Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 56 von 56
  1. #51
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    Berlin: Arabische Clan-Unterwanderung der Polizei hält an

    Rein äußerlich hätte Mohammed, Jahrgang 1998, Spross einer arabischen Familie und geboren in Berlin, der ideale multi-kulturelle Polizeibeamte werden können. Er spricht akzentfrei Deutsch, hat gute Manieren, eine blütenweiße Weste, ist dabei ganzjährig sonnengebräunt, durchsetzungsstark und sportlich. Mehr Integration geht eigentlich nicht. Und trotzdem liegt Mohammeds Karriere bei der Berliner Polizei auf Eis, und der Karrierestopp ist am 21. März 2021 vom Berliner Verwaltungsgericht bestätigt worden.

    Denn die Berliner Polizei hat bei ihrem angehenden neuen Kollegen leider „eine große räumliche, freundschaftliche und verwandtschaftliche Nähe zu kriminalitätsbelasteten Milieus festgestellt“, wie die „Morgenpost“ berichtet. Daraus resultiert dem Bericht zufolge „das erhebliche Risiko eines Interessenkonflikts, der im unauflösbaren Widerspruch zum Polizeiberuf“ steht.

    Im Einzelnen geht es um einen Kontakt des Polizeibewerbers zu einem anderen Araber, der in 24 Fällen verdächtig wird, an Gewaltdelikten, Betrügereien, Diebstählen und Fällen von Bedrohung beteiligt gewesen zu sein. Die Taten sollen den Angaben zufolge mit den Aktivitäten krimineller arabischer Clans in einem Zusammenhang stehen. Dadurch wird eine Karriere Mohammeds im deutschen Polizeidienst allerdings nicht zwingend ausgeschlossen – aber verschoben bis zu Klärung der Vorwürfe.

    Der Fall macht deutlich, wie groß der Unterwanderungsdruck ist, den arabische Clans auf die Polizei ausüben. Die Polizeibehörden stehen unter den derzeitigen politischen Rahmenbedingungen unter permanentem Rassismusverdacht und können Bewerber mit türkischem oder arabischem Hintergrund zu ihrer gesellschaftlichen Exculpation gut brauchen. Aber mit deren Aufnahme in den Polizeidienst lassen sie dann den Feind in die Burg und gefährden künftige Ermittlungserfolge gegen kriminelle Zuwanderer-Clans. – Ein Teufelskreis, aus dem es kein Entrinnen gibt, bevor die nächste politische Wende eine Abkehr von der aktuellen politischen Doktrin des Multi-Kulturalismus mit sich bringen wird.


    http://www.pi-news.net/2021/03/berli...izei-haelt-an/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #52
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    Berlin: Arabische Clans bedrohen Mitarbeiter der Justiz
    Bedrohungsversuche sind bei Clan-Mitgliedern besonders verbreitet. Laut einem Bericht soll nun untersucht werden, wie oft sie sich gegen Justizbeamte richten.
    Berlin - Bedrohungen von arabischen Clan-Mitgliedern in Berlin richten sich auch gegen Mitarbeiter der Justiz. Wie die Polizei in einem Lagebericht zur Clankriminalität vor wenigen Wochen verdeutlichte, sei es eine übliche Methode arabischer Clans „Bedrohungspotenzial“ aufzubauen. Wie oft sich diese Bedrohung gegen Staatsanwälte, Richter oder Bedienstete der Sicherheitsbehörden richten, soll nun genauer untersucht werden, wie aus hervorgeht.

    Demnach habe eine parlamentarische Anfrage der FDP-Abgeordneten Holger Krestel und Paul Fresdorf ergeben, dass „Einzelfälle“ von Bedrohungen oder Einschüchterungen gegen Polizisten bekannt geworden seien, aber wie die Senatsverwaltung für Inneres einräumte: „Eine statistische Erhebung über Bedrohungen von Angehörigen der Polizei und der Justiz im Sinne der Fragestellung erfolgt nicht“. Dennoch befasse sich die Polizei derzeit mit der Frage, „wie zukünftig eine valide, statistische Abbildung von entsprechenden Sachverhalten erfolgen kann“.

    Bedrohung im Gerichtssaal
    Ein bekannter Fall eines unverhohlenen Einschüchterungsversuchs stammt aus dem Jahr 2019. Der mutmaßliche Chef eines der größten Berliner Clans hatte noch im Gerichtssaal den Staatsanwalt verbal bedroht. Er habe zu dem Justizbeamten gesagt: „Herr Staatsanwalt, ich kenne Sie – und alle, die mit euch arbeiten. Lasst uns in Ruhe! Sonst kommen wir euch holen!“

    Im „Lagebild Clankriminalität“ der Berliner Polizei sei von gut 1000 Straftaten durch kriminelle Clan-Mitglieder die Rede. Davon sind Bedrohungen demnach besonders häufig.

    https://www.berliner-zeitung.de/news...stiz-li.150705
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #53
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    DURCHSUCHUNGEN WEGEN BRANDSTIFTUNG AN FAHRZEUGEN
    Razzia gegen Araber-Clan in Berlin!

    Berlin – Erneut große Clan-Razzia in Berlin! Es werden aktuell zwei Wohnungen einer arabischen Großfamilie im Stadtteil Neukölln durchsucht. Schwer bewaffnete Polizisten sind vor Ort und sichern die Umgebung.

    Die durchsuchten Wohnungen befinden sich in Sonnenallee und Wildenbruchstraße. Es soll sich dabei nach BILD-Informationen um Adressen des Remmo-Clans handeln.

    Insgesamt sind rund 100 Polizisten und das SEK im Einsatz, zum Teil schwer bewaffnet.

    Der Tatvorwurf: Es soll bei der aktuellen Razzia um den Vorwurf vorsätzlicher Brandstiftung an Fahrzeugen gehen.
    Insgesamt geht es um 18 Brände an Autos und einem Lkw an elf verschiedenen Tatorten seit Dezember 2020. Eine politische Motivation soll dabei laut Ermittlern nicht vorliegen.
    Haftbefehle gibt es nach BILD-Informationen keine! Es geht nur darum Beweise zu finden und zu sichern.

    https://www.bild.de/regional/berlin/...0434.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #54
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.961
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    Haftbefehle gibt es nach BILD-Informationen keine!
    Natürlich, denn ernsthafte Maßnahmen waren sicher nicht einmal angedacht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #55
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    Pistorius schlägt Clan-Alarm

    Hannover – Verfolgungen, Schlägereien, Schüsse!

    Gewalttätige Clans sind am Wochenende in Braunschweig und im Kreis Rotenburg aufeinander losgegangen. Innenminister Boris Pistorius (SPD) ist alarmiert: „Clankriminalität hat keinen Platz in Niedersachsen. Wir gehen mit aller Konsequenz und allen Mitteln des Rechtsstaates dagegen vor.“

    ► In Braunschweig wurde Samstagabend auf die Autos von drei Männern (27, 28, 31) geschossen. Sie blieben unverletzt, die Polizei nahm drei weitere Männer (25, 25, 31) wegen versuchten Totschlags fest. Bei dem Angriff könnte es sich laut Polizei um einen Racheakt handeln, nachdem ein 31-Jähriger erst verfolgt und dann in einem Supermarkt zusammengeschlagen worden war.

    ► In Visselhövede stürmten die Täter eine Wohnung und schlugen auf mehrere Personen ein. Sie wurden schwer verletzt.

    „Diese Dimension von Gewalt ist beachtlich“, sagt Pistorius. „Auch wenn Niedersachsen bisher kein Hotspot ist, müssen wir weiter alles daran setzen, diesen sogenannten Clans das Leben schwer zu machen und bei Straftaten entschlossen dazwischen zu gehen.“

    https://www.bild.de/regional/hannove...2988.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #56
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Araberclans bedrohen innere Sicherheit

    „TUMULTARTIGE SZENEN“ VOR BERLINER KLINIK
    Clan-Mitglied attackiert Wachmann vor Charité

    Berlin – Bedrohliche Szenen vor der Charité im Stadtteil Mitte! Mehrere Angehörige einer arabischstämmigen Großfamilie sollen versucht haben in die Klinik zu gelangen, nachdem ein Familienangehöriger krankheitsbedingt verstorben war. Polizeieinsatz!

    Wie die Polizei Berlin bestätigte, alarmierte Klinikpersonal am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr die Polizei, nachdem es laut einem Zeugen zu den „tumultartigen Szenen“ gekommen war.

    Nach BILD-Informationen sollen diese von Mitgliedern des Abou-Chaker-Clans ausgelöst worden sein. Die Stimmung sei aufgeheizt gewesen. Wie viele Personen an dem Tumult beteiligt gewesen sein sollen, war zunächst unklar.
    Die Familie machte den behandelnden Arzt für den Tod des Familienmitglieds verantwortlich. Der Oberarzt wurde nach BILD-Informationen am Telefon bedroht. Ein Wachmann soll von einem 34-Jährigen geschlagen worden sein.

    Erst als die Polizei anrückte, konnten die Angehörigen beruhigt werden. Man habe den Personen erläutert, dass der Mann krankheitsbedingt natürlich verstorben und dem Arzt kein Vorwurf zu machen sei. Dies sei dann akzeptiert worden, so ein Polizeisprecher zu BILD.
    Die Einsatzkräfte schrieben Anzeigen gegen einen 34-Jährigen wegen Bedrohung und Körperverletzung.

    Vor fast genau einem Jahr kam es zu ähnlichen Szenen mit einer anderen Großfamilie vor dem Berliner Urban-Krankenhaus im Stadtteil Kreuzberg. Dort pöbelten Familienmitglieder, nachdem die Mutter von Clan-Boss Issa Remmo verstorben war. Dutzende Polizisten war damals im Einsatz.

    https://www.bild.de/regional/berlin/...5756.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 08:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •