Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.349


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mann missbraucht Schaf sexuell

    Mann missbraucht Schaf sexuell

    Velden Im Landkreis Landshut hat ein Mann ein Schaf bei sexuellen Handlungen schwer verletzt. Die Polizei Vilsbiburg sucht nun nach dem Täter.

    Die Polizei Vilsbiburg sucht nach einem Mann, der sich sexuell an einem Schaf vergangen haben soll. Wie mehrere Medien berichten, hat der Schafzüchter den Mann am Samstagmorgen während der Tat ertappt – der Täter flüchtete.


    Gegen kurz nach 5 Uhr habe der Züchter den Mann auf der Weide im Landkreis Landshut in Bayern entdeckt, berichtet die „Passauer Neue Presse“. Der Mann habe sich „in eindeutiger Stellung“ zu dem Tier befunden, zitiert die Zeitung die Polizei.


    Das Tier wurde bei der Tat so schwer im Unterleib verletzt, dass es notgeschlachtet werden musste. Das Portal Rosenheim24 veröffentlichte nach eigenen Angaben die Polizeimeldung im Wortlaut. Dem Portal zufolge soll das Schaf trächtig gewesen sein.
    Strafe von bis zu 25.000 Euro

    Der dunkelhäutige Täter soll etwa 25 Jahre alt sein und eine schlanke Figur haben. Bei seiner Flucht rannte er gegen einen Elektrozaun und entkam dann in unbekannte Richtung. Am Tatort habe der Mann eine Socke und Ohrhörer hinterlassen. Die Polizei nehme den Berichten zufolge Hinweise zu der Tat unter folgender Telefonnummer entgegen: 08741/96270.


    Laut deutschem Tierschutzgesetz, ist es verboten, „ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen oder für sexuelle Handlungen Dritter abzurichten“. Tiere dürfen nicht zu „artwidrigem Verhalten“ gezwungen werden. Sexuelle Handlungen an Tieren sind dabei jedoch keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit und können mit einem Bußgeld von bis zu 25.000 Euro geahndet werden.

    https://www.waz.de/panorama/mann-mis...215713735.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.175


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann missbraucht Schaf sexuell

    gewissen Nutztiere kann man nur noch halten wenn auch mind. 1 wehrhafter Hund das Grundstück bewachen kann.

    Bei uns ist inzwischen hier in einem unter 2000 Leute Kaff JEDER Stall zumindest Kameraüberwacht wenn man schon keinen Hund hat der meldet und auch in der Lage ist gewisse Leute abzuschrecken.

    Wir haben sowohl Kameraüberwachung UND 2 große Hunde - Dobermann und Labby. Der Labby und Dobermann meldet und mit einem Dobermann mag sich keiner anlegen.

    In einem normalen Land hätte derjenige mind. eine Ladung Salzschrot abbekommen - aber sowas ist hier ja nicht erlaubt.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.039


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann missbraucht Schaf sexuell

    Wir brauchen mehr Schilder.....

    Name:  90.jpg
Hits: 73
Größe:  52,8 KB


    ...in seiner Heimat ist das sicher so üblich
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 14:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •