Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.153


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Gewalt gegen Juden: Gefakte Statistik

    Fast 50% der Juden in Deutschland sind schon mal Opfer von antisemitischen Angriffen gewesen. Die Juden selbst geben die Täter wie folgt an.....

    Auf die Frage nach den Tätern gaben in Deutschland 41 Prozent der von einem antisemitischen Vorfall Betroffenen an, es handele sich aus ihrer Sicht um extremistische Muslime, 20 Prozent sahen Rechtsextreme als Täter, weitere 16 Prozent Linksextreme. Die Studie ergänze das Bild, das die Polizeiliche Kriminalstatistik zeige, erklärte der Zentralrat der Juden. Der Kriminalstatistik zufolge sind mehr als 90 Prozent der Straftaten rechtsextrem motiviert.

    ....nanu? Laut Kriminalitätsstatistik kommen 90% der Angriffe von Rechtsextremen, die Opfer aber sagen, dass 20% der Täter aus diesem Kreis stammen. Der Verdacht, dass da aus politischen Gründen gelogen wird, liegt auf der Hand. Offenbar sollen Linke und Muslime besser, und Rechtsextreme negativer dargestellt werden.
    Geändert von Realist59 (12.12.2018 um 16:19 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    636


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gewalt gegen Juden: Gefakte Statistik

    deshalb wird die sich um die Jüdische Rundschau, etc, gruppierende Opposition auch immer stärker.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gewalt gegen Juden und Muslime in Sachsen - MiGAZIN
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2016, 08:51
  2. Manipuliert der Verfassungsschutz die Statistik zu fremdenfeindlicher Gewalt?
    Von Nonprophet im Forum Agitprop - die politisch Korrekten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 08:33
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 11:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 16:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •