Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    24.968


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Auslnderbehrde macht skandalsen Deal mit libanesischem Polizisten-Mrder

    Solches Vorgehen kennen wir ja nun schon zur Genge. Es werden Termine verpasst, in diesem Fall verpasst die Auslnderbehrde die Anhrung.
    Im nchsten Schritt findet dann eine Verhandlung statt und es wird ein Urteil gesprochen.
    Eigentlich mte die Auslnderbehrde an dieser Stelle Rechtsmittel einlegen und in die Berufung gehen, tut sie aber nicht.
    Stattdessen wird ein Kompromiss gefunden, ein Deal gemacht, nach dem der Migrant dann letztlich mit einem kleinen Trick doch ganz offiziell im Lande bleiben darf
    und das, obwohl die Abschiebung nach Verbung der Haft einmal beschlossene Sache war.

    Same procedure....

    Auslnderbehrde macht skandalsen Deal mit libanesischem Polizisten-Mrder

    Erneut erregt ein krasser Fall von uerst grozgiger Behandlung eines muslimischen Killers die Gemter. Der Mann, der vor 15 Jahren den Berliner Elitepolizisten Roland Krger, den alle nur Bulette nannten, erschoss, ist wieder frei. Eigentlich sollte Yassin Ali-K. abgeschoben werden und eine sechsjhrige Einreisesperre bekommen. Doch das Clan-Mitglied machte einen Deal mit der Auslnderbehrde und kann bald unbehelligt mit allein 1263 Euro Kindergeld versorgt in der Hauptstadt leben. Hinzu kommen alle sonstigen Sozialhilfen.

    Schon in der Haft
    behandelt man den heute 48-jhrigen Polizisten-Killer wie ein rohes Ei. Ergebnis: Er zeugte mit seiner Frau vier weitere Kinder im Gefngnis. Zwei hatte er schon nun sind es sechs. Die letzten Jahre genoss er den offenen Vollzug, in diesem April wurde er endgltig aus der Haft entlassen. Dann reiste er so der Deal freiwillig in sein Heimatland Libanon aus. Eine Abschiebung war damit berflssig. Nach einem Jahr, so sicherten ihm Gericht und Berliner Auslnderbehrde zu, knne er dann wieder nach Berlin kommen.

    Der Fall hatte seinerzeit Schlagzeilen gemacht. 2003 wollte ihn eine SEK-Einheit in seiner Wohnung festnehmen, weil er an einer Messerstecherei in einer Disko beteiligt war. Doch Yassin Ali-K. schoss dem 37-jhrigen Beamten Krger von hinten in den Kopf genau dort, wo es eine Lcke in der Panzerung gab. Fr den Mord wurde er zu lebenslnglich verurteilt.


    Eigentlich sollte er nach der Haftzeit in den Libanon abgeschoben werden, doch die Auslnderbehrde versumte, ihn anzuhren. Daher klagte Ali-K. vor dem Verwaltungsgericht und das gab ihm Recht. Die Richter hielten ihm auch zugute, dass er sechs Kinder habe und nicht von ihnen getrennt werden sollte. Die Abschiebung des Polizistenmrders war geplatzt.


    Nun zog die Auslnderbehrde nicht etwa in die nchste Instanz, sondern bot den Deal an: Er solle freiwillig ausreisen, dann knne er bald zurckkehren. Der Libanese willigte sofort ein, berichtet Bild.

    https://www.journalistenwatch.com/20...isten-moerder/

    Im Bild-Artikel sieht man ihn, wie er standesgem in ein Auto einsteigt. Das drfte all die Leser begeistern, die nicht straffllig geworden sind, treu und brav ihr Brot verdienen und sich trotzdem kein Auto leisten knnen. Von denen werden es immer mehr.

    Er erschoss einen SEK-Mann Polizisten-Mrder kassiert Geld vom Staat





    Er erschoss einen SEK-Beamten, bekam lebenslnglich und zeugte im Knast vier Kinder! Jetzt ist Yassin Ali-Khan (48) wieder frei und in sein Heimatland Libanon ausgereist.

    UNFASSBAR: Nach nur einem Jahr darf der Killer schon wieder nach Deutschland zurck!

    https://www.bild.de/bild-plus/news/i...ogin.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.209


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auslnderbehrde macht skandalsen Deal mit libanesischem Polizisten-Mrder

    Was in diesem Staat passiert, ist nicht mehr zu ertragen. Und da wundern sich die politisch Verantwortlichen, dass die AfD immer strker wird? Den Kindern htte man die deutsche Staatsbrgerschaft entziehen mssen um sie mit Mutter und Polizistenmrder abzuschieben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 07:47
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 13:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 15:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •