Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Kann einem passieren, aber nur recht selten. Speziell diese Straftat natürlich nur, wenn man als Opfer zum Geschlecht der Frauen gehört. Dann sind weitere Voraussetzungen natürlich, dass man auf die Bahn angewiesen ist, weil man sich kein Auto leisten kann oder zu alt ist oder eine Behinderung hat, die das Führen eines Pkw nicht erlaubt.
    Weitere Voraussetzung natürlich die, dass ein Orientale, besser Afghane zur gleichen Zeit im gleichen Zug sitzt. Die machen jetzt aber immer häufiger einen Führerschein und halten einen Pkw. Damit dürfte die Gefahr wieder sinken, hoffen wir.

    BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

    BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    21.09.2018 – 12:09





    Münster Hamm (ots) - Kurz vor dem Halt der Eurobahn RE 10626 am gestrigen Tage um 15:35 im Bahnhof Hamm/W stand der afghanische Staatsangehörige von seinem Sitzplatz auf und schlug einer, in seine Nähe sitzenden Frau, grundlos und unvermittelt mit der Faust in das Gesicht und sprach dabei die Worte: "Das kommt von Satan" aus.
    Der wegen ähnlicher Delikte bereits polizeibekannte Afghane wurde von den Bundespolizeibeamten im Bahnhof Hamm/W festgenommen. Auf Grund der offensichtlichen psychischen Erkrankung wurde der 18-jährige Afghane medizinisch versorgt und anschließend in eine psychiatrische Klinik in Hamm eingewiesen.
    Strafrechtlich wird nun auch wegen Gefährlicher Körperverletzung von den Beamten der Bundespolizei Münster gegen den 18-jährigen Täter ermittelt

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    Bundespolizeiinspektion Münster
    PHK Jürgen Gerdes
    Telefon: +49 (0) 251 / 97437 -103
    E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
    Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

    Internet: www.bundespolizei.de

    Bahnhofstr. 1
    48143 Münster

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
    unter oben genannter Kontaktadresse.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4067991


    Nun wird natürlich die Sicht auf Frauen und ein Leben nach Mohammed und dem Koran, gepaart mit dem nötigen Respekt vor Frauen und Andersgläubigen, also Nichtmoslems, nicht in der Psychiatrie ausgetrieben werden können und es wird einen in personifizierten Einzelfällen immer wieder begegnen, manchmal auch gehäuft wie bei Massenveranstaltungen und bei der Silvesterfeier in Köln. Oder eben vereinzelt in Ausübung des ganz privaten Dschihads mit dem Messer oder Sprengstoff oder Maschinengewehren.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.039


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Immer wieder psychisch Kranke und wie so oft ein Moslem. Islam fördert Geisteskrankheiten? Vielleicht. Tatsächlich mutet vieles von dem, was der Islam lehrt, in unseren Augen ziemlich verrückt an. Die Existenz von Geistern, den Dschinnen und natürlich auch die Existenz von Satan sind für Muslime real.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.208
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Immer wieder psychisch Kranke und wie so oft ein Moslem. Islam fördert Geisteskrankheiten? Vielleicht. Tatsächlich mutet vieles von dem, was der Islam lehrt, in unseren Augen ziemlich verrückt an. Die Existenz von Geistern, den Dschinnen und natürlich auch die Existenz von Satan sind für Muslime real.
    Der Islam ist eine Geisteskrankheit!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.492


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Ich hätte diesen Bastard kreuz und quer durch den Zug geprügelt, wäre ich Zeuge dieser Attacke gewesen! Mich packt mittlerweile nur noch die kalte Wut, wenn ich solche Berichte lesen muss.
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.208
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Ich hätte diesen Bastard kreuz und quer durch den Zug geprügelt, wäre ich Zeuge dieser Attacke gewesen! Mich packt mittlerweile nur noch die kalte Wut, wenn ich solche Berichte lesen muss.
    Mir geht es nichts anders.
    Man könnte meinen, man hätte Gefängnissen und Irrenanstalten die Tore geöffnet. Ein Teil der Insassen hat sich in die Politik davongemacht, der Rest bevölkert und bedroht Dörfer und Städte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.039


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BPOL NRW: Das kommt von Satan 18-jähriger psychisch kranker Afghane schlägt Frau im Zug unvermittelt ins Gesicht

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Mir geht es nichts anders.
    Man könnte meinen, man hätte Gefängnissen und Irrenanstalten die Tore geöffnet. Ein Teil der Insassen hat sich in die Politik davongemacht, der Rest bevölkert und bedroht Dörfer und Städte.
    Da liegst du gar nicht so weit weg von der Realität.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. „Psychisch Kranker” enthauptet Mutter
    Von Cherusker im Forum Welt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 12:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 04:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 20:30
  4. PI News! „Psychisch kranker“ Afghane schneidet seinen kleinen Kindern (4 und 6) die Kehle durch
    Von PI News im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •