Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Eine Million Afrikaner unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Marokkanische Quellen warnen vor einer massiven Migrationswelle, die mit Booten von Afrika aus Europa überrollen könnte. Eine Million Migranten würden sich schon von der südlichen Sahara und Libyen an die afrikanische Küste bei Marokko bewegen.

    Die spanische Zeitung „alerta digital“ schreibt, dass marokkanische Quellen vor einer massiven Welle von Booten warnen, die sich in den kommenden Monaten auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen könnten. So hätten Informationsdienste eine Migrationsbewegung von Libyen über Algerien nach Marokko von mindestens einer Million Menschen festgestellt. Der Ausgangspunkt für die Einwanderung nach Europa liegt für die meisten Migranten südlich der Sahara.


    Durch die neue restriktive Asylpolitik Italiens im Umgang mit NGO-Schiffen, die Migranten transportieren, aber auch durch Maßnahmen der italienischen Regierung auf Schlepperaktivitäten, die von Libyen ausgehen, ist der Weg von Libyen nach Europa eingeschränkt.


    So sind die italienischen Häfen jetzt für NGO-Schiffe, die Einwanderer im zentralen Mittelmeer retten, wie z. B. das durch die deutschen Organisation Mission Lifeline gecharterte Schiff „Lifeline“, gesperrt.
    Italien fährt restriktiven Kurs gegenüber den NGO-Schiffen

    Kein NGO-Schiff, das im sizilianischen Kanal operiert, soll den Boden seines Landes „berühren“, ließ der italienische Innenminister Matteo Salvini verlauten. Denn nach Salvini würden sie das Leben der Migranten gefährden, da sie nicht auf die italienischen und libyschen Behörden hören und einfach eingreifen würden, um „ihre Beute von Menschen, von Menschenfleisch, zu machen“, sagte Salvini.


    Es war nicht die einzige Botschaft, die der stellvertretende Premierminister und Legaführer den NGOs hinterlassen hat. Er nannte sie zudem „Pseudo-Freiwillige“ und beschuldigte sie , „Menschenhandel“ zu fördern, was ihre Finanzierung infrage stelle. In den kommenden Wochen werden ungeachtet dessen viele neue Migranten erwartet, die mit Booten wohl vor allem an der andalusischen Küste stranden werden.
    Spanische Regierung zeigt sich konzeptionslos

    Die Regierung unter dem frischgebackenen sozialistischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez zeigt sich konzeptionslos, was das Stoppen dieser Migrations-Lawine angeht. Und die unterstützende Haltung seiner Partei, der „Partido Socialista Obrero Español“ (Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens), deren Parteivorsitzender er ist, gegenüber den Migranten, was auch die Aufnahme des NGO-Schiff „Aquarius“ zeigte, verschärft das Problem, so alerta digital.
    Die „Partido Popular“ als stärkste konservativ-liberale christdemokratische spanische Partei, aber auch die Bevölkerung verhalten sich hingegen passiv und scheinen die nahende Bedrohung nicht wahrnehmen zu wollen, schreibt alerta digital. Wenn die Migrationsbewegung Spanien voll träfe, hätte das zweifellos sehr ernste Folgen für die ärmsten Schichten der spanischen Gesellschaft, stellt die Zeitung weiter fest.

    https://www.epochtimes.de/politik/eu...99.html?text=1

    Die Afrikaner und ihre Schlepper sind gut informiert. Die Konzeptionslosigkeit der Spanier geht nämlich auf ein Treffen mit Merkel zurück, denn Spanien war eines der ganz wenigen Länder, die sich mit Merkel auf die Aufnahme von Flüchtlingen einigen konnte, natürlich unter der Voraussetzung, dass Deutschland Hilfen anbietet und die Flüchtlinge - zumindestens einen Großteil - übernimmt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.181


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Es nimmt kein Ende und sollte diese Million Europa erreichen, schifft sich schon die Nächste ein. Afrika kann locker 100 Millionen ausreisefreudige Bewohner aufbringen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.190


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    na das ist doch schön : wir gehen doch alle gerne in die Arbeit um mit dem Steuergeld diejenigen zu versorgen die hier das Recht auf Vollversorgung haben da sie das Zauberwort kennen....

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.695


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Und wem soll am Ende damit geholfen sein? Afrika besteht nicht nur aus Sahara, es ist ein fruchtbarer Kontinent mit vielen Ressourcen und Bodenschätzen und Naturwundern. Aber am Ende wird daraus, was man daraus macht. Wie sagte der 45. US-Präsident noch gleich? Shithole Countries?

    Subsahara Afrika ist nicht nur so wie viele denken:

    Freetown - Sierra Leone

    ***


    Monrovia - Liberia

    ***


    Kinshasa - Demokratische Republik Kongo

    ***


    Luanda - Angola (Die teuerste Stadt der Welt)

    ***


    Windhoek - Namibia (Deutsche Gründung)

    ***


    Lagos - Niegria

    ***


    Abuja - Nigeria

    ***


    Gaborone - Botswana

    ***


    Kampala - Uganda

    ***


    Lesotho

    etc.
    Geändert von abandländer (19.07.2018 um 19:59 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.181


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Zu uns kommen auch nur jene, die zu Hause gescheitert oder zu faul sind etwas zu tun.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.262
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Zu uns kommen auch nur jene, die zu Hause gescheitert oder zu faul sind etwas zu tun.
    Das sind eben die, die „wertvoller als Gold" sind.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.456


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Irgendein afrikanischer Minister sagte mal, das überwiegend der Abschaum Afrikas nach Europa komme !
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #8
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.262
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Das sieht man.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.181


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Eine Million Afrikaner nach Deutschland und Europa unterwegs – Marrokanische Quellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Irgendein afrikanischer Minister sagte mal, das überwiegend der Abschaum Afrikas nach Europa komme !
    Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) veröffentlichte am 8. Juni einen offenen Brief auf der italienischen Nachrichten-Webseite „Julienews“:
    „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“ Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“
    http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 18:02
  2. PI News! Eine Million aus Libyen wollen nach Europa
    Von PI News im Forum Politik und Islam
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2015, 07:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •