Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Besseres WLAN für Flüchtlinge: Ehrenamtliche lassen sich nicht unterkriegen

    Besseres WLAN für Flüchtlinge: Ehrenamtliche lassen sich nicht unterkriegen
    Seit fünf Jahren arbeitet ein Helferkreis Asyl in der Pfarreiengemeinschaft unter der Gesamtverantwortung von Diakon Sepp Schlecht mit den Flüchtlingen in Maisried und anerkannten Asylanten in Privatunterkünften zusammen.
    Die Politik in Bayern ist schuld, dass der Helferkreis schrumpfte:

    Zuletzt hatte es einige Irritationen bei der immer kleiner werdenden Gruppe gegeben, ausgelöst von als menschenverachtend empfundenen Äußerungen der Politik in Bayern und fehlender Unterstützung der Gemeinde Böbrach

    , die erst jüngst wieder eine Verbesserung der WLAN-Verbindung in der Gemeinschaftsunterkunft einstimmig ablehnte.
    Schlecht konnte zur Asyl-Sitzung die verbliebenen ehrenamtlichen Helfer im Pfarrheim ebenso begrüßen wie Pfarrerin Tamara Stampka, Pfarrvikar Janusz Kloczko, Integrationslotse Jürgen Probst und die Mitarbeiter vom Migrationsdienst der Caritas, Karin Algassinger, und der Diakonie, Jessica Gibis aus Regen.
    Neben den Deutschkursen freitags in Maisried und speziell für Frauen donnerstags im Pfarrzentrum Bodenmais, einigen Fahrdiensten und Unterstützung bei Behördengängen war es zuletzt recht ruhig um die Aktivitäten des AK Asyl geworden.
    "Uns geht immer mehr die Luft aus", so Schlecht, "der Helferkreis ist empfindlich zusammengeschrumpft und sein Engagement für die Flüchtlinge wird von außen oft auch noch lächerlich gemacht".
    https://www.idowa.de/inhalt.bodenmai...14155c9ba.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.073


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Besseres WLAN für Flüchtlinge: Ehrenamtliche lassen sich nicht unterkriegen

    "Uns geht immer mehr die Luft aus", so Schlecht, "der Helferkreis ist empfindlich zusammengeschrumpft und sein Engagement für die Flüchtlinge wird von außen oft auch noch lächerlich gemacht".

    WLAN ist ja auch ganz besonders wichtig. Dass der Helferkreis schrumpft, liegt in der Natur der Sache. Ist Hilfe nicht mehr erforderlich, bleiben auch die Helfer weg. Mittlerweile haben die "Flüchtlinge" hoffentlich gelernt, wie man Toilettenpapier nutzt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2017, 02:56
  2. Kein WLAN – »Flüchtlinge« zerstören Unterkunft
    Von Islamkritik im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 11:47
  3. Flüchtlinge lassen sich taufen - Deutschlandfunk
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 20:16
  4. Flüchtlinge: Freies WLAN hilft gegen die Isolation
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •