Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.356


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein - Terrorattentat in Kln

    In dieser Reihenfolge. Die Zeitungen mchten gerne immer noch rtseln, ob das islamische Attentat mit brennendem jungen Mdchen vielleicht doch nur die Tat eines geistig Verwirrten war. uerst hilfreich ist dabei, dass der Attentter ja mittlerweile tot ist.

    Terror-Verdacht in Kln Bundesanwaltschaft bernimmt – Schock-Video von Brand-Anschlag

    Die Bundesanwaltschaft hat nach dem Brandanschlag und der Geiselnahme im Klner Hauptbahnhof die Ermittlungen bernommen. Das besttigte ein Sprecher der obersten deutschen Anklagebehrde am Mittwochmorgen.
    Zwei Tage nach dem Anschlag ist das Motiv des Tters noch unklar. Die Ermittler prfen weiter einen terroristischen Hintergrund. Denn mit dem Brandanschlag wollte der Tter offenbar mglichst viele Menschen treffen.
    Schockierendes Video

    Bei der Geiselnahme ist die Stadt offenbar einem Brandschlag von immenser Zerstrungskraft entgangen. Kurz gesagt: Kln stand vor einer Katastrophe am Montag.
    Es sind schockierende Bilder aus der berwachungskamera des McDonald's im Hauptbahnhof vom Montagmittag, die die Klner Polizei am Dienstag den Journalisten auf einer Pressekonferenz zeigte. Die einmintige Sequenz zeigt, wie der Syrer Mohamad R. (55) seinen ersten Brandsatz zndete und damit viele Menschen massiv gefhrdete.


    Htte der Syrer seinen Gesamtbestand an Benzin und Gaskartuschen zur Explosion gebracht, wre bei dem Gewaltverbrechen am Montag ein „weitaus grerer Schaden“ entstanden, sagte Klns Kripochef Klaus-Stephan Becker am Dienstag vor Journalisten in Kln.
    Benzin in McDonald's gekippt

    In einer Ecke an der Fensterfront kniet Mohamad R. und kramt in seinem Gepck, einer Reisetasche und einem Koffer. Pltzlich kippt er fast einen halben Liter Benzin mitten in den Raum.


    Die sechs Gste drum herum bemerken nicht, was da passiert. Nur eine junge Frau nimmt den Geruch wahr. Sie steigt vom Hocker, packt ihren Rucksack und ihr Getrnk und rennt raus.


    Sekunden spter zndet der Attentter einen Molotowcocktail an und schleudert ihn mitten in den Raum. Im Bruchteil einer Sekunde schlagen Flammen bis zur Decke.


    Panisch strzen die Imbiss-Besucher nach links und rechts zu den Ausgngen. Nur ein blondes Mdchen wird am linken Bein von den Flammen erfasst. Sie strzt beim Wegrennen, rappelt sich auf und rennt mit dem brennenden Bein weiter und verschwindet dann aus dem Bereich der Kamera.
    Flammenmeer im Video zu sehen

    Es ist genau die 14-Jhrige, die schwere Brandverletzungen erlitt und am Dienstag erneut operiert werden musste. Die Flammen lodern noch weiter. Schwarzer Russ begrenzt die Sicht auf wenige Zentimeter. Dann stoppt die Sequenz.
    „Wir werden alle Personen auf dem Film unkenntlich machen und ihn dann der ffentlichkeit zeigen“, sagte Becker.


    Inzwischen ist sicher: Mit den Taschen voller Brandstzen (mit Stahlkugeln umwickelt) hatte der Amoklufer nur ein Ziel: Viel Schaden anrichten und Menschen tten. Kln stand vor einer Katastrophe.


    Hier mehr ber die Geiselnahme am Klner Hauptbahnhof nachlesen
    Die Stadt Kln hat eine umfangreiche Pressemitteilung zum Geiselnehmer verffentlicht. Darin teilt sie mit, dass es sich bei dem mutmalichen Tter um einen vom Bundesamt fr Migration und Flchtlinge (BAMF) anerkannten Flchtling handelt, der sich legal in Deutschland aufhielt.

    Syrer lebt in Neuehrenfeld

    Er lebt in einer Wohnung in Neuehrenfeld. Noch am Montag wurde die Wohnung in einer Flchtlingsunterkunft durchsucht. Dort entdeckte die Polizei weiteres Benzin. An der Wand fanden sich arabische Schriftzeichen, die sich zwar auf den Islam, nicht aber auf das Terrornetz „Islamischer Staat“ beziehen. Sichergestellt wurden verschiedene Datentrger, darunter zwei Handys.


    Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein. Die Stadt hatte seine Aufenthaltserlaubnis im Juni 2018 um drei Jahre verlngert.

    Das Einreiseverfahren fr die syrische Ehefrau luft seit 2016. Die Auslnderbehrde lehnte ihr Gesuch zweifach ab, zuletzt im Juni 2018.

    Aufgrund psychischer Probleme konnte er nicht arbeiten. Der Syrer ist fr die Polizei kein Unbekannter: Er fiel 13 Mal auf, unter anderem wegen Ladendiebstahls und Betrugs, nicht aber als Islamist. Nach Zeugenaussagen war der Mann bei der Tat alkoholisiert.

    https://www.express.de/koeln/terror-...chlag-31449926
    Gendert von Turmfalke (17.10.2018 um 12:46 Uhr)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    41.114


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein - Terrorattentat in Kln

    Der typische Syrer eben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    14.240
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein - Terrorattentat in Kln

    Bitte lest doch auch gelegentlich die Startseite!
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    41.114


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein - Terrorattentat in Kln

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Bitte lest doch auch gelegentlich die Startseite!
    Du hast recht. Leider kann man das nicht verlinken oder zusammenfhren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    25.356


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der syrische Staatsbrger reiste am 2. Mrz 2015 nach Deutschland ein - Terrorattentat in Kln

    Ein winziges Detail noch, das den Tter als ausgemachtes Menschenschwein zeigt:


    06.25 Uhr: Tter zndete Geisel an

    Entgegen ersten Informationen handelte es sich bei den beiden Knallgeruschen unmittelbar vor dem Zugriff um 14.50 Uhr am Montagnachmittag nicht um Blendgranaten, mit denen die Spezialkrfte den Tter in der Apotheke im Klner Hauptbahnhof ablenken wollten, sondern um Pistolenschsse aus einer oder zwei Waffen der Spezialeinsatzkrfte.

    Unmittelbar vor dem Zugriff hatte Mohammad A.R. seine Geisel mit Benzin bergossen. Als er die SEK-Beamten sah, soll er das Benzin angezndet haben. Rauch stieg auf. Im nchsten Moment schossen die Polizisten ihn nieder. Nachrckende Einsatzkrfte lschten die Flammen sofort und brachten die Angestellte in Sicherheit. Sie kam laut Feuerwehrangaben ohne Brandverletzungen davon.
    https://www.ksta.de/koeln/newsblog-z...ei-an-31444410
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 01:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 15:53
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 07:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 22:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 23:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •