Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.141


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Eine niederländische Großfamilie

    Mehr als 100 Taten, Region stark betroffen
    Schlag gegen mutmaßliche Einbrecherbande – Großfamilie im Visier


    Mehr als 100 Taten sollen auf das Konto der Einbrecherbande gehen. Die Mitglieder stammen aus einer niederländischen Großfamilie. Foto: dpa



    Osnabrück. Die Polizei hat Mitgliedern einer international agierenden mutmaßlichen Einbrecherbande das Handwerk gelegt. Die 21 Verdächtigen stammen aus einer niederländischen Großfamilie. Auf ihr Konto sollen mehr als 100 Einbrüche gehen, verübt unter anderem in Osnabrück und im Emsland.


    Der Schlag gegen das mutmaßliche Einbrechernetzwerk gelang der sogenannten "Zentralen Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl“ der Polizeidirektion Osnabrück, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung der Polizeidirektion, der Staatsanwaltschaft Osnabrück und Europol von Dienstag heißt.

    Alleinstehende Häuser im Fokus

    Die Ermittler seien den Verdächtigen anderthalb Jahre lang auf der Spur gewesen. Im Fokus standen insgesamt 21 Tatverdächtige, 14 Männer und sieben Frauen, die aus einer niederländischen Großfamilie stammen. Sie sollen für mehr als 100 Wohnungseinbrüche in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Dänemark verantwortlich sein. Meist sollen sie es den Angaben nach auf Gehöfte oder alleinstehende Wohnhäuser abgesehen haben. Elf Verdächtige wurden festgenommen, ihre Wohnungen wurden durchsucht. Sie sollen die Einbrüche "in ständig wechselnden Konstellationen" verübt haben. Die Taten wurden von den Niederlanden (Provinz Overijssel) aus geplant und staatenübergreifend begangen

    Der materielle Schaden, der bei den Einbrüchen entstand, belaufe sich auf rund 150.000 Euro. "Hinzu kommen die seelischen Folgen der Opfer, die meist sehr viel schwerer wiegen als der materielle Verlust", heißt es in der Mitteilung. Die Inhaftierten müssten sich nun vor dem Landgericht Osnabrück verantworten.

    In Deutschland wollen die Ermittler den Tatverdächtigen 64 Einbruchdiebstähle nachgewiesen haben, davon 25 in Niedersachsen und 39 in NRW. Seit April 2017 soll die Bande im Nordwesten ihr Unwesen getrieben haben, etwa in Meppen, Leer, Osnabrück, Vechta und Nordhorn. Vor allem Schmuck und Bargeld verschwanden.
    Die Mitglieder gingen den Ermittlern zufolge äußerst konspirativ und professionell vor. "Sie nutzten Funkgeräte, um sich abzustimmen und sich gegenseitig zu warnen", sagte Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück, unserer Redaktion. Die Tatorte erreichten die Einbrecher stets mit unterschiedlichen Fahrzeugen, die oftmals auf sogenannte „Scheinhalter“ zugelassen waren. "Durch aufmerksame Zeugen erhielt die Polizei erste Hinweise zu Personen und Fahrzeugen, die sich als wertvoll für die weitere Ermittlungsarbeit herausstellten", teilten Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion nun mit. (Weiterlesen: Wie läuft die Einbrecherjagd in der Region? Ein Zwischenfazit)

    Die „Zentrale Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl" (ZEG WED) übernahm die Ermittlungen. Die Spur führte in die Niederlande. Dank des internationalen polizeilichen Austauschs von Informationen, der unter der Federführung von Europol stattfand, konnten die Osnabrücker Ermittler Bezüge zu weiteren Verfahren in den Niederlanden, Belgien und Dänemark herstellen.


    Zwischen März und Oktober 2018 wurden unter anderem in Enschede, Utrecht, Herne, Nordhorn, Vechta, Zwolle und Den Haag verschiedene Wohnungen und Aufenthaltsorte der Tatverdächtigen durchsucht und Verdächtige festgenommen. Einige von ihnen wurden bei Einbrüchen beobachtet und von mobilen Einsatzkommandos überwältigt.


    Bei den in den Niederlanden Inhaftierten werde geprüft, ob die Tatverdächtigen an die deutschen Justizbehörden ausgeliefert werden, heißt es. Alle Taten, die der Einbruchserie zuzuordnen seien, sollen vor dem Landgericht Osnabrück verhandelt werden, erklärte Polizeisprecher Ellermann.

    https://www.noz.de/lokales/osnabruec...ilie-im-visier

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Es wurden sogar Kommentare zugelassen, eine Seltenheit. Die zensiert-moderierten 5 Kommentare:

    5 Kommentare zum Thema
    Rainer F.
    Rainer F.
    Vor 19 Stunden

    Wuste gar nicht das die Holländer große Familien haben. Oder war es doch ein anderer Völker Schlag.????
    Antworten

    Milan S.
    Milan S.
    Vor 19 Stunden

    Sie haben es doch gelesen, Herr Frommeyer, es handelte sich um eine holländische Großfamilie....
    Zudem, was meinen sie denn mit Völker Schlag.????
    Wissen sie überhaupt wo exakt ihre Ahnen herkommen? Welche Mischungen da enthalten sind?
    Antworten

    Michael N.
    Michael N.
    Vor 19 Stunden

    Mischungen ist gut. Ich glaube er würde sich erschrecken, oder auch nicht. : - ))
    Antworten

    Tobi W.
    Tobi W.
    Vor 13 Stunden

    Muss man von einem bestimmten völkigen Schlag sein ne Großfamilie zu haben?
    Kann man solche Gedanken noch anders bezeichnen als rassistisch?
    Antworten

    Rainer B.
    Rainer B.
    Vor 1 Stunde

    Es ist nicht rassisstisch,wenn man eine Großfamilie hat.Ca 3000 Leute. Die vom Sozialamt leben, aber mit schweren Autos kackendreist dahin fahren um sich ihre Stütze abzuholen. Man sollte die alle ausweisen auch wenn sie in Deutschland geboren sind. Die gehören auch nicht hier hin.
    Antworten
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.683


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine niederländische Großfamilie

    Mögliche Verdächtige sind Marokkaner, Molukken, Türken oder Roma
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Er heiratete eine Großfamilie
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 01:12
  2. 3 Personen = eine Großfamilie
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 11:09
  3. Kampfzone Großfamilie
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 13:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •