Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    177.705


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Adolf Hitler in Chemnitz!

    "Auf sowas bezieht sich die versammelte, deutsche #FakeNews Lügenpresse und der österreichische Kanzler, wenn sie die Chemnitzer als 'neo-nazistischen' Aufmarsch volksverhetzen. Geil, oder?"


    Felix Huesmann auf Twitter: "Die Behauptungen, die Hitlergrüße in #Chemnitz seien inszeniert gewesen, gehen in die nächste Runde. Jetzt wird eine Fotomontage verbreitet, auf der ein "RAF"-Tattoo an der rechten Hand zu sehen ist. In den Originalaufnahmen ist das Tattoo nicht zu sehen."

    Der Depp ist zu doof, einen anständigen Hitlergruß hinzukriegen. Etwas verbessert hat er die Stellung seines linken Armes, der wenigstens nicht wie beim letzten Mal undiszipliniert herumirrt, sondern dahin zeigt, wohin die Linken abwandern werden, wenn sie nicht schon dort sind, nach unten!

    Der Winkel des rechten Armes stimmt immer noch nicht. Da sind ja die französischen Judenhasser besser, die den Gruß sozusagen seitenverkehrt übernommen haben.

    Frankreich hat einen neuen Hitlergruß

    Um Journalisten gewünschte Bilder zu liefern: Linke wollen Hitlergruß auf Chemnitzer AfD-Demo zeigen. JournalistenWatch, 31. August 2018


    "Auf Twitter forderte ein User: 'Den Nazis ordentlich in die Suppe kacken. Rein in den Haufen [am Samstag, 1. September 2018] und richtig laut 2-3 Mal ‚Heil Hitler‘ rufen. Morgen in den Zeitungen gibt’s dann richtig was zu lesen.' Mit dieser Strategie sollen den Journalisten die Bilder geliefert werden, die sie brauchen, um die Demo anschließend als Nazi-Aufmarsch zu diffamieren."


    Frage: Haben die gleichgeschalteten Medien den grüßenden Nichtsnutz auch gebührend in ihre Berichterstattung aufgenommen? Hier der MDR, mit Adolf-Foto vom 27. August 2018.


    Liebe Journalisten, der Mann, links im Bild, und der, rechts im Bild, sind ihr Geld nicht wert. Die Inszenierung wird von immer mehr Menschen durchschaut. Verwohnter URBNDIST-Pullover mit Kapuze (!) sowie ALOHA-Hemdchen entsprechen nicht der Neo-Nazi-Kleiderordnung. Entweder Ihr erzieht die, oder Ihr sucht Euch andere bezahlte Provokateure, wie den in der Mitte; der kann's!

    Freitag, 03. Juli 2015. Bundestag beschließt Reform. V-Leute dürfen sich "szenetypisch" verhalten. Quelle: n-tv.de, hul/rts/dpa/AFP

    "Wir haben eine neue Dimension der Eskalation in Chemnitz erreicht," sagt Sachsens Innenminister Roland Wöller, CDU. Von der Diskriminierung und Verleumdung der AfD bis zu ihrer Ausschaltung ist noch viel Eskalation nötig. Packen Sie es an! Sie schaffen das! Mit Volker Kauder und der WELT!

    "Die AfD will unseren Staat angreifen!"

    Staat und Antifa Hand in Hand in Chemnitz. SEPTEMBER 2, 2018 - NICOLAUS FEST


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.614


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Adolf Hitler in Chemnitz!

    Name:  andre_h.jpg
Hits: 4
Größe:  96,0 KB


    Das Bild des obigen Mannes mit Hitlergruß bei einer Demo in Chemnitz im August letzten Jahres ging mit tatkräftiger Unterstützung unserer gleichgeschalteten, rotversifften Medien um die Welt und sollte einen Rechtsradikalen im bösen Osten zeigen, was dem Ruf der Stadt schwer schadete. Auch die Kanzlerin entblödete sich damals nicht, in die Diskussion einzugreifen.
    Jetzt kam vor Gericht heraus, dass der damals besoffene 33-Jährige mit eintätowiertem Antifa-Symbol sich eher im linken Spektrum zu Hause fühlt und der Vorsitzenden Richterin bereits bekannt war:
    Die Juristin kennt den schwer alkoholabhängigen Chemnitzer seit Jahren; immer wieder stand er wegen Diebstählen, Körperverletzungen, Drogendelikten und anderen Straftaten vor Gericht.
    Die Freie Presse berichtet vorbildlich von der Gerichtsverhandlung, wo der asoziale Linke natürlich nur Bewährung kriegte. Wir gehen davon aus, dass die rotversiffte Mehrheit in den Medien ihre damaligen Lügen nicht korrigieren wird.

    http://www.pi-news.net/2019/08/hitle...st-ein-linker/
    Ein vermeintlich Rechter wäre nach so einer Latte an Vorstrafen in den Knast gewandert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.492
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Adolf Hitler in Chemnitz!

    Wer spendiert diesem „Chemnitzer" endlich einmal einen Frisörbesuch?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sozialdemokrat Adolf Hitler: Was die SPD bis heute totschweigt
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 18:57
  2. War Adolf Hitler ein Linker?
    Von open-speech im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 19:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •