übrigens an der Nordsee) mit einer Ausnahme Ende November:

    Die ersten Bootsflüchtlinge sind nach Informationen von NDR 90,3 Ende November in Hamburg angekommen. Sie stammen aus dem Sudan, sind 21, 23 und 30 Jahre alt und leben derzeit in einer Erstaufnahmeeinrichtung.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...linge6858.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.231


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erste Bootsflüchtlinge in Hamburg aufgenommen

    Letztlich landen sie alle hier und die "Retter" sind in Wahrheit Schleuser und Bestandteil des internationalen Menschenhandels. Willige und vor allem nützliche Idioten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 14:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 17:51
  3. Erste Terroermoschee in Hamburg geschlossen !
    Von Ninja im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 17:13
  4. Eurabia-Einwanderung: 88 Prozent weniger Bootsflüchtlinge
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •