Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    33.964


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutsches Kindergeld für Alle

    Der Staat Deutschland wird nach Strich und Faden belogen,betrogen und ausgeplündert. Immer mehr Ausländer ziehen her, melden ein Gewerbe an und kassieren Kindergeld. Oft für gar nicht existierende Kinder. Die Ämter dieses Landes sind unfähig und auch nicht gewillt die Angaben der Antragsteller auf Richtigkeit zu kontrollieren. Besonders Städte in NRW sind Ziel der ins Land strömenden Roma. Duisburgs Bürgermeister Sören Link findet mittlerweile drastische Worte für das Zigeunerproblem..............


    "Wir haben derzeit rund 19.000 Menschen aus Rumänien und Bulgarien in Duisburg, Sinti und Roma. Vor knapp sechs Jahren, 2012, hatten wir erst 6000 in Duisburg." Er verwies darauf, dass dies Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt berge.
    Link sprach von kriminellen Schleppern, die gezielt Sinti und Roma nach Duisburg bringen würden und ihnen eine häufig heruntergekommene Wohnung verschafften, damit sie einen Wohnsitz zum Bezug des Kindergeldes hätten. "Ich muss mich hier mit Menschen beschäftigen, die ganze Straßenzüge vermüllen und das Rattenproblem verschärfen. Das regt die Bürger auf", kritisierte der SPD-Politiker.



    .....und natürlich reagiert der Ober-Zigeuner Deutschlands in gewohnter Manier


    Der Vorsitzende des Zentralrats der Sinti und Roma, Romani Rose, kritisierte Links Aussagen scharf. "Hier werden rassistische Stereotype gezielt benutzt, um Sündenböcke zu produzieren - selbst auf die Gefahr von Gewaltanschlägen hin", sagte Rose.
    .....natürlich!








    Der Bürgermeister.....

    Der Rathauschef sieht kriminelle Energie und viel Betrug durch gefälschte Dokumente am Werk. Oft wisse man gar nicht, ob die gemeldeten Kinder überhaupt existierten. Das widerspreche dem Sinn der europäischen Freizügigkeit. "Denn die kommen nicht hierher in erster Linie, um zu arbeiten."

    https://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article215046167/Fast-270-000-auslaendische-Kindergeld-Empfaenger.html
    Geändert von Realist59 (09.08.2018 um 17:31 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.339
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsches Kindergeld für Alle

    Über Zigeuner braucht man eigentlich nicht weiter nachzudenken. Sie haben durch ihr Verhalten stets bestätigt, was man ihnen nachsagte.
    Inzwischen haben sie ihr System perfektioniert, mit dem sich hervorragend leben läßt, ohne zu einem normalen Arbeitsleben gezwungen zu sein.
    Übertroffen werden sie darin nur von den Königshäusern, wie man eines zum Beispiel in England findet.
    Dabei könnte man auch einmal der Frage nachgehen, ob die Tätigkeit gewisser Fußball-Millionäre wirklich unter „Arbeit" eingruppiert werden sollte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.198


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsches Kindergeld für Alle

    Dabei könnte man auch einmal der Frage nachgehen, ob die Tätigkeit gewisser Fußball-Millionäre wirklich unter „Arbeit" eingruppiert werden sollte.
    Eine äußerst interessante Anregung . . . Nach sehr kurzem Nachdenken würde ich mit "Nein" antworten.
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2017, 07:21
  2. Weniger Kindergeld für EU-Ausländer
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 16:31
  3. Deutsches Kindergeld für die Welt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 19:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •