Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.489


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit soll in der Linzer Innenstadt eine interreligiöese Provokation starten. Dabei sollen auseiner säkularisierten Marienkapelle am OK-Platz von 2. bis 23. Dezember Muezzinrufe zu hören sein

    Linz (kath.net)

    Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit soll in der Linzer Innenstadt eine interreligiöese Provokation starten. Im Rahmen eines "Kunstprojekt" sollen aus einer säkularisierten Marienkapelle am OK-Platz von 2. bis 23. Dezember Muezzinrufe u hören sein. Dies berichtet der "Standard". Geschuldet ist dies der Kunstinstallation "ADHINA" von Werner Puntigam und Klaus Hollinetz. Die Künstler meinen ernsthaft, dass damit Islam und Christentum Religionen des Friedens seien und sein wollen


    http://www.kath.net/news/66013?fbclid=IwAR2Suf1zA7NUQlI59mIbMPtS2MttwvOqnHS 93VcWNQn5z4byWW9jHs4C_3s
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.221


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    diese grünlinks versifften Christenhasser sollten sich mal das gute alte jüdische 'Wir missionieren nicht' zu eigen machen und die Christen einfach in Ruhe lassen.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.909
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    diese grünlinks versifften Christenhasser sollten sich mal das gute alte jüdische 'Wir missionieren nicht' zu eigen machen und die Christen einfach in Ruhe lassen.
    Das können sie aber nicht, weil sie Moslems sind.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.221


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Muslims sind hier nur Marionetten an den Fäden der Grünlinks-Versifften.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Ganz klar eine gezielte Provokation.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.837


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Ich habe das vor mehreren Tagen als ich das las in einem Forum geschrieben und es wurde ungläubig zur Kenntnis genommen mit : das ist sicher ein Fake.

    Stimmt das denn oder ist das nur ein Fake ?


    Ich besuche keine Weichziele - aber auch früher wäre ich da instant umgedreht und hätte einen anderen Weihnachtsmarkt besucht.
    Ich würde auch umdrehen wenn am Weihnachtsmarkt "Death Metal" , "Rap", "gammliges Fischfilet mit Sahne" oder sonstige umpassende Beschallung stattfinden würde.

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit dem Muezzin durch die Linzer Vorweihnachtszeit

    Ein interreligöses Zeichen der Versöhnung wäre es, wenn sich die Muslimverbände gegen dieses "Kunstprojekt" aussprechen würden, aus Respekt für andere Religionen. Wird aber nicht passieren, denn "der Islam ist die einzig wahre Religion".

    Aber allgemein, zu was wurde Kunst gemacht, oder was wird heute nicht alles als Kunst erklärt? Da kann sich jeder hinter der künstlerischen Freiheit verstecken, was ja eine gute Sache ist, dennoch gibt es bestimmte rote Linien - vielleicht seien diese nur die Linien des guten Geschmacks, die überschritten werden. Natürlich müssen die "Künstler" damit rechnen, dass ihre Aktion nicht verstanden wird und auf Ablehnung stösst, vermutlich ist das auch der Sinn der Sache. Die Frage nach dem Motiv für eine solche Aktion steht aber noch immer im Raum. Ist sie politisch motiviert und gegen eine bestimmte Gruppe gerichtet? Es wird vielleicht einigen Erklärungen bedürfen, wenn die Sache mit öffentlichen Geldern finanziert wird.

    Das Geld wäre besser in Kunst investiert, die den Menschen Freude bereitet. In Kunst, die Bewunderung, Staunen und positive Emotionen auslöst.

    Aber wer Hass sät und dazu noch riskiert verschiedene Religionen aufeinander zu hetzen - ich nehme an, die Muslimische Seite wurden nicht explizit gefragt, ob sie das begrüssen, wenn ein Tonträger mit Muezzinrufen über die Lautsprecher an einem Weihnachtsmarkt einer ehemaligen Kirche abgespielt werden darf? Selbst die Muslimverbände wissen, dass das nicht förderlich ist, für den DIALOG. Aber es gibt genug nützliche Idioten.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 03:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 15:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 13:22
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 16:11
  5. Die Linzer VP und die muslimischen Linzer - nachrichten.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 23:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •