Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    37 Jahre falsch gebetet

    Geändert von Realist59 (20.10.2018 um 09:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.320


    Did you find this post helpful? Yes | No

    37 Jahre falsch gebetet

    37 Jahre sind eine lange Zeit. Jeden Tag soll der Muslim 5 mal beten und die Gebetsrichtung ist Mekka. In einem türkischen Ort wurde nun festgestellt, dass die Moschee falsch ausgerichtet worden ist und die Gebete an Mekka vorbeigegangen sind. 37 Jahre umsonst gebetet und so die Religion falsch gelebt zu haben, ist eine sehr schwere Sünde.............

    Die Muslime in einem türkischen Dorf haben nach fast vier Jahrzehnten festgestellt, dass sie in die falsche Richtung gebetet haben. Anscheinend hat der fehlerhafte Bauplan einer lokalen Moschee für Verwirrung gesorgt.
    Im Dorf Sugören kursierten seit langem Gerüchte, dass die regionale muslimische Gemeinde in die falsche Richtung bete. Im Islam sollen die Gebete nach Mekka gerichtet sein. Als der Imam Isa Kaya beschloss, die Gerüchte zu überprüfen, wandte er sich an den regionalen Mufti und erfuhr, dass die Gerüchte der Wahrheit entsprachen. Anscheinend ist den Bauarbeitern, die die Moschee im Jahr 1981 bauten, ein Konstruktionsfehler unterlaufen: Die Nische in der Wand, die die Richtung nach Mekka zeigen sollte, lag um 30 Grad daneben.
    Da derzeit keine Umbaumöglichkeit besteht, entschied sich die regionale Religionsbehörde für eine provisorische Lösung und zeichnete die Gebetsrichtung mit weißen Streifen auf den Boden der Moschee.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/77889-wo-gehts-nach-mekka-wegen/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.922
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 37 Jahre falsch gebetet

    Vorbeigeschossen? Iwo, das Ziel gibt es gar nicht, weil es nur eine Fiktion ist, die sich jemand einmal im Rausch ausgedacht hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.299


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 37 Jahre falsch gebetet

    Nun kommen alle in die Hölle !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. „Bei uns wird für Frieden gebetet“ - Nordwest-Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 05:52
  2. Saudi-Arabien - 10 Jahre in falsche Richtung gebetet
    Von burgfee im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 17:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 12:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 12:30
  5. Zehn Jahre in die falsche Richtung gebetet - NZZ Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 11:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •