Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    21.935


    Did you find this post helpful? Yes | No

    100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Rund 100 Tage nach der Grorazzia in der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen in Baden-Wrttemberg hat die Polizei immer noch Probleme, dort ausreisepflichtige Flchtlinge abzuholen. Aktiven Widerstand habe es seit dem Einsatz von mehreren Hundert Beamten am 3. Mai nicht mehr gegeben, hie es zwar bei der Polizei. Jedoch sei nach wie vor im Schnitt nur einer von fnf Versuchen erfolgreich, Flchtlinge fr Rckfhrungen abzuholen, sagte der Leiter der Erstaufnahmeeinrichtung (Lea), Berthold Wei, der Deutschen Presse-Agentur.

    Informationen verbreiten sich schnell

    Als Grund gaben befragte Flchtlinge sowie Mitarbeiter humanitrer Organisationen an, vor allem afrikanische Bewohner der Lea wrden sich verstecken, sobald die Polizei anrcke. Einige wrden im Freien schlafen, andere wrden ihre Zimmer tauschen, um nicht anhand des Belegungsplans gefunden werden zu knnen. Es gebe in der Lea hnlich wie in vergleichbaren Einrichtungen ein bewohnerinternes Alarmierungssystem samt Nachtwachen, hie es.

    Die zunchst gescheiterte Abschiebung eines Asylbewerbers aus Westafrika Ende April hatte bundesweit Aufmerksamkeit erregt. Polizisten sahen sich nach Angaben der Polizei durch eine Menge von rund 150 Flchtlingen bedroht und zogen sich zurck. ..

    https://www.berliner-zeitung.de/poli...ungen-31088948
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    10.616
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Die feindliche bernahme ist auf dem besten" Weg, ein Erfolg" zu werden.
    Aber die es zu verantworten htten, wollen es nicht wahrhaben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    21.935


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Sie nehmen es billigend in Kauf, sie frdern es, sie befrworten es teilweise. Alles in allem gibt es keinen Politiker einer tradionellen deutschen Partei, der ernsthaft gewillt ist, diesem Spuk ein Ende zu bereiten. Im "besten Fall" wird nur fr eine Schlagzeile gesorgt, die sich gut anhrt, aber nichts bewirkt und auch nichts bewirken soll.

    Das ist keine Politik fr das Volk, aber in diesem Kategorien denken die Politiker nicht mehr. Die grte Fhrerin aller Zeiten erklrte vor kurzem noch, es gehre jeder zum Volk, der in Deutschland lebe und sie spricht auch nicht von dem Volk, ja noch nicht einmal von der Bevlkerung, sondern neuerdings nur noch von den Menschen in Deutschland. Ihre Verpflichtung sucht sie sich selber aus und sie kann auch ein wenig von ihrem Amtseid variieren, ihre Whlerstimmen mchte sie zuknftig vielleicht in anderen Lndern rekrutieren oder von den Angehrigen anderer Lnder. Vielleicht hilft eine Verfassungsnderung
    (die gibt es im Beamtenrecht ja schon lngst durch einen Zusatz, der besagt, dass auch ein EU-Auslnder ohne deutschen Pa Beamter werden kann, wenn das Land und der Staat dies befrwortet, beispielsweise wenn schon viele andere Auslnder seines Sprachraums oder seiner Nation in Deutschand leben)
    oder der deutsche Pa im Schnellverfahren (selbstverstndlich als Doppelpass vergeben) oder eben - und dies ist in unseren Zeiten sehr beliebt - irgendwelche Zustze zu Regelungen und Gesetzen und Bestimmungen oder die Schaffung von Ausnahmetatbestnden, die man am besten so formuliert, dass sie auf die Mehrheit und den Regelfall Anwendung finden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    10.616
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Das ist keine Politik fr das Volk, aber in diesem Kategorien denken die Politiker nicht mehr.
    Man sollte die Dinge beim richtigen Namen nennen. Was hier stattfindet, ist Landes- und Volksverrat der schlimmsten Sorte.
    Wer dennoch glaubt, die dafr verantwortlichen Volks"-Parteien weiter untersttzen und whlen zu mssen, gehrt ebenfalls in die Kategorie der Landes- und Volksverrter.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    21.935


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Kann man das Land und das Volk verraten, wenn es das Volk doch gar nicht mehr im Sprachgebrauch gibt und die fhrende Politikerin sich nicht mehr dem Volk, sondern nur noch beliebigen Menschen, die sich hier aufhalten verpflichtet fhlt?

    Angela Merkel:

    Angela Merkel „Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt“
    https://www.welt.de/politik/deutschl...ande-lebt.html

    Das ist brigens das einzige Mal, dass Merkel das Wort Volk in den Mund nahm. Sie sah sich hier nur aufgrund der Opposition dazu gentigt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    10.616
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Ich bezweifle, ob sich Politiker wirklich irgend jemandem verpflichtet fhlen.
    Ausnahmen sind wohl nur diejenigen, die der politischen Karriere dienlich sind. Sobald sie ihre Aufgabe als Sprosse der Erfolgsleiter erfllt haben, drfte es auch mit der Verpflichtung geringer werden; es sei denn, der andere wte etwas von gewissen Leichen im Keller" des Politikers. So etwas soll es ja geben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    34.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 100 Tage nach Razzia Flchtlinge in Ellwangen entziehen sich weiterhin Rckfhrungen

    Wenn einem Antragsteller kein Asyl gewhrt wird, mssen smtliche finanziellen Leistungen gestoppt werden. Es kann doch nicht sein, dass selbst jene, die polizeilich gesucht werden, immer noch Geld erhalten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 16:19
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 13:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 08:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 10:31
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 21:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •