Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.018


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutsche Wirtschaft braucht Flüchtlinge

    Das sind die täglichen Botschaften:

    Deutsche Wirtschaft braucht die Migranten

    Königslutter. In einer Diskussion bei der Fibav -Unternehmensgruppe wird mehr Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gefordert.

    Die deutsche Wirtschaft, speziell das Handwerk, ist auf Flüchtlinge angewiesen, um ihren Nachwuchs- und Arbeitskräftebedarf decken zu können. Eine Existenzfrage. Um diesen Bedarf schneller und verlässlicher decken zu können, braucht es ein Einwanderungsgesetz und einen gesellschaftlichen Konsens, dass die Integration von Ausländern eine Aufgabe ohne Alternative ist.
    https://www.helmstedter-nachrichten....n-koennen.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.429


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Wirtschaft braucht Flüchtlinge

    Ja, ja, wir brauchen DRINGEND noch mehr Analphabeten und Kriminelle! Das ist sowas von alternativlos! Jeder Schreinermeister wartet doch nur darauf, einem (Fake-)Syrer das Alphabet beibringen zu dürfen, da er dann ja später mit schier unendlichem Fleiß belohnt werden wird, nicht? Wie ich gehört habe, sollen auch unter den so leidgeplagten Uiguren massig Fachkräfte ähnlicher Couleur sein. Die könnten doch auch zu unserem Wohlstand beitragen! Irgendein Roter hatte das vor einiger Zeit doch schon mal erkannt und ins Gespräch bringen wollen, aber die ganzen Nazis wollten damals einfach nicht!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.275


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Wirtschaft braucht Flüchtlinge

    Laut Wirtschaftsminister Altmaier herrscht Vollbeschäftigung. Und das bei 7 Millionen Arbeitslosen! Warum kann man nicht die ganzen arbeitslosen Türken und Araber, die seit Jahrzehnten dem Staat auf der Tasche liegen, in Arbeit bringen? Warum ist der blödeste Afghane klüger als der klügste aber arbeitslose Türke?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Wirtschaft setzt auf Flüchtlinge
    Von Antonia im Forum Aktuelles
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 10:08
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 13:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 08:52
  4. Wirtschaft braucht jährlich 500 000 Zuwanderer
    Von murktimon im Forum Lobbyismus
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •