Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Maas (SPD) stellt Forderungen an Peking - Uiguren

    Der kleine Maas stellt Forderungen an das große China. Wohl bekomms der deutschen Áußenpolitik und Diplomatie, die seit Merkel wieder im Fahrwasser der alten Devise "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" steuert.

    Menschenrechte der UigurenMaas stellt Forderungen an Peking

    Bis zu eine Million Uiguren sollen in China in Umerziehungslagern in Haft sitzen. Der Umgang Pekings mit der Volksgruppe stößt international auf Kritik. Deutschlands Außenminister Maas nutzt seinen Antrittsbesuch im Reich der Mitte für offene Worte.

    Außenminister Heiko Maas hat von der chinesischen Regierung ungeachtet von Warnungen vor einer Einmischung in innere Angelegenheiten mehr Transparenz in Bezug auf die Menschenrechte der Uiguren verlangt. "Mit Umerziehungslagern können wir uns nicht abfinden", betonte der SPD-Politiker zum Auftakt seines zweitägigen Antrittsbesuchs in Peking. Offiziell unbestätigten Berichten zufolge befinden sich derzeit bis zu eine Million Angehörige des muslimisch geprägten Turkvolkes in "Umerziehungslagern".


    Peking rechtfertigt sein Vorgehen mit extremistischen Strömungen in der Region Xinjiang und macht die Uiguren für Unruhen und Terroranschläge verantwortlich. Die chinesische Botschaft in Deutschland hatte dem Bundestag und der Bundesregierung kurz vor dem Besuch von Maas eine "eklatante Einmischung in die inneren Angelegenheiten und eine grobe Verletzung der Souveränität Chinas" vorgeworfen. Auslöser war eine Debatte, in der Abgeordnete Verstöße gegen die Menschenrechte der Uiguren angeprangert hatten.


    Maas sagte nach einem Treffen mit dem für Handel zuständigen Vize-Ministerpräsidenten Liu He, bei dem Gespräch sei "von Eklat nichts zu spüren" gewesen. Auf die Frage, ob er den Zutritt von Menschenrechtsorganisationen zu den Lagern fordere, äußerte sich Maas zurückhaltend. Es sei sinnvoll, Transparenz herzustellen und dafür ein vernünftiges und objektives Verfahren zu finden. "Wer für diese Transparenz sorgt, ist zunächst einmal zweitrangig."...

    https://www.n-tv.de/politik/Maas-ste...e20716288.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.548


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Maas (SPD) stellt Forderungen an Peking - Uiguren

    als strikter Gegner des kommunistischen Genozids an Uiguren und anderen Turkomongolen Ost-Turkestans verzichte ich gerne auf die 'Unterstützung' dieses Repräsentanten totalitärer Sozialutopien des 19ten Jahrhunderts, der auch hier nur die Drecksarbeit für den Diktator der Türkei spielt, um Wählerstimmen hiesiger Turkfaschisten zu ergattern. Man muss wissen, dass das verlogene Gejammere über die Lage des angeblichen 'Brudervolks' unter den Türken spielenden Nachfahren von Griechen, Iranern, Syrern, ..., groß ist.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.073


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Maas (SPD) stellt Forderungen an Peking - Uiguren

    Vielleicht kommt auch mal der Tag, wo chinesische Politiker die deutsche Regierung ermahnen, AfD-Wähler nicht zu diskriminieren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Xinjiang. Peking verfolgt Uiguren
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 09:22
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 19:35
  3. Breivik stellt Forderungen an die Polizei - Der Bund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 02:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 18:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •