Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Salvini & Orban: Gemeinsam fr die Rckfhrung von Migranten

    Salvini & Orban: Gemeinsam fr die Rckfhrung von Migranten

    Am Dienstag trafen einander der ungarische Premierminister und der Innenminister Italiens. Die Linie ist klar: Fr in Europa angekommene Migranten soll es keine Umverteilung geben, sondern die Heimfhrung.

    Remigration statt Umverteilung Paradigmenwechsel in der EVP

    Bei der anschlieenden Pressekonferenz setzten sich die Staatschefs fr einen Paradigmenwechsel in der EVP ein. Die Fraktion im EU-Parlament, der auch die FIDESZ Orbans angehrt, soll sich in Zukunft gegen die illegale Einwanderung einsetzen. Dies wrde einen Paradigmenwechsel weg von Refugees welcome hin zur Festung Europa bedeuten. Der EVP gehren auch die VP von Kanzler Sebastian Kurz und sowie Angela Merkels CDU an.


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    40.163


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salvini & Orban: Gemeinsam fr die Rckfhrung von Migranten

    Orban hatte immer den klareren Blick, erkannte den gigantischen Asylbetrug und Italien konnte sich den ganzen Gutmenschen-Bldsinn nie leisten. Es war das bisherige politische Unvermgen der Italiener eine klare Position zu beziehen. Das hat sich mit dem Regierungswechsel gendert. Eine konsequente Rckfhrung fr offensichtliche Asylbetrger ist der einzige Weg.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Athen blockiert Rckfhrung von Migranten aus Deutschland
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 23:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 17:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 19:30
  4. Rckfhrung vereinfachen!
    Von Seatrout im Forum EU
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •