Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Finnland will jetzt noch schneller kriminelle Zuwanderer ausweisen, nachdem bekannt wurde, dass ein 10-jähriges Mädchen wiederholt von Asylbewerbern vergewaltigt und missbraucht worden war. Zehn Verdächtige seien bisher verhaftet worden.

    Am 5. Dezember dieses Jahres hatten die Behörden von Oulu, einer 200.000 Einwohnerstadt im Nordwesten Finnlands bekanntgegeben, dass im Zusammenhang mit sexuellen Missbrauch unter Gewaltanwendung von insgesamt drei Mädchen unter 15 Jahren bislang 10 tatverdächtige Asylbewerber verhaftet worden seien. Die Taten seien „schockierend und unmenschlich“, sagte der finnische Präsident Sauli Niinistö.

    Das Land müsse Härte in der Bestrafung von Vergewaltigern zeigen und das Böse beim Namen nennen, damit Finnland weiterhin eine sichere Gesellschaft sein könne, so der Präsident und Politiker der konservativen Nationalen Sammlungspartei.

    Alle inhaftierten Tatverdächtigen seien laut einer Pressemitteilung der Polizei als Asylbewerber eingereist oder über das Flüchtlingsquoten-Verteilungssystem in Finnland willkommen geheißen worden, berichtet Breitbart.

    Den Männern, von denen einer noch auf freiem Fuß ist, wird vorgeworfen über einen Zeitraum von mehreren Monaten eine 10-Jährige immer wieder unter Anwendung von Gewalt in einem Appartement vergewaltigt zu haben. Die „Grooming-Gang“ war über soziale Netzwerke mit dem Mädchen in Kontakt getreten.

    Zur ganzen Kolumne: https://www.islamkritik-objektiv.com...-vergewaltigt/

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.819
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Das sind keine Menschen, sondern Tiere, die man kastrieren sollte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Bestien ...

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.207


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Kaum noch auszuhalten !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.598


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Warum achten Eltern nicht mehr auf ihre Kinder ? Meine Mutter hat jederzeit damals gewußt wo ich mich aufhalte- und damals gabs noch keine Handys...

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.261


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Warum achten Eltern nicht mehr auf ihre Kinder ? Meine Mutter hat jederzeit damals gewußt wo ich mich aufhalte- und damals gabs noch keine Handys...
    Du bist ein wenig voreilig, würde ich sagen. Du weißt nicht, wie es zu diesen in einem Appartment begangenen Vergewaltigungen kam. Es ist durchaus denkbar, dass man dem eingeschüchterten Mädchen eingeredet hat (und mit 10 Jahren ist man noch relativ hilflos und glaubt eine Menge), dass ihr oder ihrer Familie etwas ganz Böses passiert, wenn sie auch nur einen Ton verrät oder nicht mehr mitspielt. Als Beweis dient die körperliche und zahlenmäßige Übermacht, die Kenntnis über ihre Wohnung und ein Arsenal von Waffen, die zur Verfügung stehen.

    Weißt du, wenn es immer so einfach wäre im Leben, würden sich nicht Jungen im gleichen Alter von Gangs regelmäßig um Taschengeld und Schulbrot erleichtern lassen oder sich gar freiwilig regelmäßig Sand in den Mund stopfen lassen.

    Es geht hier rein um die Bedrohungslage, die solche Verbrechen über einen längeren Zeitraum möglich macht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.207


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Du bist ein wenig voreilig, würde ich sagen. Du weißt nicht, wie es zu diesen in einem Appartment begangenen Vergewaltigungen kam. Es ist durchaus denkbar, dass man dem eingeschüchterten Mädchen eingeredet hat (und mit 10 Jahren ist man noch relativ hilflos und glaubt eine Menge), dass ihr oder ihrer Familie etwas ganz Böses passiert, wenn sie auch nur einen Ton verrät oder nicht mehr mitspielt. Als Beweis dient die körperliche und zahlenmäßige Übermacht, die Kenntnis über ihre Wohnung und ein Arsenal von Waffen, die zur Verfügung stehen.

    Weißt du, wenn es immer so einfach wäre im Leben, würden sich nicht Jungen im gleichen Alter von Gangs regelmäßig um Taschengeld und Schulbrot erleichtern lassen oder sich gar freiwilig regelmäßig Sand in den Mund stopfen lassen.

    Es geht hier rein um die Bedrohungslage, die solche Verbrechen über einen längeren Zeitraum möglich macht.
    Die vorgehensweise ist bei ähnlichen Fällen oft die gleiche. Es werden Fotos und Videos gemacht und gedroht diese zu veröffendlichen und schon kommen die bedauerswerten Mädchen freiwillig um die Demütigung für sich und die Familie zu verhindern.Es kotzt mich an diese Brut nicht sofort an die Wand zu stellen.Ich melde mich freiwillig in das Exekutionskommando und der erste Schuß geht in die Eier !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.598


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Da mögt ihr beide Recht haben.


    Ich versteh so manches nicht...

    Es geht um https://www.donaukurier.de/lokales/i...art599,4005702

    Warum dauert es so lange, bis jmd angeklagt wird ?

    Ich weiß in speziell diesem Fall daß das Geschehen nun 10 Jahre zurückliegt... Eine die vor Gericht aussagt als Opfer hat sich ihren Eltern offenbart damals -aber die haben ihr nicht geglaubt... Sie ist seit Jahren in psychiatrischer Behandlung... Ein Bekannter von mir wird sie begleiten da sie zu ihm Vertrauen hat...

    Ich wurde auch sexuell angegangen von einem Bekannten - einem alten Schulfreund meiner Mutter mit dem unsere Familie jahrzehntelang befreundet war -es war mein "Nennonkel" mit dem ich gerne angeln ging, Motorrad fuhr - er hat früher immer mal babygesittet wenn meine Eltern nicht da waren... Er wollte mich vernaschen (da war ich allerdings schon 18 - er hat mich NIE als Kind belästigt) - ich hab mich gewehrt, er hielt mich fest und holte sich dann nur einen runter... Als er dann fertig war, lies er mich los und ich rannte nach Haus... Ich hab SOFORT meine Familie informiert und als er 1 Monat später meine Eltern zufällig auf der Straße sah (beide im Auto) - hat er alle Geschwindigkeitsrekorde gebrochen als er sie sah... Der wußte genau als er meine Eltern sah, daß ich nicht geschwiegen habe und was ihm blüht wenn mein Vater, mein Bruder oder meine Mum den in die Finger bekommen...
    Ich hab den auch nicht angezeigt: wir waren alleine - Aussage gegen Aussage, keine Zeugen... und mir ist ja auch nix passiert da ich mich gewehrt habe...

    Ich hatte wohl das Glück das meine Eltern mir geglaubt haben...

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.598


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Finnland: 10-Jährige von 10 Asylforderern mehrfach vergewaltigt

    Zum oben geposteten Fall: https://www.radio-in.de/ingolstadt-f...rteilt-174025/


    Ein Jugendwart einer Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Pfaffenhofen hat seine Machtposition schamlos ausgenutzt: Er hat eine 14-Jährige Anwärterin im Juli 2006 zu mehreren sexuellen Handlungen genötigt. Deshalb ist der Mann am Ingolstädter Landgericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.
    Der 54-Jährige war geständig und ersparte seinem Opfer damit eine Aussage vor Gericht. Er hat sich verpflichtet der Geschädigten Schmerzensgeld in Höhe von 7500 Euro zu zahlen.



    Zum kotzen - vor allem da der Typ schon 2 mal vorbestraft war: vor 6 Jahren wurde er wegen einem anderem Mädel schon zu Bewährungsstrafe verurteit weil er da auch eine vergewaltigte. Strafe Bewährung und Verbot mit Jugendlichen zu arbeiten.
    Vorher wurde er auch schon wegen Verbreitung von Kinderpornografie ebenfalls zur Bewährung verurteilt.

    Er bekam Bewährung weil der Richter meinte: es ist in den letzten 5 Jahren nichts bekanntgeworden daß was neues passiert ist, deswegen wird er in dem 10 Jahre zurückliegenden Fall auch nur zur Brwährung und Geldstrafe verurteilt.

    Die junge inzwischen Frau mußte nicht aussagen, aber es wurde vorgelesen was sie zu Protokoll gab...

    wie oft muß sich noch so jmd an jungen Mädels vergehen bevor er mal nicht nur Bewährung bekommt ?

    Täter/Opfer sind autochtone Deutsche - also nix mit Migrantenbonus...

    Vergewaltigungen/längerer Mißbrauch - war ja in den Fällen keine einmalige Sache ist anscheinend in D. inzwischen ein Bagatelldelikt - da will man anscheinend keine teuren Knastplätze damit verschwenden - die Plätze braucht man schließlich für FEZ verweigernde Omas...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •