Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    15 Prozent eher zufrieden mit der Bundesregierung

    Es ist Zeit für positive Nachrichten. Deshalb ist an dieser Stelle zu vermerken, dass eine Umfrage mit rund 324.000 Teilnehmern zu dem Ergebnis kam:










    https://www.huffingtonpost.de/entry/...b028e1fe3dcaa1


    dass doch immerhin 2 Prozent der abstimmenden Bürger ganz zufrieden sind mit der Bundesregierung unter Merkel und 13 Prozent eher zufrieden. Das sind doch schon einmal ganz gute Werte....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.071


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 Prozent eher zufrieden mit der Bundesregierung

    Merkwürdig wie sehr diese Online-Umfragen von den offiziellen Umfragen der Institute abweichen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.548


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 Prozent eher zufrieden mit der Bundesregierung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Merkwürdig wie sehr diese Online-Umfragen von den offiziellen Umfragen der Institute abweichen.
    weil sie alle eine politische Agenda haben.

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 Prozent eher zufrieden mit der Bundesregierung

    Ich glaube, daß einzige seriöse Umfrage Institut ist noch chevy
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.179


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 15 Prozent eher zufrieden mit der Bundesregierung

    Umfragen...

    Ich kann ja auch mal eine machen:

    1: alle Ausländer gehören vergast
    2: Asylanten sollen mehr integriert werden damit sie evt weniger Straftaten verüben.

    Die Umfrage wird hoffentlich zu 100 % eine Mehrintegration fordern.

    Es gibt nicht nur schwarz und weiß.

    Heute ist ja so: wennst was gegen die sagst die herkommen um hier nur abszusahnen, Verbrechen zu begehen: dann bist Nazi.

    Ein "normales Maß" gibts kaum: ich habe viele ausländische Freunde die sich anständig benehmen, die hier im Land sind, arbeiten, nicht schmarotzen. Meine ausländischen Freunde sind nicht als Asylanten eingewandert sondern haben sich ohne staatliche Hilfe selbst hier versorgt, Steuern gezahlt, Deutsch gelernt, keine Straftaten begangen...

    Ich hab nix gegen Flüchtlinge (soferns welche sind).

    ABER (hahaha ABER NAZI) ich hab was gegen Leute die herkommen nur um sich in die soz. Hängematte zu legen, hier Verbrechen begehen und keinerlei Unrechtsbewußtsein haben.

    Nein , die müssen auch nicht vergaßt werden was einem unterstellt wird wenn was gegen die hat - aber die will ich hier nicht haben.

    hatte heute auch wieder so ein Gespräch mit Gutmenschen ... Aber der Syrer den sie kennen der gefälsche Papiere hat (Altersangabe stimmt nicht - er ist älter) der ist ja sooo toll... Der ist auch nicht kriminell, will hier arbeiten. Das mag ja sein daß der hier nicht mordet, vergewaltigt. Seine Familie ist in Syrien - da ist auch keiner gefährdet - aber der Bub wurde weggeschickt weil er hier bessere Berufsschancen hat ... Schön - das nennt sich einwandern wenn jmd hier leben will.
    Aber warum sollten wir hier jeden finanziell unterstüzen der NICHT verfolgt wird, der hier nur herkommt, weils hier besser ist ?

    Ich würde auch gerne woanders sein - aber da gibts halt Regelungen: einwandfr. Führungszeugnis (kann ich bieten), keine Geisteskrankheiten (kann ich bieten), keine ansteckenden Krankheiten (kann ich bieten), Sprachkenntnisse des Wunschlandes (vorhanden) , ABER : ich kann keinen Job dort vorweisen... Auch habe ich nciht die andere Qualifikation mich dort niederzulassen daß ich mehrere Arbeitsplätze für die Einheimischen schaffen kann - also mich dort einkaufe...

    Ich wurde auch früher schon per Telefon für "Umfragen" genervt - und es gibt da nur "schwarz, weiß" und keinerlei Abstufungen : so kann man Umfragen auch geziehlt manipulieren.

    Ich kenne KEINEN in meinem Umfeld der gegen Asyl ist - aber die sind alle gegen die Auslegungen von "Asyl" die heute so passieren - wenn man liest daß Somalische Piraten die gekidnapped, gemordet haben hier Asyl bekommen - oder wenns heißt: IS Terrorist bekommt Asyl weil ihm ja im Heimatland die Todesstrafe droht...

    Selbst die Gutmenschen wollen die, die vergewaltigen, morden nicht hier haben...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 22:39
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •