Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Männergruppen sind unterwegs

    Männergruppe belästigt Frau und prügelt auf Mann ein

    Unbekannte aus einer sechsköpfigen Männergruppe haben am Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen erst eine 23-Jährige sexuell belästigt und dann auf ihren 29-jährigen Begleiter eingeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

    Stuttgart - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen eine 23-jährige Reisende sexuell belästigt und ihm Anschluss ihren 29-jährigen Begleiter geschlagen.


    Ersten Erkenntnissen der Polizei griff ein Unbekannter einer sechsköpfigen Gruppe gegen 3 Uhr der jungen Frau am Bahnsteig 2 unvermittelt an die Brust, weshalb ihr Begleiter den Mann zur Rede stellen wollte. Im weiteren Verlauf gerieten die Beteiligten offenbar in einen Streit, bevor der 29-Jährige von einem weiteren Unbekannten aus der Gruppe mehrfach gegen den Kopf geschlagen wurde.

    Die Männergruppe flüchtete in unbekannte Richtung. Die alarmierten Polizisten fahndeten ohne Ergebnis nach ihnen. Die Bundespolizei in Stuttgart hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen. Zeugen melden sich unter folgender Telefonnummer: 0711/ 87035-0.

    https://www.stuttgarter-nachrichten....a74b8e368.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.217
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Männergruppen sind unterwegs

    Es ähnelt immer mehr der Situation während des Dreißigjähren Krieges. Damals waren es marodierende Soldaten, heute sind es geile „Geflüchtete".
    Der Unterschied besteht darin, daß man sich damals durchaus wehren konnte, während man heute hilflos ist und für „übertriebene" Abwehr sogar noch eine Verurteilung riskiert.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Männergruppen sind unterwegs


    Versuchtes Tötungsdelikt in Cuxhaven
    Männergruppe greift 18-Jährigen an und verletzt ihn schwer

    In Cuxhaven ist ein 18-Jähriger nach einem Diskobesuch von einer Gruppe angegriffen und durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.


    In Cuxhaven ist am frühen Sonntagmorgen ein 18-Jähriger von einer Männergruppe angegriffen und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben verließ das Opfer zusammen mit seiner gleichaltrigen Freundin die Diskothek "Janssens Tanzpalast" als er unvermittelt von neun bis zehn Personen angegriffen wurde. Sie schubsten den 18-Jährigen zu Boden und traten auf den Mann ein. Dabei sollen die Täter massiv auf den Kopf des Opfers eingetreten haben. Anschließend flüchteten die Männer mit einem Pkw vom Tatort. Zuvor sollen die Täter bereits zwei andere Diskobesucher angegriffen haben. Der 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebt laut Polizei nicht in Lebensgefahr.
    https://www.weser-kurier.de/region/n...tml#nfy-reload

    Brutale Attacke
    16-Jährige ist in der Stadt unterwegs - als fünf Männer auf sie zukommen, beginnt das Grauen

    Im hessischen Kelkheim (Taunus) war eine 16-Jährige mit einer Freundin unterwegs - als fünf Männer auf sie zukommen, beginnt das Grauen.

    Kelkheim - Horror-Szenario im hessischen Taunus! Eine junge Frau (16) war am Mittwochabend zusammen mit einer Freundin in dem 30.000-Seelen-Dorf Kelkheim unterwegs, als sie von einer Männergruppe angesprochen wurde. Doch bei einer verbalen Belästigung sollte es nicht bleiben - gegen einen der ca. fünf Männer läuft nun ein Ermittlungsverfahren. Darüber berichtet extratipp.com*...
    https://www.extratipp.com/welt/kelkh...-10149145.html

    Sie wollten mehr: Männergruppe fällt über Pärchen her

    Lebenstedt. In der Nacht von Samstag auf den heutigen Sonntag, kam es gegen kurz nach 2 Uhr, im Stadtpark zu einem Übergriff auf eine junges Pärchen (17 und 18 Jahre alt). Eine sechsköpfige Gruppe von Männern bedrängte die junge Frau. Dies teilte die Polizei mit.

    Das Pärchen war auf dem Weg nach Hause, als die Männer ihren Weg im Stadtwald kreuzten. Die aggressive Gruppe wollte über die 17-Jährige herfallen. Um sie zu schützen, griff der Freund ein. Die Männer schlugen daraufhin auf den 18-Jährigen ein und entfernten sich dann vom Tatort. Der tapfere Beschützer erlitt Verletzungen im Gesicht. Die Täter hätten ein südländisches Aussehen gehabt.
    https://regionalsalzgitter.de/sie-wo...-paerchen-her/

    Männer-Gruppe schlägt Essener (33) brutal zusammen

    Fünf unbekannte Täter haben einen 33 Jahre alten Mann aus Essen-Kray zusammengeschlagen. Selbst als er am Boden lag, machten sie weiter.

    Eine fünfköpfige Gruppe hat in der Nacht zum Samstag einen 33 Jahre alten Essener auf dem Nachhauseweg im Stadtteil Kray brutal zusammengeschlagen.

    Gegen 2.10 Uhr waren der Essener und seine Begleiterin am Bahnhofsvorplatz in der Straße Tempelhof unterwegs, als sie nach eigenen Angaben von dem Quintett verbal provoziert wurden. Plötzlich habe einer der Unbekannten, ein dunkel gekleideter Mann mit Gipsarm, dem 33-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Das Paar sagte weiter aus, dass die anderen in der Gruppe daraufhin auch begannen auf den Krayer einzuschlagen.

    Täter haben mit einer Glasflasche zugeschlagen

    Selbst als er bereits auf dem Boden lag, hätten sie nicht von ihm abgelassen. Laut Polizei traten und schlugen die Unbekannten weiter auf den Kopf und Körper ein. Selbst eine Glasflasche sei als Schlagwerkzeug zum Einsatz gekommen.

    Die Streifenpolizisten trafen die Tatverdächtigen vor Ort nicht mehr an. Drei Männer seien mit dem Auto geflohen, die anderen zwei zu Fuß. Der zusammengeschlagene Essener musste im Krankenhaus behandelt werden.

    Die Essener Polizei sucht Zeugen

    Die Essener Polizei sucht dringend Zeugen, die den Angriff beobachtet haben und Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Laut des Paares sollen die Männer „südländisch“ ausgesehen haben. Zu erreichen ist die Polizei unter 0201/829-0.
    https://www.waz.de/staedte/essen/mae...215143927.html

    Frauen im Schwimmbad von sechsköpfiger Männergruppe belästigt

    Zwei 17 und 18 Jahre alte Frauen wurden mutmaßlich Opfer einer Belästigung. Nach eigenen Angaben wurden sie von einer sechsköpfigen Männergruppe in einem Schwimmbad in Kassel sexuell bedrängt.
    https://www.stern.de/panorama/stern-...e-8193312.html

    23-Jähriger in Wanne von Männer-Gruppe brutal ausgeraubt

    Zwei Herner sind in der Nacht zu Sonntag von einer Gruppe von zehn bis 15 Männern brutal ausgeraubt worden. Die Täter flüchteten.

    Zwei Herner sind in der Nacht zu Sonntag auf der Hauptstraße in Wanne von einer Gruppe von zehn bis 15 Männern brutal überfallen worden, so teilt es die Polizei mit.

    Die beiden 23-Jährigen liefen gegen 3.10 Uhr an der Hauptstraße entlang, als in Höhe der Hausnummer 270 auf einmal die Gruppe auftauchte. Die Männer schlugen und traten nach Polizeiangaben auf eines der Opfer ein.

    Die Polizei sucht Zeugen

    Anschließend rissen sie eine Halskette und die Uhr des Opfers an sich und flüchteten in Richtung Wilhelmstraße.

    Das Herner Kriminalkommissariat 35 bittet unter den Rufnummern 02323 / 950-8510 oder 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.
    https://www.waz.de/staedte/herne-wan...215076259.html

    .

    FUHLEN. Jubel, Trubel, Heiterkeit – das wünschen sich Veranstalter für gewöhnlich. Doch manchmal wird die Stimmung getrübt – vor allem dann, wenn ungebetene Gäste über die Stränge schlagen und Polizeieinsätze auslösen. So geschehen am Festplatz in Fuhlen. Nach Angaben von Hauptkommissar Jens Petersen kam es am Samstag zu diversen Vorfällen, die sechs Strafverfahren nach sich ziehen werden.

    An der Echternstraße fand am Wochenende bekanntlich die traditionelle Kirmesveranstaltung statt. Unter den Gästen befand sich laut Polizei auch eine elfköpfige Personengruppe mit Männern aus dem Baltikum, die teilweise ihre derzeitigen Wohnsitze in angrenzenden Landkreisen haben, unter anderem in Rinteln. Der Sicherheitsdienst habe mit der Gruppe bereits im Vorjahr Bekanntschaft gemacht, sagte Petersen. Die Männer aus Litauen sollen durch aggressives Verhalten aufgefallen sein...
    https://www.dewezet.de/blaulicht/bla...d,2480461.html

    Zeugen gesucht Prügelattacke auf 33-Jährigen in Bergneustadt



    Bergneustadt -

    Mehrere Männer haben am Donnerstag einen 33-Jährigen in Bergneustadt am Rathausplatz verprügelt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

    Gegen 15 Uhr ist der Mann nach Angaben der Polizei auf die fünf bis sechs ihm unbekannten Männer. Dann hätten diese auch schon auf ihn eingeprügelt.

    Warum, ist dem 33-Jährigen nicht bewusst. Bei der Attacke erlitt der Mann leichte Verletzungen, die vor Ort von einem Krankenwagen versorgt wurden.

    Der 33-Jährige gab an, dass die Männer türkischstämmig aussahen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die sich unter der Rufnummer 02261/81990 melden können.
    https://www.rundschau-online.de/regi...stadt-31124118

    Frau in Koma: Protestaktion nach Angriff auf fünf Frauen in Genf

    Rund hundert Personen haben am Donnerstagabend in Genf gegen Gewalt an Frauen demonstriert. Anlass war ein brutaler Angriff einer Gruppe Männer auf fünf Frauen in der Nacht auf Mittwoch. Eine der Frauen wurde so schwer verletzt, dass sie im Koma liegt....

    Zum brutalen Angriff kam es am Mittwochmorgen kurz vor fünf Uhr in Genf. Fünf Frauen mit Jahrgängen zwischen 1985 und 1996 wurden auf der Strasse von einer Gruppe Männer angegriffen, nachdem sie ein Nachtlokal verlassen hatten. Zwei der Frauen wurden dabei so schwer am Kopf verletzt, dass ihr Zustand ist weiterhin ernst ist. Eine von ihnen liegt sogar im Koma. Auch die anderen drei Frauen wurden in das Spital gebracht.
    https://www.nau.ch/nachrichten/schwe...-genf-65391757

    Fortsetzung folgt. Alleine in diesem Monat wurde über so viele Männergruppen berichtet, dass dieser Sammelthread nicht ausreichen würde, alle Ereignisse aufzunehmen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Männergruppen prügeln sich am Essener Hauptbahnhof
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 19:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 16:23
  3. Moslemische Männergruppen - Hüte dich vor den Wölfen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 10:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 19:30
  5. Die Krämerseelen sind wieder Unterwegs!
    Von IBLIS/AZAZIL im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 18:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •