Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Dortmund: Jugendliche sollen Wachmann auf Schulhof zusammengeschlagen haben

    Dortmund
    Jugendliche sollen Wachmann auf Schulhof zusammengeschlagen haben


    Ein 28-Jähriger wurde im Ruhrgebiet offenbar von mehreren Jugendlichen attackiert - und so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus musste. Drei Tatverdächtige kamen vorübergehend in Gewahrsam.

    Auf einem Dortmunder Schulhof sollen mindestens drei Jugendliche einen Wachmann verprügelt haben, nachdem dieser sich über ihre Lautstärke beschwert hatte. Der Polizei zufolge hatte der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes den jungen Männern im Alter zwischen 16 und 18 Jahren am Sonntagabend zunächst erlaubt, sich auf dem Gelände aufzuhalten.


    der 28 Jahre alte Wachmann sie demnach zu mehr Ruhe auf. "Ein 18-Jähriger reagierte sofort - allerdings völlig anders als gedacht", teilte die Polizei mit.

    Er habe den Mann zu Boden getreten. Mehrere Personen hätten den am Boden liegenden Wachmann weiter attackiert. Das Opfer sei vermutlich kurz in Ohnmacht gefallen. Als er wieder zu sich kam, war laut Polizei niemand mehr vor Ort. Rettungskräfte brachten den 28-Jährigen in ein Krankenhaus. Wie viele Jugendliche an der Tat beteiligt waren, muss laut Polizei noch ermittelt werden.


    Drei Tatverdächtige wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Mittlerweile sind sie laut einer Polizeisprecherin wieder auf freiem Fuß. Die drei Dortmunder seien polizeibekannt.



    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1222932.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.181


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dortmund: Jugendliche sollen Wachmann auf Schulhof zusammengeschlagen haben

    Drei Tatverdächtige wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Mittlerweile sind sie laut einer Polizeisprecherin wieder auf freiem Fuß. Die drei Dortmunder seien polizeibekannt.

    Ihnen passiert doch nichts. Der lasche Staat zeigt lediglich bei den eigenen Leuten Härte aber doch nicht bei zugewanderten Halunken.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.190


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Dortmund: Jugendliche sollen Wachmann auf Schulhof zusammengeschlagen haben

    >Jugendliche sollen Wachmann auf Schulhof zusammengeschlagen haben

    sry, aber früher haben Wachmänner noch was vorweisen müssen - die hätten sich nicht von Kids auf dem Schuldhof zusammenschlagen lassen...

    Edit: aber wenn man heute aus political correctness oder sonstigen Antidiskriminierungsgedöns 1,65 Spargeltarzan ohne Muckis als "Wachmann" ohne irgenedeine Art von Sportlicher Selbstschutztätigkeit einstellt, dann wundert mich das nicht...

    Mein Mann hat auch mal als Wachmann nebenbei Geld verdient als er jung war... -aber da wurde vor 25 Jahren auch Wert darauf gelegt, daß er fit ist, sich auch wehren kann wenn er angegriffen wird... Als Spargeltarzan ohne Muckis wäre der nicht eingestellt worden... Damals...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 09:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 21:39
  3. Kybeline´s Blog Drei arabische Jugendliche überfallen Mann in der U-Bahnhaltestelle in Dortmund
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 11:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •