Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Die Finanz- und Wirtschaftskrise in der Türkei sollte deutsche Reisende nach Ansicht der Bundesregierung nicht von einem Urlaub in dem Land abhalten.
    Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), sagte der FAZ (Freitagausgabe): „Es gibt für mich keinen Grund, nicht in die Türkei zu reisen und dort Urlaub zu machen“. Er selbst habe gerade dort erst seine Ferien verbracht.
    https://www.journalistenwatch.com/20...ierung-urlaub/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.218
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Aber ja doch! Wir sind geradezu verpflichtet, das System Erdogan einschließlich des ohnehin zu Deutschland gehörenden Islam zu unterstützen. Sonst könnte das geplante Großtürkische Reich am Ende an finanziellen Problemen scheitern. Und wer will das schon!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Aber ja doch! Wir sind geradezu verpflichtet, das System Erdogan einschließlich des ohnehin zu Deutschland gehörenden Islam zu unterstützen. Sonst könnte das geplante Großtürkische Reich am Ende an finanziellen Problemen scheitern. Und wer will das schon!

    Eine Portion Wunsch nach "Innerem Frieden" gehört auch dazu oder ist zumindest der vorgeschobene Grund für Finanzierungen und Entgegenkommen. Wer hat nicht schon einmal türkische oder kurdische Demos in den Städten gesehen? So friedlich wie die Demonstrationen deutscher Bürger sind sie keinesfalls, sondern wesentlich lauter und aggressiver.

    Anonsten reicht auch manchmal ein Besuch einer von türkischen und arabischen Mitbürgern bewohnten oder gerne besuchten Gegend oder der Besuch eines Schulhofes.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.218
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Eine Portion Wunsch nach "Innerem Frieden" gehört auch dazu oder ist zumindest der vorgeschobene Grund für Finanzierungen und Entgegenkommen. Wer hat nicht schon einmal türkische oder kurdische Demos in den Städten gesehen? So friedlich wie die Demonstrationen deutscher Bürger sind sie keinesfalls, sondern wesentlich lauter und aggressiver.

    Anonsten reicht auch manchmal ein Besuch einer von türkischen und arabischen Mitbürgern bewohnten oder gerne besuchten Gegend oder der Besuch eines Schulhofes.
    Auch das dürfte dem Türkei-Enthusiasten nichts von seiner Euphorie nehmen.
    Wer mit allen brüderlich verbunden ist, übersieht geflissentlich gefährliche Aspekte und freut sich umso mehr über alles exotisch Anmutende.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Auch das dürfte dem Türkei-Enthusiasten nichts von seiner Euphorie nehmen.
    Wer mit allen brüderlich verbunden ist, übersieht geflissentlich gefährliche Aspekte und freut sich umso mehr über alles exotisch Anmutende.
    Stimmt. Solange der türkische Gemüsehändler ihm nur das Gemüse verkauft und nicht neben ihm lebt...
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.497


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Wo er das Gemüse her hat und wie frisch es ist will dann auch keiner wissen . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.073


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Es hat sich doch gar nichts an der Lage in der Türkei geändert. Vor einem halben Jahr wurde gewarnt in die Türkei zu reisen und nun wird dazu aufgerufen? Erst vor ein paar Tagen wurde erneut ein "Pass-Deutscher" dort verhaftet. Offenbar ging es nur um diesen Psychopathen Deniz Yücel, der sich Journalist nennt und das Land, welches ihm Schutz bietet, ständig in den Dreck zieht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.497


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung wirbt für Urlaub in der Türkei

    Na ja, Yücel hat sich wohl auch verkalkuliert. Er dachte, dass er nach seiner Rückkehr hier den großen Reibach machen könnte (Buch, Talkshows, etc.), aber das wurde dann wohl doch nichts. Vielleicht gab es doch zu wenig Gutmenschen, die diesen Schund lesen wollten . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •